Meine Filiale

Hexengewisper

Warum Märchen unsterblich sind

Michael Maar

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00
20,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

"Hänsel und Gretel" - eine verborgene Geschichte des Dreißigjährigen Krieges? Michael Maar hat der Weltliteratur schon manche Geheimnisse abgelauscht, die nur er erkennt. Fast immer sind es die überwachsenen Pfade und die verborgenen Türen, durch die sich dieser Entdeckungskünstler seine Einblicke verschafft. Seine dankbaren Opfer sind dieses Mal Werke, die fast jeder kennt: je archaischen, aus tiefen, vorzeitlichen Quellen schöpfenden Gebilde der Weltliteratur, die man Märchen nennt und denen die Brüder Grimm ihre wohlanständig bürgerliche Fassade verpasst haben. Michael Maar leuchtet dahinter und steigt in die Tiefen. Er zeigt, wo es bei Rotkäppchen und Dornröschen anzüglich wird, warum es unter dem Machandelboom so grausig zugeht, aber auch was der große Hans Christian Andersen in seine Meerjungfrau hinein geheimnisst hat und wer der Mensch namens Ali Baba war.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 78
Erscheinungsdatum 15.02.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-937834-53-5
Verlag Berenberg Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 22,8/15,9/1,2 cm
Gewicht 230 g
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 125077

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0