Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Wohin du auch fliehst

Thriller

(13)
Der Feind in deinem Bett

Niemand glaubt Cathy, als sie sich von ihrem charmanten, allseits beliebten Freund Lee zunehmend bedroht fühlt. Er kontrolliert jeden ihrer Schritte, schleicht sich heimlich in ihre Wohnung, manipuliert ihre Freunde. Völlig auf sich allein gestellt, plant sie ihre Flucht — die sie nur knapp überlebt. In einer neuen Stadt und ohne jeden Kontakt zu den Menschen aus ihrer Vergangenheit gelingt es ihr, sich ein Leben in vermeintlicher Sicherheit aufzubauen. Doch auch jetzt, Jahre später, verfolgt Cathy noch die Angst, dass Lee zurückkommen und sie finden könnte. Und sie soll Recht behalten …

Portrait
Elizabeth Haynes wuchs in Seaford, Sussex auf und studierte an der Leicester University Englisch, Deutsch und Kunstgeschichte. Sie arbeitet als Fallanalytikerin bei der Polizei und lebt mit ihrem Mann und ihrem Sohn in Kent. Wohin du auch fliehst ist ihr erster Roman.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 480 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 12.12.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783641064396
Verlag Diana Verlag
Originaltitel Into the darkest corner
Dateigröße 1201 KB
Verkaufsrang 48.457
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Wohin du auch fliehst

Wohin du auch fliehst

von Elizabeth Haynes
(13)
eBook
8,99
+
=
Schnitt

Schnitt

von Marc Raabe
(21)
eBook
8,99
+
=

für

17,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Kontrolle und Manipulation“

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

So grausam es auch ist, die Verwandlung von Cathy dem munteren Partygirl , was die Nächte durchfeiert , zum psychischen Wrack mitzuerleben, so macht dieser schreckliche Umstand tatsächlich die eigentliche Spannung dieses Thrillers aus ! Kontrollsüchtig und höchst gewalttätig zeigt sich der smarte und attraktive Lee nur bei Cathy und das ganz privat ! So glaubt und hilft ihr niemand, die bösen Verstrickungen und die Gewalt nehmen auf das dramatischste zu....Wie Cathy sich dennoch befreit und zu einem neuen Leben finden kann, ist mindestens ebenso spannend zu lesen... ein tolles Debüt ! So grausam es auch ist, die Verwandlung von Cathy dem munteren Partygirl , was die Nächte durchfeiert , zum psychischen Wrack mitzuerleben, so macht dieser schreckliche Umstand tatsächlich die eigentliche Spannung dieses Thrillers aus ! Kontrollsüchtig und höchst gewalttätig zeigt sich der smarte und attraktive Lee nur bei Cathy und das ganz privat ! So glaubt und hilft ihr niemand, die bösen Verstrickungen und die Gewalt nehmen auf das dramatischste zu....Wie Cathy sich dennoch befreit und zu einem neuen Leben finden kann, ist mindestens ebenso spannend zu lesen... ein tolles Debüt !

„Er wird dich finden“

Petra Schanze, Thalia-Buchhandlung Dresden

Für die lebenslustige Catherine (Cathy) ändert sich alles, als sie Lee kennenlernt. Anfangs ist Lee lieb und zärtlich. Doch Cathy fühlt sich zunehmend von Lee bedroht. Er kontrolliert sie ständig und manipuliert ihre Freunde. Auf sich allein gestellt plant Cathy ihre Flucht, mit fatalen Folgen.
Als Lee ins Gefängnis kommt, baut sich Cathy ein neues Leben auf. Doch Jahre später fühlt sich Cathy auch nicht sicher.

Man weiß, dass Cathy lebend aus der Situation rauskommt, da die Erzählweise einmal in der Vergangenheit und einmal in der Gegenwart spielt. Die Spannung wird trotzdem bis zum Schluß gehalten. Bestens geeignet für Leserinnen von Joy Fielding!
Für die lebenslustige Catherine (Cathy) ändert sich alles, als sie Lee kennenlernt. Anfangs ist Lee lieb und zärtlich. Doch Cathy fühlt sich zunehmend von Lee bedroht. Er kontrolliert sie ständig und manipuliert ihre Freunde. Auf sich allein gestellt plant Cathy ihre Flucht, mit fatalen Folgen.
Als Lee ins Gefängnis kommt, baut sich Cathy ein neues Leben auf. Doch Jahre später fühlt sich Cathy auch nicht sicher.

Man weiß, dass Cathy lebend aus der Situation rauskommt, da die Erzählweise einmal in der Vergangenheit und einmal in der Gegenwart spielt. Die Spannung wird trotzdem bis zum Schluß gehalten. Bestens geeignet für Leserinnen von Joy Fielding!

„Zart besaitet dürfen sie nicht sein“

R. Braun, Thalia-Buchhandlung Ludwigshafen am Rhein

Niemand glaubt Cathy, als sie sich von ihrem charmanten, allseits beliebten Freund Lee zunehmend bedroht fühlt. Er kontrolliert jeden ihrer Schritte, schleicht sich heimlich in ihre Wohnung, manipuliert ihre Freunde. Völlig auf sich allein gestellt, plant sie ihre Flucht - die sie nur knapp überlebt. Es gelingt ihr, sich ein Leben in vermeintlicher Sicherheit aufzubauen. Doch auch jetzt, Jahre später, verfolgt Cathy noch die Angst, dass Lee zurückkommen und sie finden könnte. Und sie soll Recht behalten ...
Das Buch hat es in sich. Man braucht gute Nerven. In zwei Zeitsträngen wird die Geschichte Cathys erzählt, die den charmanten und gutaussehenden Polizisten Lee kennenlernt.
Es fängt gemächlich an und steigert die Spannung bis um Ende auf ein fast unerträgliches Maß. Durch die beiden Zeitstränge weiß der Leser was Lee aus Cathy gemacht hat, bekommt die Geschichte aber erst nach und nach erzählt, was einen großen Teil des Spannungsbogens ausmacht.

Sie werden über die ganze Länge des Buches sich gut unterhalten fühlen.
Niemand glaubt Cathy, als sie sich von ihrem charmanten, allseits beliebten Freund Lee zunehmend bedroht fühlt. Er kontrolliert jeden ihrer Schritte, schleicht sich heimlich in ihre Wohnung, manipuliert ihre Freunde. Völlig auf sich allein gestellt, plant sie ihre Flucht - die sie nur knapp überlebt. Es gelingt ihr, sich ein Leben in vermeintlicher Sicherheit aufzubauen. Doch auch jetzt, Jahre später, verfolgt Cathy noch die Angst, dass Lee zurückkommen und sie finden könnte. Und sie soll Recht behalten ...
Das Buch hat es in sich. Man braucht gute Nerven. In zwei Zeitsträngen wird die Geschichte Cathys erzählt, die den charmanten und gutaussehenden Polizisten Lee kennenlernt.
Es fängt gemächlich an und steigert die Spannung bis um Ende auf ein fast unerträgliches Maß. Durch die beiden Zeitstränge weiß der Leser was Lee aus Cathy gemacht hat, bekommt die Geschichte aber erst nach und nach erzählt, was einen großen Teil des Spannungsbogens ausmacht.

Sie werden über die ganze Länge des Buches sich gut unterhalten fühlen.

„Beklemmend“

Dunja Reiling, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Cathy fühlt sich verfolgt.Auch Jahre nachdem sie sich von dem scheinbar so charismatischen Lee getrennt hat.Auch Jahre nachdem sie ein völlig neues Leben ohne jeglichen Kontakt zur Vergangenheit begonnen hat. Und sie soll recht behalten.
Ein wirklich beklemmender Thriller,der einem abends die Tür zweimal kontrollieren läßt...
Cathy fühlt sich verfolgt.Auch Jahre nachdem sie sich von dem scheinbar so charismatischen Lee getrennt hat.Auch Jahre nachdem sie ein völlig neues Leben ohne jeglichen Kontakt zur Vergangenheit begonnen hat. Und sie soll recht behalten.
Ein wirklich beklemmender Thriller,der einem abends die Tür zweimal kontrollieren läßt...

Kundenbewertungen

Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
10
2
1
0
0

Spannend....
von Doris Lesebegeistert am 02.01.2016
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der erste Roman von dieser Autorin, über die ich zufällig gestolpert bin. Das Buch ist absolut fesselnd und man kann es nur schwer aus der Hand legen. Nachdem man diesen Psychothriller gelesen hat, will man sofort Nachschub von dieser Autorin…

von einer Kundin/einem Kunden aus Grieskirchen am 13.06.2016
Bewertet: anderes Format

Das Buch ist absolut fesselnd und man kann es nur schwer aus der Hand legen. Nachdem man diesen Psychothriller gelesen hat, will man sofort Nachschub von dieser Autorin.

Wohin du auch fliehst, dieses Buch wird dich in seinen Bann ziehen!
von Verena Thye aus Rheine am 14.05.2013

Dieser Thriller ist so spannend, dass ich selbst nicht "fliehen"konnte, also das Buch nicht aus der Hand legen konnte. Die Geschichte wird in zwei Erzählsträngen erzählt. Einer spielt in der Vergangenheit der lebensfrohen Cathy, in dem erzählt wird, wie sie Lee kennen lernt, einen Menschen, der schnell die Macht... Dieser Thriller ist so spannend, dass ich selbst nicht "fliehen"konnte, also das Buch nicht aus der Hand legen konnte. Die Geschichte wird in zwei Erzählsträngen erzählt. Einer spielt in der Vergangenheit der lebensfrohen Cathy, in dem erzählt wird, wie sie Lee kennen lernt, einen Menschen, der schnell die Macht über sie ergreift. Der zweite Erzählstrang spielt in der Gegenwart und zeigt, was aus Cathy geworden ist-sie hat keine Freunde mehr, leidet unter Zwängen und Panikattacken. Als ein neuer Nachbar einzieht, verliebt sie sich langsam in ihn, doch immer wieder muss sie an die schreckliche Zeit mit Lee denken, besonders, als sie erfährt, dass er aus der Haft entlassen wurde. Wird er sie wieder finden und endlich das tun, was er schon einmal versuchte: sie umbringen?