Warenkorb
 

The Selection

Selection Series 1

Selection 1

(7)

The first book in the captivating, #1 New York Times bestselling Selection series! Discover a breathless fairy-tale romance with swoon-worthy characters, glittering gowns, fierce intrigue, and a dystopian world that will captivate readers who loved Veronica Roth’s Divergent, Ally Condie’s Matched, and Lauren Oliver’s Delirium.

For thirty-five girls, the Selection is the chance of a lifetime. The opportunity to escape a rigid caste system, live in a palace, and compete for the heart of gorgeous Prince Maxon. But for America Singer, being Selected is a nightmare. It means turning her back on her secret love with Aspen, who is a caste below her, and competing for a crown she doesn’t want.

Then America meets Prince Maxon—and realizes that the life she’s always dreamed of may not compare to a future she never imagined.

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 336
Altersempfehlung ab 13
Erscheinungsdatum 01.04.2012
Sprache Englisch
ISBN 978-0-06-205993-2
Verlag Harper Collins (US)
Maße (L/B/H) 22,5/15,1/3,5 cm
Gewicht 419 g
Verkaufsrang 17.415
Buch (gebundene Ausgabe, Englisch)
14,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 1 - 2 Wochen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Selection

  • Band 1

    30668310
    The Selection
    von Kiera Cass
    Buch
    14,49
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    38906748
    The Elite
    von Kiera Cass
    Buch
    21,99
  • Band 3

    38994030
    The One
    von Kiera Cass
    Hörbuch
    75,99
    bisher 87,99
  • Band 4

    39991958
    The Heir
    von Kiera Cass
    Buch
    16,99
  • Band 5

    47345573
    The Crown
    von Kiera Cass
    Buch
    9,39

Buchhändler-Empfehlungen

„Unbeschreiblich gut!!!!“

Anneke Ulrich, Thalia-Buchhandlung Cloppenburg

America wächst in ärmlichen Verhältnissen auf. Doch dann wird ihr die Chance gegeben, die neue Prinzessin zu werden und somit das Herz von Prinz Maxon zu gewinnen. Doch das will sie eigentlich gar nicht, denn sie hat ihr Herz bereits an Aspen vergeben. Beiden ist aber bewusst, dass ihre Liebe keine Chance hat, da Aspen einer niedrigeren Kaste angehört. Und auch ihre Mutter besteht darauf, dass sie an dem Casting teilnimmt! Schweren Herzens nimmt sie letztendlich doch teil und wird tatsächlich ausgewählt!
Zusammen mit 34 weiteren Mädchen beginnt nun der "Kampf" um die Gunst des Prinzen.
Doch wie würdest du handeln, wenn dein Herz eigentlich immer noch bei deiner ersten großen Liebe ist?

The Selection ist nicht nur ein Jugendbuch! Die Story ergreift sofort und man möchte gar nicht mehr aufhören zu lesen!!! Man denkt zwar zuerst, dass die Geschichte kitschig und klischeehaft ist, aber das ist sie auf keiner einzigen Seite. Spannend, witzig und vor allem mit viel Gefühl wird dieses Buch aus der Sicht einer unglaublich interessanten jungen "Dame" erzählt. Selection nicht zu lesen, wäre ein absoluter Fehler! :)
America wächst in ärmlichen Verhältnissen auf. Doch dann wird ihr die Chance gegeben, die neue Prinzessin zu werden und somit das Herz von Prinz Maxon zu gewinnen. Doch das will sie eigentlich gar nicht, denn sie hat ihr Herz bereits an Aspen vergeben. Beiden ist aber bewusst, dass ihre Liebe keine Chance hat, da Aspen einer niedrigeren Kaste angehört. Und auch ihre Mutter besteht darauf, dass sie an dem Casting teilnimmt! Schweren Herzens nimmt sie letztendlich doch teil und wird tatsächlich ausgewählt!
Zusammen mit 34 weiteren Mädchen beginnt nun der "Kampf" um die Gunst des Prinzen.
Doch wie würdest du handeln, wenn dein Herz eigentlich immer noch bei deiner ersten großen Liebe ist?

The Selection ist nicht nur ein Jugendbuch! Die Story ergreift sofort und man möchte gar nicht mehr aufhören zu lesen!!! Man denkt zwar zuerst, dass die Geschichte kitschig und klischeehaft ist, aber das ist sie auf keiner einzigen Seite. Spannend, witzig und vor allem mit viel Gefühl wird dieses Buch aus der Sicht einer unglaublich interessanten jungen "Dame" erzählt. Selection nicht zu lesen, wäre ein absoluter Fehler! :)

„Was für eine schöne Überraschung!“

A. Fries, Thalia-Buchhandlung Darmstadt

Prinz Maxon vom Königreich Illea soll sich eine Braut nehmen. Dafür veranstaltet der Hof einen Wettkampf. 35 junge Frauen dürfen auf dem Schloss leben und um das Herz des Prinzen kämpfen. America ist eine der Erwählten, doch sie hat ihre große Liebe schon gefunden. So beschließt America dem Prinzen als gute Freundin mit Rat und Tat beiseite zu stehen. Als sie ihn allerdings besser kennen lernt, beginnen sich ihre Gefühle zu verändern.

Ein großartiger Liebesroman für alle Romantikerinnen unter uns. Kiera Cass schafft eine Kombination aus dem „Bachelor“ und der allseits beliebten „Cinderella Story“. Einfach großartig, spannend und total romantisch! Ich brauche schnell mehr davon!
Prinz Maxon vom Königreich Illea soll sich eine Braut nehmen. Dafür veranstaltet der Hof einen Wettkampf. 35 junge Frauen dürfen auf dem Schloss leben und um das Herz des Prinzen kämpfen. America ist eine der Erwählten, doch sie hat ihre große Liebe schon gefunden. So beschließt America dem Prinzen als gute Freundin mit Rat und Tat beiseite zu stehen. Als sie ihn allerdings besser kennen lernt, beginnen sich ihre Gefühle zu verändern.

Ein großartiger Liebesroman für alle Romantikerinnen unter uns. Kiera Cass schafft eine Kombination aus dem „Bachelor“ und der allseits beliebten „Cinderella Story“. Einfach großartig, spannend und total romantisch! Ich brauche schnell mehr davon!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
6
1
0
0
0

Die Tribute von Panem meets The Bachelor
von Münevver Bolat aus Hamburg am 09.07.2014
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich war anfangs echt skeptisch gegenüber diesem Jugend/Dystopie-Roman. Die "Selection" wurde als Mischung aus "die Tribute von Panem" und "dem Bachelor" beschrieben. Ob das mal gut gehen kann? Zumindest liebe ich ja beide Elemente. America füllt also ein Formular aus. Zu Beginn war sie noch gegen die "Selection", da... Ich war anfangs echt skeptisch gegenüber diesem Jugend/Dystopie-Roman. Die "Selection" wurde als Mischung aus "die Tribute von Panem" und "dem Bachelor" beschrieben. Ob das mal gut gehen kann? Zumindest liebe ich ja beide Elemente. America füllt also ein Formular aus. Zu Beginn war sie noch gegen die "Selection", da ihre Liebe Aspen gehört. Weil er aber eine Kaste schlechter ist als sie und er ihr nie ein gerechtes und schönes Leben geben kann, hat er sich ein für alle Mal von ihr getrennt. Nach dem ihre Mutter darauf beharrt, dass sie sich für die "Selection" einschreiben soll, tut sie es endlich. Aus Wut gegen Aspen vielleicht? Im nächsten Moment findet sich America in den vier Wänden des Palastes wieder. Ob das gut gehen kann? Die kitschige Idee der "Selection" hat mich von der ersten Seite an sofort gepackt und mitgerissen. Mein frühes Urteil über die Idee der Geschichte war demnach falsch. Wie die Geschichte aufgebaut und erzählt wird, ist echt schön. Es hat wirklich einen Hauch von "die Tribute von Panem" und "dem Bachelor". Es sind nun 35 Mädchen, die sich mit dem Prinzen zusammen in einem Palast befinden. Jedes Mädchen ist anders, auf ihre eigene Art und Weise. Viele kommen aus höheren Kasten als America. America's Charakter gefiel mir von Anfang an sehr. Ihre Bindung zu ihrer Familie und die Liebe zu Aspen, obwohl er in einer schlechteren Kaste ist als sie, geht über die Leidenschaft hinaus und ist sehr stark. Es ist schön, sie als verspieltes Mädchen in einem Palast wiederzufinden. Mit dem Prinzen freundet sie sich schnell an. Dieser ist total höflich und aufrichtig ihr gegenüber. Er versucht möglichst wenige Fehler zu machen und will, dass es den Mädchen gut geht. Was man nicht vergessen sollte, ist, dass keines dieser Mädchen gezwungen wird, dort zu bleiben. Der Schreibstil der Autorin ist sehr flüssig und sehr schnell gelesen. Ich selbst habe das Buch erst gestern zur Hand genommen, da es nun schon eine Weile auf meinem Regal lag. Zuerst dachte ich mir, dass ich nur einige Seiten lesen werde, bis ich feststellte, dass es schon 150 Seiten wurden. Ich konnte einfach nicht mehr aufhören. Ich bin in der "Elite" sehr auf diese Dreiecksbeziehung gespannt, da ich denke, dass es sich um keine kitschige handeln wird. Aspen-America-Maxon Ein Aspekt, der mir nicht so gut gefallen hat, war der Name der Protagonistin. AMERICAN SINGER. Sie war also sehr stur und hat während der Schwangerschaft gegen den Bauch ihrer Muter geboxt. Sie ist also stark wie das Land. Und singen kann sie gut. Warum nicht dann einfach "American Singer"?? Sehr kreativ -.- Ich habe mich aber nach den ersten 100 Seiten schnell damit abgefunden. Ich möchte diesen Jugendroman gern weiterempfehlen. AN ALLE DA DRAUßEN! Wenn ihr eine schöne Liebesgeschichte mögt, dann nur zu!!!

Gut
von einer Kundin/einem Kunden aus Germersheim am 24.01.2014
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Die Handlung ist einfach zu verstehen und die Beschreibung zum Buch trifft voll zu. Die Geschichte zwischen Aspen, America und Maxon hat mich sofort mit gerissen. Leider hatte ich mir das Casting radikaler vorgestellt, mehr Zickenkrieg, mehr Kameras, die einen beobachten. Mir hats trotzdem gefallen!

Bachelor trifft Panem
von einer Kundin/einem Kunden am 04.01.2013
Bewertet: Taschenbuch

Dieses Buch hat mich positiv überrascht. Es scheint eine Art Mischung aus "The Bachelor" und "Panem" zu sein. Amerika ist in ein Kastensystem geteilt. Es spielt rund 300 Jahre in der Zukunft und in jeder neuen Generation findet ein "Casting" statt, bei welchem eine neue Prinzessin aus dem gemeinen... Dieses Buch hat mich positiv überrascht. Es scheint eine Art Mischung aus "The Bachelor" und "Panem" zu sein. Amerika ist in ein Kastensystem geteilt. Es spielt rund 300 Jahre in der Zukunft und in jeder neuen Generation findet ein "Casting" statt, bei welchem eine neue Prinzessin aus dem gemeinen Volk für den Prinzen ausgewählt wird. Um die 30 Mädchen schaffen es in den Palast, wo sie zusammen leben, bis der Prinz eine Entscheidung trifft und sich eine Prinzessin aussucht. Doch es gibt auch Rebellen, die das Kastensystem nicht dulden wollen und versuchen den Palast einzunehmen.