Warenkorb
 

BioShock: Rapture

Rapture

(2)

It's the end of World War II. FDR's New Deal has redefined American politics. Taxes are at an all-time high. The bombing of Hiroshima and Nagasaki has created a fear of total annihilation. The rise of secret government agencies and sanctions on business have many watching their backs. America's sense of freedom is diminishing¿and many are desperate to take their freedom back.

Among them was a great dreamer, an immigrant who pulled himself from the depths of poverty to become one of the wealthiest and admired men in the world. That man was Andrew Ryan, and he believed that great men and women deserve better. So he set out to create the impossible, a utopia free from government, censorship, and moral restrictions on science - where what you give is what you get. He created Rapture - the shining city below the sea.

But as we all know, this utopia suffered a great tragedy. This is the story of how it all came to be¿and how it all ended.

Portrait

John Shirley won the Bram Stoker Award for his story collection Black Butterflies, and is the author of numerous novels, including the best-seller DEMONS, the cyberpunk classics City Come A-Walkin', Eclipse, and Black Glass, and his latest, new from Simon & Schuster, the urban fantasy novel Bleack History. He is a screenwriter, having written for television and movies; he was co-screenwriter of The Crow.

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 432
Erscheinungsdatum 01.07.2012
Sprache Englisch
ISBN 978-0-7653-6735-8
Verlag Macmillan USA
Maße (L/B/H) 17,2/10,8/3,2 cm
Gewicht 220 g
Buch (Taschenbuch, Englisch)
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
0
1
0
0

Die Vorgeschichte zu "Bioshock" begeistert nicht nur Fans des Spiels!
von einer Kundin/einem Kunden am 26.09.2013

Zu Beginn muss ich erklären, wie ich - jemand, der das Spiel Bioshock weder besitzt noch gespiel hat - zu diesem Buch kam. Ich hörte von Bioshock, las mir die Handlung des Spiels durch und war gleich fasziniert. Da ich aber mit einer sehr ausgeprägten Fantasie gesegnet bin und es mir... Zu Beginn muss ich erklären, wie ich - jemand, der das Spiel Bioshock weder besitzt noch gespiel hat - zu diesem Buch kam. Ich hörte von Bioshock, las mir die Handlung des Spiels durch und war gleich fasziniert. Da ich aber mit einer sehr ausgeprägten Fantasie gesegnet bin und es mir dadurch unmöglich ist gruselige Spiele zu spielen, kam mir dieses Buch gerade recht :) In diesem 432 Seiten dicken Buch wird recht gut beschrieben wie Rapture entstand und wie es dazu kam, dass diese ungewöhnliche Stadt zu dem dunklen Ort wurde, den man am Beginn des Spiels betritt. Ich denke, dass es eine tolle Lektüre ist für Menschen, die Fans des Spiels sind und die noch unbeantwortete Fragen haben, jedoch ist es auch für Unbeteiligte eine sehr spannendes Werk.

Eine erklärende und ergänzende Vorgeschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Karlsruhe am 17.07.2013

Hallo liebe Mitleser, nun um keinen bisschen zu "spoilern" sage ich einfach nur, dass dieses Buch fast all meine Fragen zum Spiel beantworten konnte die ich hatte. Es ist eine sehr gute Vorgeschichte das mit wahrhaftem Bioshock-Erlebnis bereichert wurde. Eine Empfehlung für jeden Fan der Bioshock Serie.