Meine Filiale

Der Schut

Orientzyklus 6, mp3-Hörbuch, Band 6 der Gesammelten Werke

Karl Mays Gesammelte Werke Band 6

Karl May

Hörbuch (MP3-CD)
Hörbuch (MP3-CD)
22,99
22,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 12,99 €

Accordion öffnen
  • Der Schut

    Books on Demand

    Lieferbar in 1 - 2 Wochen

    12,99 €

    Books on Demand
  • Der Schut

    Tredition

    Lieferbar in 5 - 7 Tagen

    24,90 €

    Tredition

gebundene Ausgabe

ab 22,00 €

Accordion öffnen
  • Der Schut

    Karl-May

    Sofort lieferbar

    22,00 €

    Karl-May
  • Der Schut

    Tredition

    Lieferbar in 5 - 7 Tagen

    34,90 €

    Tredition

eBook

ab 0,49 €

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

22,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

14,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Gelesen von Peter Sodann, ca. 1050 Min. auf 2 mp3-CDs. Nach Abenteuern in der Teufelsschlucht und bei der Juwelenhöhle treffen Kara Ben Nemsi und seine Begleiter auf das Oberhaupt der Verbrecher, den "Schut". Manche gefährliche Situation wird heraufbeschworen, ehe die Jagd, die in der tunesischen Wüste begann, in Albanien zu Ende geht.
Band 6 von Karl Mays Orientzyklus (gesamt 6 Bände). Alle weiteren Bände liegen als Buch, ebook und Hörbuch (mp3- und Audio-Format) vor:"Durch die Wüste" (Band 1), "Durchs wilde Kurdistan" (Band 2), "Von Bagdad nach Stambul" (Band 3), "In den Schluchten des Balkan" (Band 4) und "Durch das Land der Skipetaren" (Band 5).

Produktdetails

Verkaufsrang 9598
Medium MP3-CD
Sprecher Peter Sodann
Spieldauer 1050 Minuten
Altersempfehlung 8 - 10 Jahr(e)
Erscheinungsdatum Juni 2012
Verlag Karl-May
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 9783780207067

Weitere Bände von Karl Mays Gesammelte Werke

mehr

Portrait

Karl May

Karl May (1842-1912) war das fünfte von 14 Kindern einer armen Weberfamilie aus Ernstthal/Sachsen. Vom Studium am Lehrerseminar wurde er zunächst ausgeschlossen, nachdem er Kerzenreste unterschlagen hatte. Später konnte er die Ausbildung fortsetzen, arbeitete nur 14 Tage in seinem Beruf, bevor er wieder des Diebstahls bezichtigt und von der Liste der Kandidaten gestrichen wurde. Wegen Diebstahls, Betrugs und Hochstapelei wurde er in den Jahren darauf immer wieder verhaftet und monatelang festgesetzt. Die Jahre zwischen 1870 und 1874 verbrachte er im Zuchthaus Waldheim. Erst viele Jahre nach dem Erscheinen des akribisch recherchierten Orientzyklus reiste Karl May tatsächlich in den Orient. Karl May war lange Zeit einer der meistgelesenen deutschen Schriftsteller. Er starb 1912 in Radebeul.

Artikelbild Der Schut von Karl May

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • Der Schut

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Der Schut
    1. Der Schut