Unglaubliche Geschichten von ausgestorbenen Tieren

In Zus.arb. m. d. Staatlichen Naturkundemuseum Paris

H. Rajcak, D. Laverdunt

(1)
Buch (Kunststoff-Einband)
Buch (Kunststoff-Einband)
20,00
20,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Wie sah ein Tretretretre aus? Was ist ein Dodo? Was wurde aus den Riesenbibern? Hélène Rajcak und Damien Laverdunt erzählen in Text und Bild, in naturgetreuen Illustrationen und informativen Comics vom Leben und Sterben von Tieren, die irgendwann zwischen der Steinzeit und unserer Gegenwart ausgestorben sind – großartige Tiere, die es verdienen, dass wir ihrer gedenken. Das Tretretretre aus Madagaskar ist für immer verstummt; der große Lemure kommt nur noch in Legenden zu Wort. Das gleiche Schicksal ist dem Pouakai, dem Mapinguari, dem Kilopilopitsofy und anderen Tieren widerfahren, deren Namen allein schon zum Träumen verleiten. Manche waren riesig, andere wunderschön, manche Einzelgänger, andere liebten Gesellschaft. Und die meisten von ihnen hat der Mensch auf dem Gewissen. Die Sagen mancher Völker haben die moderne Wissenschaft ebenso auf die Spur ausgestorbener Tierarten gebracht wie sachliche Berichte aus der Neuzeit und Funde von Skeletten oder ausgestopfte Exemplare in alten Museen. Mit detektivischen Methoden hat die Wissenschaft viel über die Lebensweise dieser Tiere herausbekommen.

Hélène Rajcak, geb. 1981 in Paris, hat Grafik und Illustration studiert. Die Linkshänderin arbeitet für Zeitungen und Kinderbuchverlage und bildet mit Damien Laverdunt das Illustratoren-Autoren-Duo 'Les Tigres Gauchers' (Die linkshändigen Tiger). Damien Laverdunt, geb. 1978 in Paris, ist Grafiker, Illustrator und Autor. Er unterrichtet außerdem Angewandte Kunst an einem Gymnasium in Sèvres. Er hat in diesem Buch die Comic-Sequenzen gezeichnet.

Produktdetails

Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 77
Altersempfehlung 10 - 12 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 01.02.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-941787-64-3
Verlag Verlagshaus Jacoby & Stuart
Maße (L/B/H) 32,7/25,3/1,7 cm
Gewicht 762 g
Originaltitel Petites et grandes histoires des animaux disparus
Abbildungen mit zahlreichen farbigen Illustrationen
Auflage 3. überarbeitete Auflage
Übersetzer Sarah Pasquay

Buchhändler-Empfehlungen

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Zum Stöbern,lernen, was die Menschheit der Tierwelt antat und immer noch tut und mit hervorragenden Bildern ausgestattet, ist dieses Sachbuch für Große wie für Kids ab ca.8J. super

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0