Meine Filiale

Lüneburger Heide

Walter Gröll

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
12,95
12,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Beschreibung

Die Lüneburger Heide, zwischen Aller und Elbe gelegen, kam erst spät in den Ruf, eine der eigentümlichsten Landschaften Norddeutschlands zu sein. Wie bei keiner anderen Region beruht ihr Mythos auch auf literarischen Zeugnissen. Berühmte Schriftsteller, so etwa Hermann Löns, haben ganz wesentlich zum Ruhm der Lüneburger Heide beigetragen.
Heute zählt sie zu den klassischen Reisezielen und Ferienparadiesen. Die Region um den Wilseder Berg ist das älteste Schutzgebiet Deutschlands. Grasende Heidschnuckenherden, dunkle Wälder und Moore, feuchte Sand- und Lehmheiden prägen das Bild dieses Naturraums. Die alte Hansestadt Lüneburg und die ehemalige Fürstenresidenz Celle warten mit guterhaltener mittelalterlicher Bausubstanz und kostbaren Kunstschätzen auf.
Der Text von Walter Gröll führt in diese reizvollen Städte, aber auch in die kleineren, malerischen Ortschaften. Heinz Teufels brillante großformatige Farbfotos dokumentieren den Zauber dieser einmaligen Kulturlandschaft.

Walter Gröll,
geb. 1928, Marketing- und Werbeberater, Mitarbeiter verschiedener Museen der Stadt und des Landkreises Harburg sowie Autor zahlreicher Publikationen zur Kulturgeschichte der Lüneburger Heide.

Heinz Teufel
geb. 1949, Studium an der Fachhochschule für
Gestaltung in Kiel. Tätig als Landschaftsgestalter, Bildhauer und Fotograf. Zahlreiche Ausstellungen und Veröffentlichungen, u. a. in GEO, Merian und Saison.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 96
Erscheinungsdatum 01.03.2011
Sprache Deutsch, Englisch
ISBN 978-3-89234-474-2
Reihe Eine Bildreise
Verlag Ellert & Richter
Maße (L/B/H) 32,7/24,5/1,7 cm
Gewicht 864 g
Abbildungen mit zahlreichen meist farbigen Abbildungen 32,5 cm
Auflage 4. überarbeitete Auflage
Fotografen Heinz Teufel

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0