Meine Filiale

Lilith Parker 1: Insel der Schatten

Insel der Schatten

Lilith Parker Band 1

Janine Wilk

(13)
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

14,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen
  • Lilith Parker 1: Insel der Schatten

    ePUB (Planet!)

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    ePUB (Planet!)

Beschreibung

Kalte Nebelschwaden tasten sich durch die Gassen. Schatten lauern hinter den Fenstern. So gruselig hatte sich Lilith ihr neues Zuhause nicht vorgestellt. Auch wenn sie weiß, dass die Bewohner der Insel Bonesdale als Hexen, Vampire und klapprige Skelette das ganze Jahr über Halloween feiern. Doch was für die Touristen ein großer Spaß ist, wirkt auf Lilith erschreckend real. Immer wieder geschehen merkwürdige Dinge: Werwölfe machen Jagd auf sie, eine unheimliche Krähe greift sie an. Als sie dem Geheimnis der Insel mit ihren Freunden Mat und Emma auf den Grund gehen will, wird schnell klar: Hier ist alles echt. Und noch ahnt Lilith gar nicht, wie eng ihr Schicksal mit der Insel und den Wesen der Nacht verwoben ist. Für alle Mädchen ab 10 Jahren, die Grusel lieben

Janine Wilk wurde am 07.07.1977 als Kind eines Musikers und einer Malerin in Mühlacker geboren. Schon von Kindesbeinen an war die Literatur sehr wichtig für sie, mit elf Jahren schrieb sie ihre ersten Geschichten. Mit Anfang zwanzig begann sie mit der Arbeit an ihrem ersten Buch und schon bald folgten die ersten Veröffentlichungen im Bereich Lyrik und Kurzprosa. Janine Wilk lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in der Nähe von Heilbronn.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 368 (Printausgabe)
Altersempfehlung 10 - 10 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 19.12.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783522651431
Verlag Planet!
Dateigröße 4876 KB
Verkaufsrang 50272

Weitere Bände von Lilith Parker

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Packende, spannende sehr gut gemachte Fantasy Serie für Mädchen

Rebecca Bäumer, Thalia-Buchhandlung Bergisch Gladbach

Weil ihr Vater beruflich ins Ausland geht, muss Lilith zu ihrer Tante ziehen, die sie noch nie gesehen hat und die auf einer Insel wohnt auf der das ganze Jahr Halloween gefeiert wird. Lilith lernt auf der Fahrt dort hin Matt und seine Mutter kennen. Diese schreibt Schauerromane und will die Insel als Inspirationsquelle. Seltsamerweise haben die Einwohner alle mögliche Ausreden gefunden damit sie nicht auf der Insel leben kann, doch zu guter letzt haben sie ihr doch ein Haus ganz am Rande der Insel gegeben. Lilith Tante entpuppt sich als sehr merkwürdig, ihr Personal als noch merkwürdiger. Nachdem Lilith dann auch noch ein Telefongespräch zwischen ihrem Vater und ihrer Tante belauscht in dem es darum ging Sachen vor ihr zu verheimlichen, ist sie erst recht misstrauisch und zusammen mit Matt will sie hinter das Geheimnis der Insel kommen.Doch damit begibt sie sich in viel größere Gefahr als sie sich jemals hätte vorstellen können. Ich finde es ist der großartige Auftakt zu einer spannenden und sehr gut gemachten Fantasy Serie für Mädchen am 12 Jahren. Es kommen jede Menge Fantasy Wesen drin vor, Werwölfe und Dämonen, alles was man von einem spannenden Roman erwartet.

Ein Skelett mit Partyhut!!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Bremerhaven

Hier stimmt was nicht! Das merkt Lilith ziemlich schnell. Sie und ihrer neuer Freund Matt machen sich dran das Geheimnis zu lüften. Und das ist schon ein ziemlich grooooßes Geheimnis. So ein oh-mein-Gott-das-kann-doch-nicht-Wahr-sein-Geheimnis! Ein Buch, das erst der Anfang ist. Eine Geschichte, die Lust auf mehr macht. Ein Abenteuer das seines Gleichen sucht! Ich habe dieses Buch verschlungen und konnte es gar nicht mehr aus der Hand legen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
10
2
1
0
0

Ein wunderbarer Auftakt einer Buchreihe
von einer Kundin/einem Kunden aus Albisheim am 26.01.2020

Lilith Parker: Insel der Schatten ist das erste Band der 5 - Teiligen Buchreihe. Dieses Buch ist nicht nur für Kinder, sondern auch für Erwachsene geeignet. Für alle, die Fantasygeschichten mit Werwölfen, Vampiren und Dämonen lieben, ist die Buchreihe perfekt geeignet. Diese "neue Welt" wurde von Janine Wilk wunderbar beschriebe... Lilith Parker: Insel der Schatten ist das erste Band der 5 - Teiligen Buchreihe. Dieses Buch ist nicht nur für Kinder, sondern auch für Erwachsene geeignet. Für alle, die Fantasygeschichten mit Werwölfen, Vampiren und Dämonen lieben, ist die Buchreihe perfekt geeignet. Diese "neue Welt" wurde von Janine Wilk wunderbar beschrieben, sodass man schnell und einfach sie eintauchen konnte. Als ich das Buch gekauft habe wollte ich es gar nicht mehr aus der Hand legen. Dementsprechend kaufte ich mir die anderen Bücher der Reihe und war ebenso begeistert.

Halloween das ganze Jahr!
von einer Kundin/einem Kunden am 22.06.2013

Die 12jährige Lilith Parker muss während des Auslandsaufenthaltes ihres Vaters, einem Archäologen, zu ihrer ihr bis dato unbekannten Tante Mildred ziehen. Wenig begeistert von dem Umgebungswechsel und frustriert von dem alles andere als herzlichen Empfang durch ihre Tante, kann sich Lilith nur schwer an ihr neues Zuhause gew... Die 12jährige Lilith Parker muss während des Auslandsaufenthaltes ihres Vaters, einem Archäologen, zu ihrer ihr bis dato unbekannten Tante Mildred ziehen. Wenig begeistert von dem Umgebungswechsel und frustriert von dem alles andere als herzlichen Empfang durch ihre Tante, kann sich Lilith nur schwer an ihr neues Zuhause gewöhnen. Glücklicherweise macht sie Bekanntschaft mit dem gleichaltrigen Matt und die überraschende Entdeckung, dass auf der Insel Bonesdale das ganze Jahr über Halloween gefeiert wird. Das jedoch bleibt nicht ihre einzige spannende Entdeckung... Janine Wilk erzählt die Geschichte eines jungen Mädchens das gegen seinen Willen aus seiner gewohnten Umgebung herausgerissen wird und sich anfangs nur schwer an die neuen Lebensumstände anpassen kann. Der Spannungsbogen wird von Anfang an konstant aufrecht erhalten, weil Lilith und Matt immer wieder kleine Ungereimtheiten in ihrer Umgebung auffallen. Insbesondere Lilith schaltet in den Detektivmodus und fällt bei dem Versuch das seltsame Verhalten ihrer Tante zu interpretieren mehrmals gehörig auf die Nase. Ich fand das Buch spannend bis zur letzten Seite! Ein empfehlenswertes und schön gemachtes Buch für Kinder ab 10 Jahren die Gruselstorys mögen und sich von der Seitenanzahl nicht abschrecken lassen :-).

Gruselabenteuer vom Feinsten
von SusanneB aus Baden-Württemberg am 30.12.2012
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Schon auf dem Weg zu ihrer Tante Mildred auf die Insel St. Nephelius hat Lilith Parker ein ungutes Gefühl, denn sie fühlt sich von einer Krähe verfolgt, die sie mit eiskalten Augen anstarrt. Unerwegs begegnet Lilith noch Matt und seiner Mutter, einer Horror-Schriftstellerin, die sich auf der Insel St. Nephelius niederlassen will... Schon auf dem Weg zu ihrer Tante Mildred auf die Insel St. Nephelius hat Lilith Parker ein ungutes Gefühl, denn sie fühlt sich von einer Krähe verfolgt, die sie mit eiskalten Augen anstarrt. Unerwegs begegnet Lilith noch Matt und seiner Mutter, einer Horror-Schriftstellerin, die sich auf der Insel St. Nephelius niederlassen will. Auch nach Ankunft auf St. Nephelius reißen die Merkwürdigkeiten nicht ab. Die Inselbewohner veranstalten tägliche Halloween-Spektakel für die Touristen, die die Insel besuchen. Aber auch die Bewohner von Tante Mildreds "Seniorenstift zum Friedhof", das auch noch direkt neben dem Friedhof liegt, geben Lilith Rätsel auf. Außerdem erfährt sie beim zufälligen Abhören eines Telefongesprächs zwischen ihrer Tante und ihrem Vater, dass die beiden irgendein Geheimnis vor ihr verbergen. Als Lilith von der mysteriösen Krähe attackiert wird, glaubt sie an keine Zufälle mehr, sondern will mit Matts Hilfe hinter die Geheimnisse kommen. Dann taucht der angsteinflößende Alia Nekrobas im Seniorenstift von Liliths Tante auf. Aber niemand nimmt Liliths Befürchtungen und Ängste ernst. Ihr Zimmer wird verwüstet. Sie macht Nekrobas dafür verantwortlich, aber Tante Mildred will nichts davon wissen. Irgendetwas Geheimnisvolles scheint vorzugehen. Dann gerät Lilith in Lebensgefahr und muss zudem noch um das Leben ihres Vaters fürchten. Das kann doch nicht alles nur Halloween-Spektakel sein ... Mein Fazit: Der Roman von Janine Wilk ist in jedem Fall auch für Nicht-Halloween-Begeisterte geeignet. Die Geschichte ist spannend, witzig und gruselig erzählt und hat mir viel Freude bereitet. Ich habe mitgefiebert, wie es der Protagonistin Lilith wohl weiter ergehen wird und wann sie den ganzen Geheimnissen der Insel St. Nephelius auf die Spur kommt. Der Höhepunkt der Geschichte im sogenannten "Kindermoor" der Insel ist super spannend geschrieben und hat mich richtiggehend gefesselt. Ich habe das Ende in einem Rutsch durchgelesen. Für Jugendliche von 10-12 Jahren bietet "Lilith Parker - Insel der Schatten" eine spannende Grusellektüre. Ich jedenfalls freue mich schon darauf, den zweiten Teil zu lesen.


  • Artikelbild-0