Warenkorb

The Big Bang Theory von a Bis Z

Der inoffizielle Guide zur Serie

Das mit vielen Fotos illustrierte und liebevoll gestaltete Fanbuch bietet viele Fakten und Hintergrundinformationen zu der erfolgreichen amerikanischen Sitcom. In alphabetischer Reihenfolge werden die wichtigsten Begriffe aus dem Big Bang Theory-Serienkosmos geklärt, zum Beispiel A wie Anime, B wie Bazinga! und C wie Caltech. Außerdem wird die Entstehungsgeschichte der Serie beleuchtet und die Haupt- und Nebendarsteller sowie ihre Charaktere werden vorgestellt.
Das Buch erklärt dem Leser, wie das beliebte Spiel »Stein, Papier, Schere, Echse, Spock« funktioniert, wie die Barenaked Ladies dazu kamen, den Titelsong für die Show zu schreiben, und wie Jim Parsons es schafft, die langen und komplizierten Monologe seiner Figur Sheldon auswendig zu lernen. Dieses einzigartige Nachschlagewerk ist ein Muss für alle Comedy-Fans, Physiker mit Humor und fernsehaffine Hobbytüftler.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 120
Erscheinungsdatum 01.05.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86265-133-7
Verlag Schwarzkopf & Schwarzkopf
Maße (L/B/H) 23,8/17/1 cm
Gewicht 365 g
Abbildungen mit zahlreichen Farbabbildungen
Verkaufsrang 103240
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,95
14,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Alles für Sheldon-Fans

Thorsten Büchner, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Wussten Sie, dass Mayim Bialik (Amy Farah Fowler) auch im wahren Leben eine studierte Neurowissenschaftlerin ist? Mit echtem Doktortitel! Oder dass Sarah Gilbert und Johnny Galecki bereits bei „Roseanne“ ein Paar waren? Und wie war das noch mal mit Schrödingers Katze? Wem der tägliche Konsum seiner „Big Bang Theory“-DVDs nicht mehr ausreicht, kann sich jetzt mit Amy Rickmans Serienguide eine zusätzliche Dröhnung wertvoller Informationen abholen. Ein unverzichtbares Accessoire zur besten Sitcom seit „Alf“!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

Erwartungen erfüllt !!
von einer Kundin/einem Kunden aus Leipzig am 06.10.2016

Das Produkt entsprach den Vorstellungen und ist für Fan's von " The Big Bang Theory " ideal , mehr über diese wundervolle US - TV Serie zu erfahren !! Empfehlenswert !!

Der Begleiter zur Kult-Serie
von Brigitte Bouman-Mengering aus Lingen (Ems) am 16.04.2013

Ich gesteh vorweg,ja auch ich bin mit dem Virus infiziert.Normalerweise versuche ich als seriöse ältere Buchhändlerin durchs Leben zu gehen,aber dann ist da noch meine dunkle Seite....Ja,ich bin Fan dieser absolut abgedrehten Serie.Ich liebe die Geschichten um Penny,Raj,Lennart,Howard,Amy,Bernadette und dem genialen Sheldon.Inte... Ich gesteh vorweg,ja auch ich bin mit dem Virus infiziert.Normalerweise versuche ich als seriöse ältere Buchhändlerin durchs Leben zu gehen,aber dann ist da noch meine dunkle Seite....Ja,ich bin Fan dieser absolut abgedrehten Serie.Ich liebe die Geschichten um Penny,Raj,Lennart,Howard,Amy,Bernadette und dem genialen Sheldon.Interessantes Hintergrundwissen erfuhr ich aus diesem Buch,vieles hab ich gar nicht gewusst.So wird es vielen gehen.Aber es macht so viel Spass,darin zu blättern.Versäumen sie es nicht.Bazinga!

Lexikon der Nerds!
von René Herrmann-Zielonka aus Regensburg (Donau EKZ) am 22.05.2012

Über die TV-Serie „The Big Bang Theory“ braucht man eigentlich nicht mehr viel sagen, denn wer sie bisher noch nicht kennt und lieben gelernt hat, dem ist leider nicht mehr zu helfen. :) Da in der Serie nicht gerade an merkwürdigen Begriffen und seltsamen Theorien gespart wird, verliert man als Nichtnerd vielleicht irgendwann... Über die TV-Serie „The Big Bang Theory“ braucht man eigentlich nicht mehr viel sagen, denn wer sie bisher noch nicht kennt und lieben gelernt hat, dem ist leider nicht mehr zu helfen. :) Da in der Serie nicht gerade an merkwürdigen Begriffen und seltsamen Theorien gespart wird, verliert man als Nichtnerd vielleicht irgendwann den Durchblick und möchte irgendwo nachschlagen. Bisher war das leider nicht so einfach, aber nun gibt es endlich den inoffiziellen Serienguide zu TBBT. 177 Seiten voll mit Fotos, Erklärungen, Namen, Zusammenhängen und vieles mehr lassen uns Anhänger nun noch mehr in die Welt von Leonard und Sheldon tauchen und vielleicht sogar verstehen? Ein wirklich unterhaltsames Vergnügen.