Warenkorb
 

Trauern braucht seine Zeit

Täglicher Begleiter durch das erste Trauerjahr

Der Verlust eines nahen Angehörigen stürzt Menschen in eine vorher ungeahnte Lähmung oder Tiefe. Häufig haben sie das Gefühl, dass niemand sie versteht. 366 sehr kurze, persönlich gefärbte Texte aus seelsorgerlicher und psychologischer Sicht helfen Trauernden durch das erste Jahr nach dem Verlust eines nahen Menschen. Den Leitfaden bilden die Aussprüche von Betroffenen. Gerade diese Sprüche erreichen Trauernde häufig am besten. Denn sie zeigen ihnen, dass sie nicht die einzigen sind, die mit einer als unerträglich empfundenen Lage konfrontiert sind. Behutsam nehmen die Texte Gefühle der Verzweiflung, des Zorns und der Ratlosigkeit auf und begleiten Trauernde bei einer allmählichen Rückkehr ins Leben, wenn die Zeit dafür reif ist.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum 08.03.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7655-1497-5
Verlag Brunnen
Maße (L/B/H) 20,8/13,6/2,7 cm
Gewicht 426 g
Abbildungen mit Fotos
Auflage 5
Verkaufsrang 37129
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
15,00
15,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

hilfreich
von einer Kundin/einem Kunden aus Wermelskirchen am 07.05.2019

man erkennt sich in vielen dingen wieder. schön ist, dass man kleine abschnitte für jeden tag hat, die man gut lesen kann...einzeln oder mehrere hintereinander.

Ein empfehlenswertes Buch für Trauernde
von einer Kundin/einem Kunden aus Radevormwald am 26.05.2016

Jeder Mensch trauert auf seine Weise und doch gibt es vieles, das bei jeder Trauer gleich ist. So spricht man heutzutage auch von den Phasen der Trauer, die durchlebt werden. Diesen Abschnitten trägt auch das Buch Rechnung, was ja auch wichtig ist, da es den Trauernden durch das erste Jahr seines Verlustes begleiten soll. Man m... Jeder Mensch trauert auf seine Weise und doch gibt es vieles, das bei jeder Trauer gleich ist. So spricht man heutzutage auch von den Phasen der Trauer, die durchlebt werden. Diesen Abschnitten trägt auch das Buch Rechnung, was ja auch wichtig ist, da es den Trauernden durch das erste Jahr seines Verlustes begleiten soll. Man muss sich aber nicht an die Reihenfolge halten oder jeden Tag nur den dazugehörigen Text lesen. Das momentan gerade Passende zu finden wird dem Leser durch die Gestaltung des Buches recht einfach gemacht. Jeder Tageseintrag besteht aus drei Abschnitten: Zunächst ein kursiv gedruckter Fließtext, der die Situation darstellt. Dann die in einem grauen Balken gedruckteKernaussage und schließlich, in normaler Schrift, ein passender Text in Gedichtform. Die „Balkentexte“ lassen schnell den richtigen Abschnitt für den Moment finden. Sicherlich ist nicht jeder Text für jeden geeignet, aber im Großen und Ganzen sind sie so gestaltet, dass solche Texte die Ausnahme sind. Im Anhang findet sich noch eine umfangreiche Adressliste mit möglichen Ansprechpartnern, sowie ein Stichwort- und ein Literaturregister. Der herausgebende Brunnen Verlag ist ein christlicher Verlag, der eher evangelisch ausgerichtet ist. Daher ist besonders positiv hervorzuheben, dass hier Gott und der Glaube keine tragende Rolle bei der Trauerbewältigung spielen. Auch bei der Adressliste sind Ansprechpartner beider Konfessionen vertreten. Ein empfehlenswertes Buch für Trauernde.