Meine Filiale

Löffler/Petrides Biochemie und Pathobiochemie

mit Molekularbiologie und Pathobiochemie

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
79,99
79,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

ab 79,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Biochemie in neuer Dimension

Die Zelle, ihr Stoffwechsel, ihre Kommunikation, die Molekularbiologie und die funktionelle Biochemie der Organe – die vielen Details in der Biochemie lassen sich am besten in überschaubaren Portionen lernen. Und genau so ist die Biochemie und Pathobiochemie aufgebaut:

·         74 überschaubar große Kapitel teilen den Stoff übersichtlich ein.

·         Jedes Kapitel beginnt mit einer Übersicht über die Schwerpunkte.

·         Rote Überschriften fassen einzelne Abschnitte kurz zusammen.

·         Zusammenfassungen am Kapitelende wiederholen die wichtigsten Prinzipien.

·         In einem Tafelteil sind die wichtigsten Strukturformeln zusammengestellt.

Die Kapitel der 9. Auflage wurden grundlegend überarbeitet:

·         Zahlreiche Kapitel wurden komplett neu geschrieben.

·         Mehr als 1000 Abbildungen wurden überarbeitet oder ganz neu gezeichnet.

·         Sämtliche Abbildungen wurden in ein einheitliches Konzept gebracht.

Wie bedeutend die Kenntnisse von Molekülen, Mechanismen und Signalwegen für das Verständnis pathologischer Vorgänge sind, wird anhand zahlreicher spezieller Abschnitte oder eigener Kapitel zur Pathobiochemie herausgestellt. Schließlich geben spannende Exkurse und Hintergrundinfos einen Blick über den Tellerrand oder weiter in die Tiefe.

Lernen Sie die Biochemie Stück für Stück – mit Ihrem Begleiter durchs Studium!

"... Das ist vor allem bei der Physikumsvorbereitung sehr hilfreich und trägt zu einem generellen Grundverständnis ... Der "große" Löffler ist definitiv ein gutes Lehrbuch mit sehr anschaulichen Abbildungen. ... Er ist als Nachschlagewerk für sehr interessierte Studenten durchaus gut geeignet ... Als Vorbereitung auf das mündliche Physikum oder für ein Referat ist es wiederum sehr zu empfehlen,da die hier Detailwissen oft notwendig ist." (in: Fachschaft Medizin LMU München, fachschaft medizin.de, Dezember 2015)

"... sehr übersichtliche Darstellungen von Strukturformeln, Diagrammen und Skizzen von Wirkweisen. ... Zusammenhänge und Listen stehen als Diagramme und Tabellen neben dem Text und sind der Übersichtlichkeit und Verständlichkeit zutragend ..." (in: Fachschaft Medizin Münster, fsmed-muenster.de, 11. Januar 2015)

"... Der "große Löffler" ist eines der - wenn nicht DAS Standardwerk der Biochemie. Hier findet man einfach ALLES was man wissen möchte und noch mehr, eben bis ins kleinste Detail. ... Die Kapitel sind sehr übersichtlich gestaltet, mit sofort auffallenden roten Überschriften. Auch die Grafiken sind sehr ansprechend ..." (in: FiMM Fachschaftsinitiative Medizin Mannheim FiMM-online.de, 2. February 2015)

"... Es ist ein sehr umfassendes und detailliertes Werk ... Viele Tabellen, Bilder und Reaktionsschemata sollen die Inhalte visuell verdeutlichen. ... ein super Lehrbuch der Biochemie für Medizinstudenten. Er deckt deutlich mehr als die IMPP-Fragen ab und viele Professoren haben eine ähnliche Struktur in der Vorlesung. ... eignet sich dieses sehr ausführliche Werk hervorragend als Einstieg, ebenso um Löcher aus der Vorlesung durch Nachlesen zu stopfen ..." (in: Fachschaft Medizin Tübingen, fachschaftsmedizin.de, 12. November 2014)

"... Didaktisch ein großes Lob! Textlich ist der Löffler gut verständlich ... Ein sehr umfassendes Lehrbuch und Nachschlagewerk für Mediziner, denen es um mehr als das reine Bestehen der Prüfungen geht ... die Einbeziehung der Pathobiochemie ist ein großes Plus ... Vor allem die drei großen Konkurrenten gehen chemisch, physikalisch und vor allem methodisch weiter in die Tiefe und verzichten weitestgehend auf die Pathobiochemie ..." (Manuel Reichert, in: Amazon.de, 18. Mai 2014)

"... Das Inhaltsverzeichnis ist sehr strukturiert und übersichtlich, beginnend mit den Grundlagen der Biochemie und molekularer Zellbiologie. ... Zunächst findet man die wichtigsten Informationen in der Einleitung, in einem farbig hervorgehobenen Kasten findet man die Schwerpunkte der Lerneinheit stichpunktartig. Auch die Grafiken sind ansprechend ..." (in: Veasyte, S. 77, Wintersemester 2014-2015)


Prof. Dr. Peter Heinrich, Universität Freiburg. Langjährige Erfahrung in der Lehre und Betreuung von Medizin-, Biologie- und Biochemiestudenten.

Prof. Dr. Matthias Müller, Universität Freiburg. Langjähriges und breitgefächertes, transregionales Engagement in der Biochemielehre und deren Organisation.

Prof. Dr. Lutz Graeve, Universität Hohenheim. Studiengangsleiter für die ernährungswissenschaftlichen Studiengänge.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Peter C. Heinrich, Matthias Müller, Lutz Graeve
Seitenzahl 1073
Erscheinungsdatum 28.04.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-642-17971-6
Reihe Springer-Lehrbuch
Verlag Springer Berlin
Maße (L/B/H) 28,7/21,5/5,3 cm
Gewicht 2693 g
Abbildungen Repetitorium, 1200 farbige Abbildungen
Auflage 9. vollst. überarbeitete Auflage
Verkaufsrang 78813

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Sehr gutes Buch
von Eric K am 18.04.2019

In den Vorlesungen der Biochemie 2 (für Mediziner) in Ulm werden größtenteils Graphiken aus diesem Buch verwendet genauso wie die ungefähre Struktur der Kapitel übernommen wird. Sonst ist der Aufbau vollständig und ausführlich, auch wird Labormethodik teilweise erläutert, um jenes Verständnis der Theorie anzuwenden. Die Texte ... In den Vorlesungen der Biochemie 2 (für Mediziner) in Ulm werden größtenteils Graphiken aus diesem Buch verwendet genauso wie die ungefähre Struktur der Kapitel übernommen wird. Sonst ist der Aufbau vollständig und ausführlich, auch wird Labormethodik teilweise erläutert, um jenes Verständnis der Theorie anzuwenden. Die Texte sind eher anspruchsvoll geschrieben im Vergleich zu zB Thiemes "Biochemie des Menschen", wobei dieses widerum mehr geeignet ist für all die Studenten, deren Hauptziel ist, Biochemie zu bestehen.


  • Artikelbild-0

  • I Grundlagen der Biochemie und Molekulären Zellbiologie: Ohne Wasser kein Leben.- Vom Molekül zum Organismus.- Kohlenhydrate, Lipide, Aminosäuren und Nucleotide - Bausteine des Lebens, Tafelteil.- Bioenergetik.-  Proteine - Struktur und Funktion.- Proteine – Analytische Untersuchungsmethoden, Synthese und Isolierung.- Enzyme - Grundkonzepte der Biokatalyse.- Regulation der Enzymaktivität.- Enzyme in Forschung, Diagnostik und Therapie.- Nucleinsäuren - Struktur und Funktion.- Biomembranen.- Zellorganellen und Vesikeltransport. Cytoskelett.-II Zellulärer Metabolismus: Glucose – Schlüsselmolekül des Kohlenhydratstoffwechsels.- Mechanismen der Glucosehomöostase.- Zucker - Bausteine von Glycoproteinen und Heteroglycanen.- Pathobiochemie des Kohlenhydratstoffwechsels.- Der Citratzyklus – Abbau von Acetyl-CoA zu CO2 und H2O.- Mitochondrien – Organellen der ATP-Gewinnung.- Oxidoreduktasen und oxidativer Stress.- Lipogenese und Lipolyse - Bildung und Verwertung der Fettspeicher.- Stoffwechsel von Phosphoglyceriden und Sphingolipiden.- Stoffwechsel von Cholesterin.- Lipoproteine - Transportformen der Lipide im Blut.- Pathobiochemie des Lipidstoffwechsels.- Prinzipien von Aminosäurestoffwechsel und Stickstoffumsatz.- Funktioneller Aminosäurestoffwechsel.- Pathobiochemie des Aminosäurestoffwechsels.- Purinnucleotide – Biosynthese, Wiederverwertung und Abbau.- Pyrimidinnucleotide – Biosynthese, Wiederverwertung und Abbau.- Pathobiochemie des Purin- und Pyrimidinstoffwechsels.- Porphyrine - Synthese und Abbau.- III Zelluläre Kommunikation: Prinzipien zellulärer Kommunikation.- Mediatoren.- Rezeptoren und ihre Signaltransduktion.- Insulin - das wichtigste anabole Hormon.- Glucagon und Katecholamine - Gegenspieler des Insulins.- Integration und hormonelle Regulation des Energiestoffwechsels.- Hormone des Hypothalamus und der Hypophyse.- Steroidhormone – Produkte von Nebennierenrinde und Keimdrüsen.- Schilddrüsenhormone – Zentrale Regulatoren von Entwicklung, Wachstum, Grundumsatz, Stoffwechsel und Zelldifferenzierung.- Wachstumshormon und Prolactin.- IV Molekularbiologie: Zellzyklus – Koordination der Zellteilung.- Replikation –Die Verdopplung der DNA.- DNA-Mutationen und ihre Reparatur.- Transkription  und Prozessierung von RNA.- Regulation der Transkription – Aktivierung und Inaktivierung der Genexpression.-Translation – Synthese von Proteinen.- Proteine - Transport, Modifikation und Faltung.- Proteine – Mechanismen ihres Abbaus.- Apoptose - Der programmierte Zelltod.- Grundlagen der Tumorentstehung.- Spezifische Tumore - Entstehung, Progression und Therapie.- Gentechnik.- Gentechnik in höheren Organismen – Transgene Tiere und Gentherapie.- V Funktionelle Biochemie der Organe: Energiebilanz und Ernährungszustand.- Makronährstoffe und ihre Bedeutung.- Fettlösliche Vitamine.- Wasserlösliche Vitamine.- Essentielle Spurenelemente.- Gastrointestinaltrakt.-Leber - Zentrales Stoffwechselorgan.- Quergestreifte Muskulatur.- Die glatte  Muskulatur.- Niere – Ausscheidung von Wasser und Elektrolyten.- Niere – Der Säure-Basen- und Mineralhaushalt.- Blut – Zelluläre Bestandteile und Blutplasma.- Blut – Hämatopoese und Erythrocyten.- Blut – Thrombocyten und Leukocyten.- Immunologie.- Extrazelluläre Matrix - Struktur und Funktion.- Knorpel- und Knochengewebe.- Haut.- Nervensystem.- Anhang.