Einführung in die Staatslehre

Die geschichtlichen Legitimitätsgrundlagen des demokratischen Verfassungsstaates

wv studium Band 35

Kriele Martin

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
54,99
54,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

in die Staatslehre Die geschichtlichen Legitimitiitsgrundlagen des demokratischen Veifassungsstaates 2. Auflage Westdeutscher Verlag CIP-Kurztitelaufnahme der Deutschen Bibliothek KrieIe, Martin. EinfUhrung in die Staatslehre: d. geschichtl. Legitimitätsgrundlagen d. demokrat. Verfassungs­ staates/Martin Kriele. - 2. Aufl. - Opladen: Westdeutscher Verlag, 1981. (WV-Studium; Bd. 35) 1. Aufl. im Rowohlt-Verl. , Reinbek bei Hamburg ISBN 978-3-531-22035-2 ISBN 978-3-322-89766-4 (eBook) DOI 10. 1007/978-3-322-89766-4 NE:GT 1. -10. Tausend März 1975 2. Auflage 1981 © Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1980 Alle Rechte vorbehalten Die Vervielfältigung und Ubertragung einzelner Textabschnitte und Zeichnungen oder Bilder, auch für Zwecke der Unterrichtsgestaltung, gestattet das Urheber­ recht nur, wenn sie mit dem Verlag vorher vereinbart wurden. Im Einzelfall muß über die Zahlung einer Gebühr für die Nutzung fremden geistigen Eigentums entschieden werden. Das gilt für die Vervielfältigung durch alle Verfahren einschließlich Speicherung und jede Ubertragung auf Papier, Transparente, Filme, Bänder, Platten und andere Medien. Umschlaggestaltung: Horst Dieter Bürkle, Darmstadt Satz: Clausen & Bosse, Leck/Schleswig ISBN 978-3-531-22035-2 Inhal tsverzeichnis
1. Einleitung 11 1. reil Friede: Der Staat 1. Kapitel: Legitimitiit 19
2. Souveriinitiit und Legitimitiit 19
3. Amt, Macht und Recht 22
4. ' Rechtspositivismus und Legitimitiit 26
5. Der utilitaristische Individualismus 29
6. «Materiale Rationalitiit» als Legitimitiitsgrundlage 34
7. Auflosung der Normativitiit in Faktizitiit 37
8. Praktische Vernunft 0 4 2. Kapitel: Souveriinitiit 47
'9. Innerer Friede 47
10. Die «dritte Partei» im konfessionellen Biirgerkrieg 8 4
11.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 354
Erscheinungsdatum 01.01.1988
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-531-22035-2
Verlag VS Verlag für Sozialwissenschaften
Maße (L/B/H) 20,3/12,7/1,9 cm
Gewicht 382 g
Auflage 3. Auflage 1980

Weitere Bände von wv studium

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0
  • l. Einleitung.-
    l. Einleitung.- I. Teil Friede: Der Staat.- 1. Kapitel: Legitimität.- 2. Kapitel: Souveränität.- 3. Kapitel: Äußere Souveränität.- II. Teil Freiheit: Der Verf assungsstaat.- 1. Kapitel: Herrschaft des Rechts.- 2. Kapitel: Die Wurzeln des Verfassungsstaates im England des 17. Jahrhunderts.- 3. Kapitel: Menschenrechte und Gewaltenteilung.- 4. Kapitel: Parlamentarismus.- 5. Kapitel: Verfassungsstaat und Wirtschafts-freiheit.- III.Teil Gerechtigkeit: Der demokratische Verfassungsstaat.- 1. Kapitel: Volkssouveränität.- 2. Kapitel: Volkssouveränität und Identität am Beispiel der zwei Französischen Revolutionen 1789 und 1792.- 3-Kapitel: Staat und Gesellschaft in Deutschland.- 4.Kapitel: Demokratie und Freiheit.- Über den Verfasser.- Ausgewählte Literatur.- Namenregister.