Meine Filiale

Rahel Varnhagen

Lebensgeschichte einer deutschen Jüdin aus der Romantik

Hannah Arendt

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,00
14,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 14,00 €

Accordion öffnen
  • Rahel Varnhagen

    Piper

    Sofort lieferbar

    14,00 €

    Piper
  • Rahel Varnhagen

    Piper

    Erscheint demnächst (Neuerscheinung)

    14,00 €

    Piper

gebundene Ausgabe

49,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

13,99 €

Accordion öffnen
  • Rahel Varnhagen

    ePUB (Piper)

    Erscheint demnächst (Neuerscheinung)

    13,99 €

    ePUB (Piper)

Beschreibung

Mit der Biografie Rahel Varnhagens, einer der außerordentlichsten und bedeutendsten Frauen der ausgehenden Goethezeit, deren Berliner Salon alle Geistesgrößen der Zeit frequentierten, ist Hannah Arendt zugleich ein herausragendes Stück Geschichtsschreibung über das deutsche Judentum im 19. Jahrhundert und das Doppelgesicht der jüdischen Assimilation gelungen.

»1933 schon mit dem Bewusstsein des Untergangs des deutschen Judentums geschrieben, legt es Gesetzlichkeiten bloß, die nicht nur Rahel betreffen.«

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 335
Erscheinungsdatum 01.09.1981
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-20230-5
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 18,5/12/2,5 cm
Gewicht 274 g
Auflage 22. Auflage
Verkaufsrang 50251

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0