Warenkorb
 

NEU: Lesen Sie Ihre eBooks auf einem der neuen tolino eReader. Jetzt entdecken.

Brüder

Roman

>Brüder< folgt drei sehr unterschiedlichen jungen Männern in die Wirren der Französischen Revolution. Da ist Georges Danton: ehrgeizig, energisch, hoch verschuldet. Maximilien Robespierre: klein, gewissenhaft und furchtsam. Und schließlich Camille Desmoulins: ein Rhetorikgenie, charmant und gutaussehend, aber auch wankelmütig und unzuverlässig. Während diese drei Helden in den berauschenden Sog der Macht geraten, macht jeder für sich die Erfahrung, dass Ideale auch eine dunkle Seite haben. Gemeinsam entfesseln sie einen Schrecken, dem sich niemand entziehen kann.
>Brüder< ist zu gleichen Teilen packende Erzählung und faszinierend akkurates Panorama eines der erschütterndsten Ereignisse der Weltgeschichte. Mit spitzer Feder zeichnet Hilary Mantel ihre Charaktere, legt ihnen jene scharfzüngigen Dialoge in den Mund, für die sie die Leser von >Wölfe< zu Recht lieben, und lässt Geschichte so auf unnachahmliche Weise lebendig werden.
Rezension
„Meisterin des anspruchsvollen Romans.“
WDR 5

„Maximilien Robespierre, Georges-Jacques Danton, Camille Desmoulins – Hilary Mantel ist ihre Schwester im Geiste.“
Thomas David, WDR 3

„Der turbulente Paris-Roman steigert sich nach ruhigem Auftakt beinahe zum Thiller (…). Mantel bleibt eng am historischen Ablauf, schöpft starkes Fantasiepotential aber aus dem Privaten, aus Liebe, Familienleben, sexueller Gier, Freundschaft, dem Hang zu Geld. (...) Sie verbindet Erzählung und Analyse, nie wird ihr der historische Roman zum Kostümstück.“
KSTA

„Faszinierend!“
BRIGITTE DONNA

„Mantel konfrontiert ihre drei Helden mit der dunklen Seite ihrer Ideale (und) (…) zeichnet ein detailreiches Panorama dieses bedeutsamen Ereignisses.“
BUCHREPORT

„Ein großartiger Roman, der gleichzeitig fesselt und entsetzt.“
BUCHJOURNAL

„Ein einziges großes Leseereignis“.
BRIGITTE

„Ein gewaltiger Roman (…) In Brüder hat sie schon vieles erprobt, was sie in ‚Wölfe‘ dann meisterhaft vollendet hat.“
NZZ

„Die Lektüre dieses Werkes erfordert, das sei nicht verschwiegen, ein wenig Geduld. Sie wird belohnt mit einem Blick ins Herz europäischer Geschichte, die in diesen Tagen so aktuell ist wie lange nicht mehr.“
DEUTSCHLANDRADIO KULTUR

„Hilary Mantel hat einen 1100-Seiten-Roman über eine beispiellose Dynamik geschrieben. (…) Sie bietet zahllose Figuren auf, verklärt oder verteufelt keinen, schwelgt nicht in Tableaus, sondern spiegelt Pathos, Zweifel und Selbstlosigkeit in hitzigen Debatten und leisen Gesprächen.“
MÜNCHNER FEUILLETON

„Ein großer Historienroman (…)In „Brüder bereitet sich vor, was Mantel in ihrem späteren Werk vervollkommnet hat: intelligente Dialoge, Helden an sorgsam ausgemalten Schauplätzen, hinter der Kulisse (…)Sie zeigt sich hier auf dem Weg zur Höhe ihrer heutigen, souveränen künstlerischen Möglichkeiten. Auf neue Bücher dieser Autorin darf man gespannt bleiben!“
FR

"Ein Schmöker, der sich weniger um konkrete historische Bezüge sorgt, den geschichtlichen Stoff dafür mit umso fantasievollerer Wucht ausschöpft."
BUCHJOURNAL
Portrait
Hilary Mantel, geboren 1952 in Glossop, England, war nach dem Jura-Studium in London als Sozialarbeiterin tätig. Für den Roman >Wölfe< (DuMont 2010) wurde sie 2009 mit dem Booker-Preis, dem wichtigsten britischen Literaturpreis, ausgezeichnet. Mit >Falken<, dem zweiten Band der Tudor-Trilogie, gewann Hilary Mantel 2012 den Booker erneut. Bei DuMont erschienen zuletzt die Romane >Jeder Tag ist Muttertag< und >Im Vollbesitz des eigenen Wahns< (beide 2016).
übersetzte u.a. T. C. Boyle, Lisa Moore und Susan Sontag ins Deutsche.
Kathrin Razum übersetzte u. a. T. C. Boyle, John le Carré, Agatha Christie, Vikram Chandra, V. S. Naipaul, Edna O'Brien und Susan Sontag. Sie lebt in Heidelberg.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 1104 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.04.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783832186166
Verlag DuMont Buchverlag
Originaltitel A Place of Greater Safety
Dateigröße 3225 KB
Übersetzer Sabine Roth, Kathrin Razum
Verkaufsrang 32200
eBook
eBook
11,99
11,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

Kristiane Müller, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Hilary Mantel ist immer großartig anders Ein historisches Mosaik in vier Dimensionen Mindestens

Jacqueline Ganser, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Dieses Buch ist zum einem sorgfältig recherchiert und auch sprachlich sehr gut umgesetzt. Jedem,der in die Thematik tiefer einsteigen will,empfehle ich diesen Roman.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
8
1
0
0
0

Gänsehaut pur
von einer Kundin/einem Kunden am 04.01.2019
Bewertet: Medium: H?rbuch (CD)

Faszinierende Hörbuchfassung eines komplexen Buches. Das Hörbuch führt den Hörer durch alle Phasen der Französischen Revolution. Von der Wut über die Ungerechtigkeit des Ancien Regimes, über die Hoffnungen am Anfang der Revolution, bis zu den Schrecken des sinnlosen Terrors. Akustisch wird dem Hörer fast alles geboten um sich in... Faszinierende Hörbuchfassung eines komplexen Buches. Das Hörbuch führt den Hörer durch alle Phasen der Französischen Revolution. Von der Wut über die Ungerechtigkeit des Ancien Regimes, über die Hoffnungen am Anfang der Revolution, bis zu den Schrecken des sinnlosen Terrors. Akustisch wird dem Hörer fast alles geboten um sich in die Zeit der Revolution zurückzuversetzen. Sogar die Hinrichtungen des Königs Louis XVI. und seiner Frau Marie-Antoinette werden so realistisch umgesetzt, dass man fast glaubt das Fallbeil selbst im Nacken zu spüren.

brüder
von einer Kundin/einem Kunden aus Münchenbuchsee am 11.02.2014

Frau Mantels Buch Brüder finde ich nicht sehr einfach zum lesen.Es braucht volle Konzentration.Viele Personen.im E Book zu lesen ist noch schwieriger als im Buch,weil es immer wieder ein zurückkehren zu Anfang ist.Im Buch blättern ist einfacher.Sie beschreibt die Personen,die Orte der Handlungen so präzise,dass trotz Länge,nie L... Frau Mantels Buch Brüder finde ich nicht sehr einfach zum lesen.Es braucht volle Konzentration.Viele Personen.im E Book zu lesen ist noch schwieriger als im Buch,weil es immer wieder ein zurückkehren zu Anfang ist.Im Buch blättern ist einfacher.Sie beschreibt die Personen,die Orte der Handlungen so präzise,dass trotz Länge,nie Langweile aufkommt.Bevor ich ihre Bücher gelesen hatte,interessierte mich Geschichte überhaupt nicht.

Die Revolution frisst ihre Kinder....und meine Sonntage!!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Bonn (Metropol) am 18.12.2012
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ganz kurz: Ich bin kein Fan historischer Romane, aber dieses Buch versetzte mich in einen Ausnahmezustand. Pointierte Dialoge und ein unglaublich gut recherchiertes und fesselndes Mammutwerk um Robespierre und Danton und eines der wohl schrecklichsten und gleichzeitig faszinierenden Ereignisse der Weltgeschichte. Morgen baue ic... Ganz kurz: Ich bin kein Fan historischer Romane, aber dieses Buch versetzte mich in einen Ausnahmezustand. Pointierte Dialoge und ein unglaublich gut recherchiertes und fesselndes Mammutwerk um Robespierre und Danton und eines der wohl schrecklichsten und gleichzeitig faszinierenden Ereignisse der Weltgeschichte. Morgen baue ich Straßenbarrikaden aus Teebeuteln! Unterhaltung auf wirklich höchstem Niveau!!! Historischer Roman ohne Wanderhuren und Hebammen!! Beeindruckend!!!!