Meine Filiale

Denken und Rechnen 4. Arbeitsheft.

Ausgabe 2011 für Grundschulen in Hamburg, Bremen, Hessen, Niedersachsen,... / Arbeitsheft 4

Gudrun Buschmeier, Henner Eidt, Julia Hacker, Claudia Lack, Roswitha Lammel

(1)
Schulbuch (Geheftet)
Schulbuch (Geheftet)
8,95
8,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 8,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Denken und Rechnen - Arbeitsheft 4

Die Denken und Rechnen-Arbeitshefte liefern zusätzliche Übungsmöglichkeiten zum Vertiefen und natürlich für die Hausaufgaben. Die Aufgabenformate und Themen orientieren sich eng an den Schülerbänden und können von den Kindern selbstständig bearbeitet werden. Ein einfaches Verweissystem im Inhaltsverzeichnis hilft passende Aufgaben und Differenzierungsangebote schnell zu sichten. Auch Wiederholungssequenzen tauchen in den Arbeitsheften regelmäßig auf.

Als Alternative zu den Arbeitsheften können auch die Förder- oder Forderhefte eingesetzt werden. Gerade in den ersten Klassen gibt es häufig große Leistungsunterschiede zwischen den Kindern. Hier bieten diese differenzierenden Arbeitshefte die Möglichkeit Kinder mit Defiziten auf ihrem Niveau zu fördern oder auch leistungsstarke Kinder mit einem schwierigerem Übungsfundus herauszufordern.

Produktdetails

Einband Geheftet
Seitenzahl 72
Erscheinungsdatum 19.06.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-14-122324-8
Reihe Denken und Rechnen
Verlag Westermann Schulbuchverlag
Maße (L/B/H) 29,4/21,3/0,6 cm
Gewicht 231 g
Abbildungen mit zahlreichen farbigen Illustrationen
Auflage 9. Dr. 2016
Schulformen Grundschule
Klassenstufen 4. Lernjahr
Unterrichtsfächer Mathematik
Bundesländer Bremen, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Schleswig-Holstein

Dazu passende Produkte

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Gut
von einer Kundin/einem Kunden am 05.07.2011
Bewertet: Einband: Geheftet

Schön strukturiert, motivierend, nicht zu viele Wiederholungen, regt zum denken an. Die Aufmachung ist freundlich und trägt dazu bei, dass die Kinder gerne darin arbeiten.


  • Artikelbild-0