Werke - Bauer, Wolfgang

Magnetküsse; Memory-Hotel; 'Woher kommen wir? Was sind wir? Wohin gehen wir?'; Das kurze Leben der Schneewolken; Ein fröhlicher Morgen beim Friseur; Herr Faust spielt Roulette

Deutlicher noch als die populären Stücke der frühen siebziger Jahre zeigen die in diesem Band gesammelten Schauspiele - "Magnetküsse", "Memory Hotel", "Woher kommen wir? Was sind wir? Wohin gehen wir?", "Das kurze Leben der Schneewolken", "Ein fröhlicher Morgen beim Friseur", "Herr Faust spielt Roulette" –, dass Bauer im Begriff des naturalistischen, neorealistischen Dramatikers nicht aufgeht, sondern ein Theater der Bilder entwirft, dem es um die szenische Veranschaulichung ideeller Zusammenhänge geht.
Rezension
"Wolfgang Bauer provoziert auf der Höhe der Zeit: Waren es in den aus der Bigotterie in die sexuelle Revolution ausbrechenden mittleren sechziger Jahren anarchische Schocker wie Magic Afternoon und Change, so sind es heute die Werte der "Wende", die ins Surreale stilisiert werden: Religion und Bildungsgut, Tüchtigkeit und kulturelles Erbe verzerren sich zum irrwitzigen Panoptikum." (BASTA, anläßlich der Uraufführung von Herr Faust spielt Roulette)
"Bauer erprobt immer wieder Neues, stellt sich selbst, wie er sagt, gerne Rätsel und löst diese schreibend. Doch bleibt er dabei immer humorvoll und spannend." (KURIER)¶ "Wenn er einen Wienerwalzer tanzt, zieht er tiefe Furchen durchs Parkett. Er hat einen knallroten Kopf, er zischt und raucht, er juchzt. Damen in Ballroben drehen sich nach ihm um. Seine Leber möchte ich persönlich nicht kennenlernen. Ich bin allerdings ein Hypochonder, er nicht, er schlägt mit seiner Faust zu, bevor sich ein Todesgedanke in seiner Seele bilden kann. Das kann er nun wirklich nicht ausstehen, dieses beständige An-den-Tod-Denken, da stemmt er schon lieber einen Wirtshaustisch hoch und läßt ihn einem Gast, einem Schuldirektor aus Kärnten, auf die Füße fallen. ... Aber Herrgott, was ihm im Lauf eines Tages alles einfällt, zum Herrgott und zu anderen Themen. Wie er nur schon angezogen ist! Sein Anzug ist etwa so, als säße ich am Karfreitag mit einem Alphorn in der Hand in meiner Dorfkirche. ..." Urs Widmer über Wolfgang Bauer
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Gerhard Melzer
Seitenzahl 260
Erscheinungsdatum 1986
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-85420-091-8
Verlag Literaturverlag Droschl
Maße (L/B/H) 21,3/14,9/2,5 cm
Gewicht 444 g
Auflage 1. Auflage
Buch (Taschenbuch)
14,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Werke - Bauer, Wolfgang

Werke - Bauer, Wolfgang

von Wolfgang Bauer
Buch (Taschenbuch)
14,00
+
=
Werke - Bauer, Wolfgang

Werke - Bauer, Wolfgang

von Wolfgang Bauer
Buch (Taschenbuch)
19,00
+
=

für

33,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.