Warenkorb
 

Demokratisierung der Arbeit

Neuansätze für Humanisierung und Wirtschaftssteuerung

Im zurückliegenden Jahrzehnt erzielten Unternehmen einen Durchbruch: Leistung und höhere Produktivität nicht durch strikte Vorgaben und Kontrollen, sondern durch Selbststeuerung der Beschäftigten, vermittelt über Marktsteuerung und indirekte Steuerung.

In diesem Buch wird die Perspektive gewendet: Wie kann aus fremdbestimmter Selbststeuerung zum Zweck der Kapitalverwertung tatsächlich Autonomie und Selbstbestimmung der Beschäftigten über ihre Arbeitsbedingungen erwachsen? Die Autor_innen sind überzeugt: Gerade in Zeiten eines zunehmend radikalisierten Kapitalismus muss und kann es einen neuen Anlauf zur Demokratisierung der Arbeit geben.

Portrait

Werner Fricke ist Soziologe, aktiv als Aktionsforscher bereits im Rahmen der Programme zur Humanisierung der Arbeit. Hilde Wagner ist beim Vorstand der IG Metall zuständig für das Ressort Tarifpolitische Themen- und Handlungsfelder, Europa, Tarifarchiv.

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Werner Fricke, Hilde Wagner
Seitenzahl 192
Erscheinungsdatum Mai 2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89965-510-0
Verlag VSA Verlag
Maße (L/B/H) 20,8/14,2/2,5 cm
Gewicht 445 g
Buch (Taschenbuch)
19,80
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.