Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Cassia & Ky - Die Flucht

Cassia & Ky 2

(58)

Der 2. Band der Spiegel-Bestsellerserie um Cassia & Ky

Wenn das System dich zwingt zu fliehen, kann deine Liebe überleben?

Stell dir vor, du lebst in einer Welt, in der alles in deinem Leben geregelt wird – sogar, wen du lieben musst.
Aber du liebst den Falschen: Jemanden, den das System töten will.

Wie weit würdest du gehen, um sein Leben zu retten?
Würdest du für deine Liebe sterben?

Wie durch ein Wunder gelingt Cassia die Flucht in die Äußeren Provinzen. Sie will nach Ky suchen, ihrer großen Liebe. Ky kämpft dort als Soldat für die Gesellschaft und ist ununterbrochen brutalen Angriffen ausgesetzt. Als Cassia endlich auf eine Spur von Ky stößt, ist er bereits entkommen und auf dem Weg in die wilden Canyons in den Grenzgebieten.
Verzweifelt macht sich Cassia auf den lebensgefährlichen Weg. Was wird sie am Ende der ihr bekannten Welt finden? Zwischen steinigen Schluchten und staubigen Pfaden sucht Cassia nicht nur nach Ky – sondern auch nach sich selbst.

Portrait

Ally Condie lebt mit ihrem Mann und ihren vier Kindern in Salt Lake City, USA. Nach dem Studium unterrichtete sie mehrere Jahre lang Englische Literatur in New York, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Die phänomenal fesselnde Serie ›Cassia & Ky‹ wurde in mehr als
30 Sprachen übersetzt und war ein überwältigender internationaler Erfolg.

Literaturpreise:

›Cassia & Ky 1 – Die Auswahl‹
Nominiert für die Carnegie Medal 2012 (Longlist)

… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 464 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 20.01.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783104019857
Verlag Fischer E-Books
Dateigröße 1302 KB
Übersetzer Stefanie Schäfer
Verkaufsrang 12.742
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Cassia & Ky

  • Band 1

    27671778
    Cassia & Ky - Die Auswahl
    von Ally Condie
    (228)
    eBook
    9,99
  • Band 2

    31021318
    Cassia & Ky - Die Flucht
    von Ally Condie
    (58)
    eBook
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    34127679
    Cassia & Ky - Die Ankunft
    von Ally Condie
    (32)
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Es wird immer besser!“

Saskia Papen, Thalia-Buchhandlung Kleve

Auch wenn dieser Band verhältnismäßig ruhig erschien, war er echt gut und kein Wort war überflüssig!
Ich bin gespannt wie es weiter geht!!
Auch wenn dieser Band verhältnismäßig ruhig erschien, war er echt gut und kein Wort war überflüssig!
Ich bin gespannt wie es weiter geht!!

Jenny Kümmel, Thalia-Buchhandlung Braunschweig

Zwar nicht besonders fesselnd und auch nur ab und zu mal wirklich spannend, aber trotzdem möchte man immer wissen wie es weiter geht und wie die Gesellschaft gestürzt wird. Zwar nicht besonders fesselnd und auch nur ab und zu mal wirklich spannend, aber trotzdem möchte man immer wissen wie es weiter geht und wie die Gesellschaft gestürzt wird.

Fenja Völz, Thalia-Buchhandlung Hilden

Leider deutlich schwächer als Teil 1, da besonders am Anfang einige Längen den Lesefluss trüben. Nimmt dann aber doch noch an Fahrt auf und lässt auf Nr. 3 hoffen! Leider deutlich schwächer als Teil 1, da besonders am Anfang einige Längen den Lesefluss trüben. Nimmt dann aber doch noch an Fahrt auf und lässt auf Nr. 3 hoffen!

K. Wölfel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Nachdem ich die Auswahl verschlungen habe, habe ich voller ungeduld auf den nächsten Teil gewartet. Dieser hat mich jedoch etwas enttäuscht. Die Story war nett, hatte aber längen. Nachdem ich die Auswahl verschlungen habe, habe ich voller ungeduld auf den nächsten Teil gewartet. Dieser hat mich jedoch etwas enttäuscht. Die Story war nett, hatte aber längen.

„Der eigene Wille erwacht“

A. Fries, Thalia-Buchhandlung Darmstadt

Cassia hat sich entschieden – so scheint es zumindest. Sie lässt sich in die äußere Provinzen bringen um Ky zu finden. Doch Ky ist geflohen und will sich zur Bewegung durch kämpfen. Als Cassia ihn einholt ist die Wiedersehensfreude groß doch lange können sie nicht zusammen bleiben denn während Ky als Hubschrauberpilot der Bewegung dienen soll, wird Cassia als Spitzel zurück zur Gesellschaft geschickt.

Der 2. Band von Cassia und Ky zeigt zunächst die Situation innerhalb der Gesellschaft und beschäftigt sich mit der Beziehung zwischen Cassia und Ky. Einige Fragen bleiben jedoch ungeklärt, wie z.B. die Frage, wer nun eigentlich der Feind ist, gegen den die Gesellschaft kämpft und wieso sie dafür so viele Menschenleben opfert.
Cassia hat sich entschieden – so scheint es zumindest. Sie lässt sich in die äußere Provinzen bringen um Ky zu finden. Doch Ky ist geflohen und will sich zur Bewegung durch kämpfen. Als Cassia ihn einholt ist die Wiedersehensfreude groß doch lange können sie nicht zusammen bleiben denn während Ky als Hubschrauberpilot der Bewegung dienen soll, wird Cassia als Spitzel zurück zur Gesellschaft geschickt.

Der 2. Band von Cassia und Ky zeigt zunächst die Situation innerhalb der Gesellschaft und beschäftigt sich mit der Beziehung zwischen Cassia und Ky. Einige Fragen bleiben jedoch ungeklärt, wie z.B. die Frage, wer nun eigentlich der Feind ist, gegen den die Gesellschaft kämpft und wieso sie dafür so viele Menschenleben opfert.

„Super, wenn auch nicht so einmalig wie Teil 1“

Katharina Erfling, Thalia-Buchhandlung Bergisch Gladbach

Auch der zweite Teil der Cassia & Ky-Trilogie ist kurzweilig. Cassia macht sich auf die Suche nach Ky und trifft auf Indie, die ihr auf ihrer Reise hilft. Auch Ky sucht einen Weg aus seiner Lage und findet Verbündete in Vick und dem jungen Eli, der ihn so sehr an Cassias Bruder Bram erinnert.

Durch die Zweigeteiltheit der Geschichte ( erzählt jeweils aus Kys und Cassias Sicht) bringt dem Leser auch Ky wirklich näher und macht ihn plastischer, auch wenn ich teilweise schonmal zurückblättern musste um zu gucken, wer denn spricht. Später konnte man es jedoch schon durch den Stil erkennen.

Teilweise ist die Handlung leider langatmig und nicht ganz so temporeich wie im ersten Teil. Trotzdem habe ich den Teil aber sehr gerne gelesen! Leider ist der zweite Teil auch nicht so philosophisch wie der erste Teil, was ich recht schade finde, weil ich das an "Die Auswahl" sehr gerne gemocht habe.

Kurzum: Eine klasse Fortsetzung die leider nicht ganz an den ersten Teil herankommt.
Auch der zweite Teil der Cassia & Ky-Trilogie ist kurzweilig. Cassia macht sich auf die Suche nach Ky und trifft auf Indie, die ihr auf ihrer Reise hilft. Auch Ky sucht einen Weg aus seiner Lage und findet Verbündete in Vick und dem jungen Eli, der ihn so sehr an Cassias Bruder Bram erinnert.

Durch die Zweigeteiltheit der Geschichte ( erzählt jeweils aus Kys und Cassias Sicht) bringt dem Leser auch Ky wirklich näher und macht ihn plastischer, auch wenn ich teilweise schonmal zurückblättern musste um zu gucken, wer denn spricht. Später konnte man es jedoch schon durch den Stil erkennen.

Teilweise ist die Handlung leider langatmig und nicht ganz so temporeich wie im ersten Teil. Trotzdem habe ich den Teil aber sehr gerne gelesen! Leider ist der zweite Teil auch nicht so philosophisch wie der erste Teil, was ich recht schade finde, weil ich das an "Die Auswahl" sehr gerne gemocht habe.

Kurzum: Eine klasse Fortsetzung die leider nicht ganz an den ersten Teil herankommt.

„Teil 2“

Anna Weidinger, Thalia-Buchhandlung Passau

Im zweiten Band von Cassia & Ky geht es mehr um die Hintergründe und Vorgeschichten der Figuren. Natürlich bietet das Buch auch jede Menge spannender Passagen, aber mir kommt es so vor, als hätte die Autorin mehr auf den erzählenden Teil der Story geachtet. Ich bin schon sehr neugierig, wie es denn am Ende ausgeht und hoffe auf einen großen Showdown bei dieser Rebellion. Außerdem bin ich sehr auf Xander im nächsten Teil gespannt. Im zweiten Band von Cassia & Ky geht es mehr um die Hintergründe und Vorgeschichten der Figuren. Natürlich bietet das Buch auch jede Menge spannender Passagen, aber mir kommt es so vor, als hätte die Autorin mehr auf den erzählenden Teil der Story geachtet. Ich bin schon sehr neugierig, wie es denn am Ende ausgeht und hoffe auf einen großen Showdown bei dieser Rebellion. Außerdem bin ich sehr auf Xander im nächsten Teil gespannt.

„Geh nicht gelassen..“

Judith Fekete, Thalia-Buchhandlung Darmstadt

Kaum hat Cassia es in die äußeren Provinzen geschafft macht sie sich auf die Suche nach Ky. Dieser muss jeden Tag um sein Überleben kämpfen und flieht - kurz bevor Cassia ihn erreichen kann, in die Canyons.
Eine spannende Fortsetzung, die mich sehr begeistert hat und dem Vorgänger absolut würdig ist.
Eine tolle Liebesgeschichte, eine spannende Rebellion ... eine geniale Mischung!

Ich warte sehnsüchtig auf Teil 3!
Kaum hat Cassia es in die äußeren Provinzen geschafft macht sie sich auf die Suche nach Ky. Dieser muss jeden Tag um sein Überleben kämpfen und flieht - kurz bevor Cassia ihn erreichen kann, in die Canyons.
Eine spannende Fortsetzung, die mich sehr begeistert hat und dem Vorgänger absolut würdig ist.
Eine tolle Liebesgeschichte, eine spannende Rebellion ... eine geniale Mischung!

Ich warte sehnsüchtig auf Teil 3!

„die Reise geht weiter“

Alexandra Reeser, Thalia-Buchhandlung Limburg

So lange haben wir gewartet, bis wir endlich erfahren, wie es mit Cassia und Ky weiter geht. In den äußeren Provinzen sind beide auf dem Weg zueinander, ohne zu ahnen, dass sie sich ganz nahe sind. Werden sie sich finden? Und wie wird es dann weitergehen? Werden sie gemeinsam gegen die Gesellschaft kämpfen?
Unglaublich spannende Liebesgeschichte.
Ich freue mich schon auf den dritten Teil!
So lange haben wir gewartet, bis wir endlich erfahren, wie es mit Cassia und Ky weiter geht. In den äußeren Provinzen sind beide auf dem Weg zueinander, ohne zu ahnen, dass sie sich ganz nahe sind. Werden sie sich finden? Und wie wird es dann weitergehen? Werden sie gemeinsam gegen die Gesellschaft kämpfen?
Unglaublich spannende Liebesgeschichte.
Ich freue mich schon auf den dritten Teil!

„Absolut gelungene Fortsetzung!“

Corinna Teickner, Thalia-Buchhandlung Bremen


Es geht auf in die äußeren Provinzen für Cassia & Ky.
Jedoch getrennt voneinander. Nun gilt es sich zu finden, in diesem so gefährlichen Gebiet, immer die Gesellschaft dicht auf den Fersen.
Doch sie bekommen Unterstützung.
Ein wirklich toller zweiter Teil, nicht vorhersehbar, mit interessanten Charakteren und einer überraschenden Entwicklung!

Es geht auf in die äußeren Provinzen für Cassia & Ky.
Jedoch getrennt voneinander. Nun gilt es sich zu finden, in diesem so gefährlichen Gebiet, immer die Gesellschaft dicht auf den Fersen.
Doch sie bekommen Unterstützung.
Ein wirklich toller zweiter Teil, nicht vorhersehbar, mit interessanten Charakteren und einer überraschenden Entwicklung!

„Der Steuermann“

Eva-Regina Richter, Thalia-Buchhandlung Cottbus

Mit ihrer Flucht aus dem Arbeitslager geht Cassia ein hohes Risiko ein.Doch sie will Ky unbedingt finden.Als sie sich endlich gegenüberstehen,ist vieles vertraut und einiges neu.Unter dieser angespannten Situation setzt bei beiden ein Nach- und Umdenken ein,bis sie ihr gemeinsames Ziel finden.Aber bevor es Wirklichkeit wird,kehrt Cassia ohne Abschied zu nehmen zur Gesellschaft zurück.Allerdings mit einem konkreten Auftrag im Gepäck.Selbst Ky stellt sich einer neuen Herausforderung.Ist ihre Liebe stark genug,um die erneute Trennung zu überstehen?
Mit einer gelungenen Mischung aus Spannung,Liebe,Abenteuerlust und Kompromissen zieht A.Condie die Leser erneut in ihren Bann.Einmal begonnen,möchte man nicht aufhören.Schade nur,das jetzt wieder das Warten auf Teil 3 beginnt.
Mit ihrer Flucht aus dem Arbeitslager geht Cassia ein hohes Risiko ein.Doch sie will Ky unbedingt finden.Als sie sich endlich gegenüberstehen,ist vieles vertraut und einiges neu.Unter dieser angespannten Situation setzt bei beiden ein Nach- und Umdenken ein,bis sie ihr gemeinsames Ziel finden.Aber bevor es Wirklichkeit wird,kehrt Cassia ohne Abschied zu nehmen zur Gesellschaft zurück.Allerdings mit einem konkreten Auftrag im Gepäck.Selbst Ky stellt sich einer neuen Herausforderung.Ist ihre Liebe stark genug,um die erneute Trennung zu überstehen?
Mit einer gelungenen Mischung aus Spannung,Liebe,Abenteuerlust und Kompromissen zieht A.Condie die Leser erneut in ihren Bann.Einmal begonnen,möchte man nicht aufhören.Schade nur,das jetzt wieder das Warten auf Teil 3 beginnt.

„'Geh nicht gelassen in die gute Nacht' “

Carina Hansen, Thalia-Buchhandlung Wuppertal

Cassia und Ky wurden vom System getrennt und Ky in die Äußeren Provinzen zum sterben verbannt. Doch das will Cassia nicht einfach so hinnehmen. Sie steht zu ihrer Liebe mit Ky und will alles tun, um ihn zu finden. Dafür würde sie sogar in kauf nehmen zu einer Aberration heruntergestuft zu werden und ihr Leben aufs Spiel zu setzen. Sie macht sich selbst auf den Weg in die Äußeren Provinzen und tut dort alles, um ihn endlich wiederzusehen.
Doch wird sie ihn finden? Was hat es mit den Rebellen auf sich und der Erhebung? (Können sie das System stürzen?) Und was ist mit Cassias Gefühlen zu ihrem besten Freund Xander?
Auch im zweiten Teil ihrer Reihe ‚Cassia und Ky‘ hat es Condie geschafft mit toller Sprache und einer überaus spannenden und tiefgründigen Geschichte, den Leser zu fesseln. Durchzogen mit Lyrik und Romantik und sehr bewegenden, gefühlvollen Momenten, ist dieser Roman definitiv etwas besonderes.
Kämpfen Sie mit Cassia und Ky für Liebe und die Freiheit.
Cassia und Ky wurden vom System getrennt und Ky in die Äußeren Provinzen zum sterben verbannt. Doch das will Cassia nicht einfach so hinnehmen. Sie steht zu ihrer Liebe mit Ky und will alles tun, um ihn zu finden. Dafür würde sie sogar in kauf nehmen zu einer Aberration heruntergestuft zu werden und ihr Leben aufs Spiel zu setzen. Sie macht sich selbst auf den Weg in die Äußeren Provinzen und tut dort alles, um ihn endlich wiederzusehen.
Doch wird sie ihn finden? Was hat es mit den Rebellen auf sich und der Erhebung? (Können sie das System stürzen?) Und was ist mit Cassias Gefühlen zu ihrem besten Freund Xander?
Auch im zweiten Teil ihrer Reihe ‚Cassia und Ky‘ hat es Condie geschafft mit toller Sprache und einer überaus spannenden und tiefgründigen Geschichte, den Leser zu fesseln. Durchzogen mit Lyrik und Romantik und sehr bewegenden, gefühlvollen Momenten, ist dieser Roman definitiv etwas besonderes.
Kämpfen Sie mit Cassia und Ky für Liebe und die Freiheit.

„Cassia & Ky 2.Teil“

Alexandra Lankenau, Thalia-Buchhandlung Bremen

Wer schon beim ersten Teil dieser düsteren Dystopie mit Cassia und Ky mitgefiebert hat, sollte sich diesen 2. Band nicht entgehen lassen. Packend und schnell erzählt er von Cassias Flucht aus den ländlichen Provinzen und ihrer Suche nach dem geliebten Ky, der in den äußeren Provinzen jeden Tag sein Leben aufs Spiel setzen muß. Wer schon beim ersten Teil dieser düsteren Dystopie mit Cassia und Ky mitgefiebert hat, sollte sich diesen 2. Band nicht entgehen lassen. Packend und schnell erzählt er von Cassias Flucht aus den ländlichen Provinzen und ihrer Suche nach dem geliebten Ky, der in den äußeren Provinzen jeden Tag sein Leben aufs Spiel setzen muß.

„Endlich geht es weiter“

Ursula Grützner, Thalia-Buchhandlung Radebeul

Nun können wir endlich weiterlesen,ob die unmögliche Liebe von Cassia und Ky eine Zukunft bekommt. In einem Land, das alles für die Menschen regelt - sogar den späteren Partner aussucht - ist das eigentlich unmöglich, wenn dieser eben nicht der vorherbestimmte ist. Die Flucht in die äußeren Provinzen ist Cassia gelungen, doch der Weg zu Ky ist noch unendlich weit und voller Gefahren. Nun können wir endlich weiterlesen,ob die unmögliche Liebe von Cassia und Ky eine Zukunft bekommt. In einem Land, das alles für die Menschen regelt - sogar den späteren Partner aussucht - ist das eigentlich unmöglich, wenn dieser eben nicht der vorherbestimmte ist. Die Flucht in die äußeren Provinzen ist Cassia gelungen, doch der Weg zu Ky ist noch unendlich weit und voller Gefahren.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
58 Bewertungen
Übersicht
28
19
11
0
0

von Sandra Bischoff aus Bad Oeynhausen am 30.04.2017
Bewertet: anderes Format

Und spannend geht es weiter. Nachdem ich den ersten Teil mehr als verschlungen hatte, freute ich mich sehr auf die Fortsetzung und ich muss sagen, sie hat mich nicht enttäuscht !

Keine echte Liebe
von Anja L. von "books and phobia" am 23.09.2016

Meine Gedanken zu diesem Buch zusammen zu raffen ist garnicht so einfach, da es mich zum einen faszinierte und zum anderen immer wider stutzen ließ. Ich begann die Reihe auf Grund des großen Hypes aber kann jenen irgendwie nicht ganz nach voll ziehen. Aber erstmal alles seiner Reihe nach. Die Geschichte... Meine Gedanken zu diesem Buch zusammen zu raffen ist garnicht so einfach, da es mich zum einen faszinierte und zum anderen immer wider stutzen ließ. Ich begann die Reihe auf Grund des großen Hypes aber kann jenen irgendwie nicht ganz nach voll ziehen. Aber erstmal alles seiner Reihe nach. Die Geschichte geht da weiter wo sie im vorherigen Teil aufgehört hat und wir befinden uns in Cassias Arbeitslager wieder. Die Beschreibung dessen finde ich leider sehr dürftig. Ich konnte mir im Kopf kein Bild zu dem Ort machen, was für meine Verhältnisse sehr schade war. Ky´s Geschichte geht in einem sogenannten Lockvogel-Dorf weiter , in denen die Ausgestoßenen der Gesellschaft sich als Bauer tarnen sollen. Das es keiner von beiden leicht hat, kann man sofort erlesen. Die Aufteilung der Kapitel ist genau wie im Vorgänger in Cassia und Ky unterteilt und wechselt sich immer ab. Die unterschiedlichen Blickwinkel die sich daraus ergeben sind sehr gut gelungen und geben einem das Gefühl beide Hauptfiguren gut zu kennen. Die Schreibweise ist auch sehr angenehm formuliert und ermöglicht ein angenehmes Lesen. Und doch hat mich die Reihe bis jetzt nicht wirklich überzeugt. Das Verhältnis zwischen Cassia,Ky und Xander lässt mich stark an die Twilight-Reihe erinnern. Bitte nehmt mir diesen Vergleich nicht böse, es ist einfach nur ein Gefühl meinerseits. Schade finde ich auch das man sich als Tauschmittel unbedingt Gedichte ausgesucht hat. Denn nicht jeder ist ein Poet und kann sich in die Sprache der Poesie hinein versetzen, so auch ich. Ich verstehe die Gedichte einfach nicht und kam deswegen öfter in einer Sackgasse an, weil ich das was daraus interpretiert wurde für mich nicht nachvollziehbar war. Die Geschichte an sich konnte mich leider auch nicht so richtig fesseln. Es gab zwar immer mal den Punkt der mich überraschte aber dies war es dann auch schon. Trotz alledem habe ich mich dazu entschieden auch den 3. Teil zu lesen. Dies wird zwar erst zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen, aber er wird kommen.

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Cassia tut alles um ihre große Liebe Ky wieder zu finden, und entfernt sich so von der Gesellschaft, doch kann sie ihn auch finden? Romantisch und spannend.