Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Das Skript

Psychothriller

(39)

Wenn Bestseller Angst machen – der neue packende Psychothriller von Arno Strobel!
Eine Studentin bekommt per Post rätselhafte Botschaften zugeschickt – auf Menschenhaut geschrieben. Die Polizei verdächtigt den früheren Bestsellerautor Christoph Jahn: In dessen Roman schneidet ein Serienkiller jungen Frauen die Haut vom Körper, um darauf den Anfang seines Romans, der von allen Verlagen abgelehnt worden ist, auf grausige Weise neu zu schreiben. So erhofft er sich die Aufmerksamkeit für sein Werk, die es seiner Meinung nach verdient hat. Doch Jahn schiebt die Schuld auf einen geisteskranken Fan, der bereits vor Jahren Verbrechen aus seinen Romanen ›nachgestellt‹ haben soll, aber nie gefasst wurde. Die grausige Geschichte scheint sich zu wiederholen …
Ein Entführungsfall, ein Serienkiller und ein Hauptverdächtiger mit beängstigender Phantasie: Brutal raffiniert erzählt Arno Strobel eine furchterregende Geschichte mit doppeltem Boden.

Portrait
Arno Strobel, 1962 in Saarlouis geboren, gehört zu den erfolgreichsten deutschen Thrillerautoren. Alle seine Romane sind Bestseller. Bevor er sich ganz auf das Schreiben konzentrierte, arbeitete er lange bei einer großen deutschen Bank in Luxemburg. Arno Strobel lebt mit seiner Familie in der Nähe von Trier.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 400 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 19.01.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783104010731
Verlag Fischer E-Books
Dateigröße 863 KB
Verkaufsrang 22.028
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Das Skript

Das Skript

von Arno Strobel
(39)
eBook
9,99
+
=
Der Sarg

Der Sarg

von Arno Strobel
(75)
eBook
7,99
+
=

für

17,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Olivia Wehling, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Ein Psychothriller der zur Realität wird.. Unheimlich spannend! Ein Psychothriller der zur Realität wird.. Unheimlich spannend!

A. Tesch, Thalia-Buchhandlung Berlin

Das erste Buch was ich von Strobel gelesen habe und seither liebe ich seine Bücher! Spannend, blutig und erschreckend zugleich. Das erste Buch was ich von Strobel gelesen habe und seither liebe ich seine Bücher! Spannend, blutig und erschreckend zugleich.

„Eine Botschaft auf...“

Jenny Holzmann, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

..menschlicher Haut.
Eine junge Studentin bekommt ein Paket. Darin befindet sich ein Rahmen der mit einem Material bespannt ist und beschrieben wurde. Die Botschaft wurde auf menschliche Haut geschrieben. Zeitgleich verschwinden junge Frauen und immer mehr Botschaften tauchen auf.

ein Thriller der Klasse gestrickt ist und einen nicht mehr los lässt. Unbedingt ausprobieren!
..menschlicher Haut.
Eine junge Studentin bekommt ein Paket. Darin befindet sich ein Rahmen der mit einem Material bespannt ist und beschrieben wurde. Die Botschaft wurde auf menschliche Haut geschrieben. Zeitgleich verschwinden junge Frauen und immer mehr Botschaften tauchen auf.

ein Thriller der Klasse gestrickt ist und einen nicht mehr los lässt. Unbedingt ausprobieren!

„Für alle Simon Beckett Fans!“

Lisa Baier, Thalia-Buchhandlung Paderborn

Ein auf Menschhaut geschriebener Krimi stellt das so ungleiche Ermittlerduo vor eine Aufgabe bei der Ihnen die Zeit davon rennt, denn der Krimi ist noch lange nicht fertig...
Arno Strobel hat es geschafft mich absolut in einen Lesewahn zu versetzten. Spannung bis zur letzten Seite! Für alle Simon Beckett Leser...
Ein auf Menschhaut geschriebener Krimi stellt das so ungleiche Ermittlerduo vor eine Aufgabe bei der Ihnen die Zeit davon rennt, denn der Krimi ist noch lange nicht fertig...
Arno Strobel hat es geschafft mich absolut in einen Lesewahn zu versetzten. Spannung bis zur letzten Seite! Für alle Simon Beckett Leser...

„Spannender Psychothriller“

Johannes Bauer, Thalia-Buchhandlung Saarbrücken

Eine junge Frau wird verschleppt. Kurz darauf erhält eine Studentin makabere Post: Die Anfänge eines Romans, geschrieben auf Menschenhaut. Schnell gerät der Autor Christoph Jahn, dessen Roman auffallende Ähnlichkeiten mit dem Fall aufweist, ins Visier der Ermittler. Dann taucht die Leiche einer Frau auf und für die Polizei beginnt ein gnadenloser Wettlauf gegen die Zeit. Ein gut durchdachter, äußerstspannender Psychothriller. Absolut empfehlenswert nicht nur für Fans des Genres. Eine junge Frau wird verschleppt. Kurz darauf erhält eine Studentin makabere Post: Die Anfänge eines Romans, geschrieben auf Menschenhaut. Schnell gerät der Autor Christoph Jahn, dessen Roman auffallende Ähnlichkeiten mit dem Fall aufweist, ins Visier der Ermittler. Dann taucht die Leiche einer Frau auf und für die Polizei beginnt ein gnadenloser Wettlauf gegen die Zeit. Ein gut durchdachter, äußerstspannender Psychothriller. Absolut empfehlenswert nicht nur für Fans des Genres.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
39 Bewertungen
Übersicht
28
9
0
0
2

Arno Strobel - Das Skript
von Christina Wagener aus Bad Wildungen am 24.10.2017
Bewertet: Taschenbuch

Eine Studentin bekommt per Post rätselhafte Botschaften zugeschickt – auf Menschenhaut geschrieben. Die Polizei verdächtigt den früheren Bestsellerautor Christoph Jahn: In dessen Roman schneidet ein Serienkiller jungen Frauen die Haut vom Körper, um darauf den Anfang seines Romans, der von allen Verlagen abgelehnt worden ist, auf grausige Weise neu... Eine Studentin bekommt per Post rätselhafte Botschaften zugeschickt – auf Menschenhaut geschrieben. Die Polizei verdächtigt den früheren Bestsellerautor Christoph Jahn: In dessen Roman schneidet ein Serienkiller jungen Frauen die Haut vom Körper, um darauf den Anfang seines Romans, der von allen Verlagen abgelehnt worden ist, auf grausige Weise neu zu schreiben. So erhofft er sich die Aufmerksamkeit für sein Werk, die es seiner Meinung nach verdient hat. Doch Jahn schiebt die Schuld auf einen geisteskranken Fan, der bereits vor Jahren Verbrechen aus seinen Romanen ›nachgestellt‹ haben soll, aber nie gefasst wurde. Die grausige Geschichte scheint sich zu wiederholen… Ein Entführungsfall, ein Serienkiller und ein Hauptverdächtiger mit beängstigender Phantasie: Brutal raffiniert erzählt Arno Strobel eine furchterregende Geschichte mit doppeltem Boden.

Super spannend!
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 05.05.2017

Es war mein erstes Buch von Arno Strobel und ich war echt begeistert. Man will das Buch gar nicht weglegen.

Brutal, was Arno sich im "Skript" hat einfallen lassen.
von Gabi R. - GabisBuecherChaos am 01.03.2017
Bewertet: Taschenbuch

Es werden junge Frauen entführt, ermordet und mit fehlenden Hautstücken auf dem Rücken aufgefunden. Der Hauptverdächtige verblüfft die ermittelnden Beamten der *Besonderen Aufbauorganisation Heike*, doch nicht nur damit haben sie zu kämpfen. Erst seit kurzem sind die Kommissare zu einem Team zusammengewürfelt worden und müssen erst Vertrauen zueinander fassen. Etliche... Es werden junge Frauen entführt, ermordet und mit fehlenden Hautstücken auf dem Rücken aufgefunden. Der Hauptverdächtige verblüfft die ermittelnden Beamten der *Besonderen Aufbauorganisation Heike*, doch nicht nur damit haben sie zu kämpfen. Erst seit kurzem sind die Kommissare zu einem Team zusammengewürfelt worden und müssen erst Vertrauen zueinander fassen. Etliche Wochen hatte ich keinen Dreh zu Thrillern, bis ich das von einer Freundin geliehene Buch in die Hand nahm. Da ich Arno schon auf einer Lesung erleben durfte und dieser Fall in Hamburg spielt, hatte ich sofort einen Draht zur Geschichte, die wie immer flüssig und mitreißend erzählt wird. Manchmal gruselte es mich beim Lesen, trotzdem konnte ich das Buch nur ganz schwer beiseite legen, denn nicht nur im zwischenmenschlichen Bereich der ermittelnden Beamten war es einfach faszinierend. Auch das doppelte Tatvorgehen hielt mich gefangen. Eindeutige Leseempfehlung und ein Muss für jeden Thrillerliebhaber, natürlich volle Punktzahl und ein herzlicher Dank, dass ich wieder im Crime angekommen bin.