Der Gute liegt so nah...

Kristan Higgins

(2)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
5,49
5,49
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

eBook

ab 5,49 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Der neue Roman von Kristan Higgins - garantiert weibliche Lachtränen und öffnet allen Männern die Augen!
Joe! Für die junge Ärztin Millie Barnes hat die Sehnsucht einen Namen. Nach dem Studium zurück auf Cape Cod, will sie vor allem eins: Joe Carpenter davon überzeugen, dass sie beide zusammen gehören. Schließlich schwärmt sie seit ihrer Highschoolzeit für ihn. Niemand hat so freche Augen und so ein sexy Grübchen wie er, niemand dieses dunkelblonde Haar, das immer so ausseht, als hätte darin gerade eine Frau gewühlt ... was wahrscheinlich stimmt. Allerdings gibt es noch einen zweiten Mann in Millies neuem, alten Leben: Ihren Schwager Sam, frisch von ihrer egomanischen Schwester geschieden. Nur ein guter Freund, nur ein verlässlicher Kumpel. Oder?
Aber wer sagt eigentlich, dass die Sehnsucht nur einen Namen trägt?

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 416 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 10.01.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783862781409
Verlag MIRA Taschenbuch
Dateigröße 914 KB
Verkaufsrang 35223

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
2
0
0
0

Liebevoll romantisch
von Martina Wirthwein am 03.12.2012
Bewertet: Taschenbuch

Seit 15 Jahren ist Millie Barnes verliebt. Verliebt in Joe, einen überirdisch attraktiven Mann, den sie seit ihrer Highschoolzeit kennt. Ihr einziges Lebensziel seit dieser Zeit ist es, diesen Mann für sich zu gewinnen. Denn SIE ist die Frau seiner Träume; SIE ist die einzig Wahre... das weiß Joe zwar noch nicht, aber Millie ... Seit 15 Jahren ist Millie Barnes verliebt. Verliebt in Joe, einen überirdisch attraktiven Mann, den sie seit ihrer Highschoolzeit kennt. Ihr einziges Lebensziel seit dieser Zeit ist es, diesen Mann für sich zu gewinnen. Denn SIE ist die Frau seiner Träume; SIE ist die einzig Wahre... das weiß Joe zwar noch nicht, aber Millie lässt nichts unversucht, damit er dies irgendwann einmal erkennt. Das Buch beginnt, nachdem sie als frischgebackene Ärztin in ihr Heimatort zurückkehrt. Im geerbten Haus der Großmutter wohnend, bereitet die knapp 30jährige von langer Hand ihre Wandlung von der grauen Maus in eine attraktive Frau vor und angelt sich letztendlich den heißen Burschen, vor allem dank ihrer Stalkingattacken. Soweit liegt der Gute nah - oder nicht? Auch dieses Higgins-Buch hat mich zum Lachen und zum Tränchenwegwischen gebracht, auch wenn ich gerne ein halbes Pünktchen abziehen würde. Warum? Millie ist sympathisch und ein liebevoller Hauptcharakter. Absolut nicht nachvollziehen konnte ich, dass Higgins dieser intelligenten Frau - immerhin eine studierte Mediziniern, die zudem jahrelang fern der Heimat gelebt und von den Menschen dort Abstand genommen hat, könnte man meinen - dermaßen krankhaft auf diesen einen Mann fixieren lässt. Und das 15 Jahre lang! So sehr ich diese Geschichte liebgewonnen habe, hat mich das irgendwann nur noch genervt und ich habe mich ertappt, beim "fremdschämen" in Bezug auf diesen eigentlich reizvollen Charakter Millie. Also ein Pünktchen Abzug gibts deshalb von mir - nichtsdestotrotz würde ich dieses Buch jederzeit erneut lesen, denn es hat Spaß gemacht. Ich kann die Lektüre absolut empfehlen.

Wer ist der richtige?
von einer Kundin/einem Kunden aus Schwarzenbach am 23.03.2012
Bewertet: Taschenbuch

Als Ärztin vollen Herzens kam Millie mit der Liebe bisher leider zu kurz. Dabei träumt sie schon seit der Jugend von Joe. Und das beinahe schon krankhaft. Doch leider scheint dieser Sie noch nicht so richtig bemerkt zu haben, trotz ihrem bis heute anhaltendem Interesse. So versucht Millie Ihn von sich zu überzeugen und tritt vo... Als Ärztin vollen Herzens kam Millie mit der Liebe bisher leider zu kurz. Dabei träumt sie schon seit der Jugend von Joe. Und das beinahe schon krankhaft. Doch leider scheint dieser Sie noch nicht so richtig bemerkt zu haben, trotz ihrem bis heute anhaltendem Interesse. So versucht Millie Ihn von sich zu überzeugen und tritt von einem Fettnäpfchen ins nächste und lässt keine Peinlichkeit aus. Doch als sie endlich die Aufmerksamkeit auf sich gezogen hat kommen Zweifel auf ob wirklich er der richtige ist... Die Personen im Buch sind nett beschrieben und überzeugen einem. Das Buch erscheint allgemein bedacht geschrieben zu sein und liest sich schnell durch ohne starke Spannungsschwankungen.


  • Artikelbild-0