Argumentationstheorie zur Einführung

Nicht immer und nicht überall geht es rational zu. In der Regel sind Menschen weit mehr an ihren Meinungen als an deren argumentativem Legitimationsnachweis interessiert. Das Argumentieren ist nämlich eine viel zu anstrengende Sache, als dass man sie betreiben würde, wenn man nicht müsste. In diesem Sinne verfolgt Josef Kopperschmidt mit seiner Einführung das Ziel, Respekt vor einer gesellschaftlichen Kulturleistung zu wecken, die Gewalt durch »die sanfte Gewalt der Vernunft« (Brecht) zu ersetzen versucht, um so das gesellschaftliche Zusammenleben zu zivilisieren.

Portrait

Josef Kopperschmidt ist emeritierter Professor für Sprach- und Kommunikationstheorie an der Hochschule Niederrhein in Mönchengladbach.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 173
Erscheinungsdatum 05.04.2005
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-88506-320-9
Verlag Junius
Maße (L/B/H) 17,3/11,9/1,7 cm
Gewicht 199 g
Auflage 3
Buch (Taschenbuch)
13,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Argumentationstheorie zur Einführung

Argumentationstheorie zur Einführung

von Josef Kopperschmidt
Buch (Taschenbuch)
13,90
+
=
Werkzeuge des Philosophierens

Werkzeuge des Philosophierens

von Jonas Pfister
Buch (Taschenbuch)
9,80
+
=

für

23,70

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.