Warenkorb
 

Sichern Sie sich 18% Rabatt** | Ihr Gutschein-Code: URLAUBSFREUDE18

Der Chef

Im Küstenort Saint-Jean-des-Monts überfällt die Bande von Simon während eines Sturms die Bank. Zur gleichen Zeit geht in Paris Kommissar Coleman einem Fall von Mord und Erpressung nach. In Simons Nachtclub treffen sich die alten Freunde Simon und Coleman mit Cathy, die sie beide lieben. Simon überfällt mit seinen Leuten einen Drogenkurier im Nachtexpress. Durch Verrat erfährt Coleman von Simons Aufenthalt und erschießt ihn, als der unbewaffnete Simon scheinbar zur Waffe greifen will.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 16 Jahren
Erscheinungsdatum 05.07.2012
Regisseur Jean-Pierre Melville
Sprache Deutsch, Französisch (Untertitel: Deutsch)
EAN 4006680063713
Genre Thriller
Studio Arthaus
Originaltitel Un flic
Spieldauer 95 Minuten
Bildformat 16:9 (1,85:1)
Tonformat Deutsch: DD 1.0 Mono, Französisch: DD 1.0 Mono
Produktionsjahr 1971
Film (DVD)
Film (DVD)
8,49
8,49
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Un Flic
von Patrick Nagl aus Wien am 18.10.2012

"Der Chef" ist ein französisch-italienischer Kriminalfilm mit Alain Delon und Catherine Deneuve in den Hauptrollen. Delon spielt einen knallharten Polizeichef im Paris der frühen Siebzigerjahre. Dieser war der letzte Film den Regisseur Melville inszenierte da er kurz danach mit 55 Jahren an einem Schlaganfall verstarb. Melville ... "Der Chef" ist ein französisch-italienischer Kriminalfilm mit Alain Delon und Catherine Deneuve in den Hauptrollen. Delon spielt einen knallharten Polizeichef im Paris der frühen Siebzigerjahre. Dieser war der letzte Film den Regisseur Melville inszenierte da er kurz danach mit 55 Jahren an einem Schlaganfall verstarb. Melville und Delon hatten bereits zuvor in "Le Samurai" (1967) und "Le Circle Rouge" (1970) erfolgreich zusammengearbeitet. "Un Flic" ist das Ergebnis einer formvollendeten Produktion in höchster stilistischer Filmqualität. Grosses Kino - ein wahrer Klassiker den man nicht oft genug geniessen kann!