Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Schwarz

Leo Kara ermittelt

Leo Kara ermittelt 1

(3)
Portrait
Taavi Soininvaara, geb. 1966, „zählt zu den derzeit politischsten und internationalsten Krimiautoren“ (ECHO). Er studierte Jura und arbeitete als Chefanwalt für bedeutende finnische Unternehmen. Mit „Finnisches Requiem“ – als bester finnischer Kriminalroman ausgezeichnet – erschien 2004 erstmals eines seiner Bücher um Kommissar Arto Ratamo auf Deutsch. Es folgten „Finnisches Roulette“, „Finnisches Quartett“, „Finnisches Blut“, „Finnisches Inferno“, „Finnischer Tango“, „Der Finne“ und „Das andere Tier“.

Außerdem bei atb lieferbar die erfolgreiche Serie über die Geheimorganisation Mundos Novus und den Ermittler Leo Kara: „Schwarz“, „Weiß“ , „Rot“, „Tot“
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Leo Kara ermittelt

  • Band 1

    31115987
    Schwarz
    von Taavi Soininvaara
    eBook
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    31391958
    Weiß
    von Taavi Soininvaara
    eBook
    9,99
  • Band 3

    34130476
    Rot
    von Taavi Soininvaara
    eBook
    7,99
  • Band 4

    39627380
    Tot
    von Taavi Soininvaara
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

Karl Nieber, Thalia-Buchhandlung Bayreuth

New York, Nairobi, Wien, Helsinki. Arabische Sklavenhändler, russische Investitionsfirmen, islamistische Terroristen. Ein komplexer und hochpolitischer Thriller. New York, Nairobi, Wien, Helsinki. Arabische Sklavenhändler, russische Investitionsfirmen, islamistische Terroristen. Ein komplexer und hochpolitischer Thriller.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

spannender Politthriller
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Sassendorf am 09.08.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Im Rahmen einer Wanderbuch-Runde durfte ich diesen spannenden Politthriller lesen. Klappentext: Wo immer Leo Kara aufkreuzt, bringt er laufende Ermittlungen durcheinander und macht sich Feinde - nicht zuletzt bei der finnischen Kriminalpolizei und ihrem Chef. Nur in Kati Soisalo, früher Chefjuristin einer finnischen Rüstungsfirma, findet er eine Verbündete. Als bei einem Raketenanschlag... Im Rahmen einer Wanderbuch-Runde durfte ich diesen spannenden Politthriller lesen. Klappentext: Wo immer Leo Kara aufkreuzt, bringt er laufende Ermittlungen durcheinander und macht sich Feinde - nicht zuletzt bei der finnischen Kriminalpolizei und ihrem Chef. Nur in Kati Soisalo, früher Chefjuristin einer finnischen Rüstungsfirma, findet er eine Verbündete. Als bei einem Raketenanschlag auf das UN-Hauptquartier in Nairobi unzählige Menschen ums Leben kommen, ermittelt Kara gemeinsam mit Kati. Da wird der UN ein Ultimatum gestellt: IWF und Weltbank sollen die Schulden der 50 ärmsten Länder erlassen und ihnen neue Kredite gewähren, sonst folgen weitere Anschläge... Der Auftakt der großen Mundus-Novus-Reihe von Taavi Soininvaara hat es in sich. Leo Kara, ein ungewöhnlicher Ermittler ist persönlicher Assistent des Generaldirektors Gilbert Birou beim UNODC. Seit seine Familie durch einen mysteriösen Unfall ums Leben kam, und er eine Schussverletzung davontrug, ist er schwer traumatisiert. Er leidet seither an Amnesie und Verhaltensstörungen, die er versucht, mit Medikamenten unter Kontrolle zu halten. Die Folgen des Kopfschusses spürt er jeden Tag. Er ist unberechenbar, neigt zu Aggressionen und legt sich mit jedem an. Leo Kara wird beauftragt, eine durch einen Raketenanschlag untermauerte Erpressung ungeahnten Ausmaßes aufzuklären. Es geht um den Einfluss Russlands auf finnische Waffenfirmen und deren Verstrickung in schmutzige Geschäfte, und es geht um die Verschuldung und Armut der afrikanischen Länder. Zusammen mit Kati Soisalo, einer ehemaligen Juristin einer finnischen Rüstungsfirma, die ihm ihre Hilfe anbietet, versucht Leo Kara, den Wettlauf gegen die Zeit zu gewinnen, und sie geraten in Lebensgefahr. Die Story ist sehr realistisch dargestellt und man kann nur hoffen, dass dies eine Fiktion bleibt. Die Spannung ist vom Anfang bis zum Ende durchgängig vorhanden und die Charaktere der Protagonisten sind authentisch gezeichnet. Leo Kara ist kein sympathischer Zeitgenosse, und doch war ich geneigt, mit ihm zu fühlen und zu bangen. Auch mit Kati Soisalo, die es privat nicht leicht hat, litt ich mit. Die finnischen Namen und Straßennamen waren zwar etwas gewöhnungsbedürftig und haben meinen Lesefluss am Anfang etwas erschwert, taten aber der Spannung keinen Abbruch. Ich bin wirklich schon sehr gespannt auf die nächsten Bücher dieser Reihe! Ich kann diesen spannenden Thriller wirklich jedem empfehlen, der Polit- und Spionagethriller mag und gebe 5 Sterne!

Spannend
von einer Kundin/einem Kunden am 19.09.2011
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Wirklich spannende Geschichte über Verschwörungen und Machtverhältnisse in der Politik, insbesondere der wirtschaftlich und sozialen armen Ländern.