Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Nichts bleibt je vergessen

Psychothriller

(7)
Eine Frau auf der Spur eines mysteriösen Verbrechens — und niemand, der ihr glaubt …

Glühende Hitze, eine gottverlassene italienische Einöde und kein Tropfen Benzin im Tank — so hat sich Sarah ihre Flitterwochen nicht vorgestellt. »Ich bin gleich wieder da« ist das Letzte, was sie von ihrem Mann Mark hört, als er sich auf den Weg zur nächsten Tankstelle macht. Danach verschwindet er spurlos. Von der Polizei erfährt Sarah, dass er kurz zuvor sein gesamtes Konto leergeräumt hat. Alles sieht nach einer geplanten Flucht aus, doch Sarah kann nicht glauben, dass sie sich so in Mark getäuscht hat. Sie macht sich auf die Suche nach ihm — und kommt einem eiskalten Verbrechen auf die Spur …

Rezension
»Herrlich plastisch und mit viel Ruhe zum Genießen beschreibt Vilshöfer die Umgebung und die Charaktere, um das Tempo abrupt anzuziehen.«
Portrait
Claudia Vilshöfer, 1968 in Brasilien geboren, begeisterte sich schon während der Schulzeit fürs Schreiben. Doch erst Jahre später begann sie, inspiriert durch ihre Tätigkeit in der Touristikbranche und diverse Auslandsreisen, mit der Arbeit an ihrem ersten Psychothriller, »Schrei in der Dunkelheit«. Es folgten ihre Romane »Nichts bleibt je vergessen« und »Kalter Hauch«. Heute lebt Claudia Vilshöfer mit ihrer Familie in der Nähe von Köln.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 352 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 13.02.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783641060770
Verlag Diana Verlag
Dateigröße 484 KB
Verkaufsrang 51.928
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
4
2
1
0
0

Ein Krimi, der sich nach und nach aufbaut
von Sandra Lindert am 06.01.2015

Es dauert eine gewisse Zeit, bis das Buch als Krimi, statt als Liebesstreit, Fahrt aufnimmt. Man hat lange Zweifel am Verstand der Hauptperson, doch irgendwann geht einem ein Licht auf und man hat regelrecht Angst um diese.

Animiert zum weiterlesen
von einer Kundin/einem Kunden aus Rodgau am 17.06.2014

Man möchte immer weiter lesen. Die Geschichte ist spannend aufgebaut und man möchte unbedingt wissen wie es weiter geht. Das Ende ist nicht spektakulär dennoch eine einfache und super Sommerlektüre.

Schauderig...
von MissRichardParker am 16.01.2013
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein super spannendes Buch das einem schaudern lässt und man kaum mehr weg legen kann. Zwar hat man immer wieder während dem Lesen eine Ahnung was genau passiert sein könnte aber dann wird man wieder unsicher und das hält die Spannung aufrecht. Die Geschichte ist gut beschrieben und man kann sich... Ein super spannendes Buch das einem schaudern lässt und man kaum mehr weg legen kann. Zwar hat man immer wieder während dem Lesen eine Ahnung was genau passiert sein könnte aber dann wird man wieder unsicher und das hält die Spannung aufrecht. Die Geschichte ist gut beschrieben und man kann sich alles bildlich vorstellen. Empfehlenswert!