Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Weshalb lacht Gott?

(3)
Lachen ist die gesündeste Antwort auf das Leben. Mickey Fellows ist Komiker, hat immer einen coolen Witz auf Lager und ist von sich selbst überzeugt. Als sein Vater stirbt, gerät seine Welt ins Wanken. Mickey begegnet einem sonderbaren Fremden, Francisco, der ihn mitnimmt auf eine spannende Erkenntnisreise über den Sinn und die Bestimmung des eigenen Lebens. Deepak Chopra lotet die Tiefen des persönlichen Erkenntnisweges aus und führt Mickey und den Leser hin zu Optimismus und Befreiung. Ein Buch, das Leben verändert!
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 192 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 20.05.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783485060011
Verlag Nymphenburger
Dateigröße 445 KB
Übersetzer Michael Wallossek
eBook
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Eine Reise in die Wirklichkeit“

B. Schumacher, Thalia-Buchhandlung Hamburg

In diesem Roman von Deeoak Chopra nimmt uns der Autor mit auf eine innere Reise.

Mickey Fellows ist ein berühmter Komiker, dessen Welt aus den Fugen gerät, als sein Vater stirbt, bzw. als dieser seinem Sohn plötzlich im schwarz-weißen Rauschbild des Fernsehers erscheint und ihm von Gott erzählt.
Kurz darauf lernt Mickey Francisco kennen, der einfach auftaucht und den Komiker Aufgaben gibt, die ihn zum Überdenken seines Lebens anregen. Erst wiederwillig, ist Mickey später sehr angetan von diesem Lebenswandel, in dem es darum geht, über die Angst und das Ego nachzudenken und diese auch zu überwinden.

Eine spannende und humorvoll geschriebene Geschichte, die Chopra auf von ihm gewohnte Weise eingängig erzählt.

Im Anhang erläutert der Autor einzelne Punkte der Geschichte, so daß der Leser auch Anregung bekommt, über sich und sein Leben nachzudenken.

...und wer weiß, vielleicht besteht Gott ja wirklich aus einem riesengroßen Lachen!
In diesem Roman von Deeoak Chopra nimmt uns der Autor mit auf eine innere Reise.

Mickey Fellows ist ein berühmter Komiker, dessen Welt aus den Fugen gerät, als sein Vater stirbt, bzw. als dieser seinem Sohn plötzlich im schwarz-weißen Rauschbild des Fernsehers erscheint und ihm von Gott erzählt.
Kurz darauf lernt Mickey Francisco kennen, der einfach auftaucht und den Komiker Aufgaben gibt, die ihn zum Überdenken seines Lebens anregen. Erst wiederwillig, ist Mickey später sehr angetan von diesem Lebenswandel, in dem es darum geht, über die Angst und das Ego nachzudenken und diese auch zu überwinden.

Eine spannende und humorvoll geschriebene Geschichte, die Chopra auf von ihm gewohnte Weise eingängig erzählt.

Im Anhang erläutert der Autor einzelne Punkte der Geschichte, so daß der Leser auch Anregung bekommt, über sich und sein Leben nachzudenken.

...und wer weiß, vielleicht besteht Gott ja wirklich aus einem riesengroßen Lachen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
2
0
0
0

Weshalb lacht Gott?
von einer Kundin/einem Kunden am 28.07.2012

Weshalb lacht Gott?“, könnte der Anfang eines sogenannten einzeiligen Witzes sein. Deepak Chopra schreibt etwas Existentielles über Gott. Er lacht und das ganze Universum bebt. Aber wir haben verlernt das Lachen zu hören. Chopra erzählt Mickeys Geschichte mit poetischen Metaphern und Erklärungen über Gott und die Welt. Für den... Weshalb lacht Gott?“, könnte der Anfang eines sogenannten einzeiligen Witzes sein. Deepak Chopra schreibt etwas Existentielles über Gott. Er lacht und das ganze Universum bebt. Aber wir haben verlernt das Lachen zu hören. Chopra erzählt Mickeys Geschichte mit poetischen Metaphern und Erklärungen über Gott und die Welt. Für den Komiker Mickey Fellow passiert ein einschneidendes Erlebnis. Sein Vater stirbt und der mysteriöse Francisco taucht in seinem Leben auf. Mickey beginnt Fragen zu stellen, die Francisco bereitwillig beantwortet. „In Anbetracht dieser Vorstellung begann Mickey sich wohler zu fühlen. Er spürte das warme Sonnenlicht auf seinem Gesicht. Der Himmel war klar und wolkenlos. Über Franciscos Witz zu lachen hatte ihm gefallen. Und für einen flüchtigen Moment schien es so, als würde ringsum alles in dieses Lachen mit einstimmen“ S.99 Mit anscheinendem Humor stellt sich der berühmte Komiker dieser Situation. Dabei ist es Distanziertheit zu den Ereignissen, die Mickey mit seinen Witzen schaffen will. Chopra ist ein wunderbarer Autor, der uns mit seinem Buch auf eine besondere Reist der Erkenntnis mitnimmt.