Warenkorb
 

Die Legenden der Albae - Die vergessenen Schriften

6 CDs

Legenden der Albae

(8)
Markus Heitz enthüllt die Geheimnisse der Albae

Dies sind die 'vergessenen Schriften'. Sie erzählen von den bekannten und unbekannten Helden der Albae. Von den größten Geschichtenwebern, den herausragendsten Künstlern. Aber auch von ihren schrecklichsten Feinden und innigsten Freunden. Markus Heitz führt alle Fans der Albae in neue Abenteuer und enthüllt die Geschichten, die bislang noch im Verborgenen lagen.
Portrait

Markus Heitz, geboren 1971, studierte Germanistik und Geschichte und arbeitete als freier Journalist bei der Saarbrücker Zeitung. Sein aufsehenerregender Debütroman Schatten über Ulldart, der Auftakt zum Epos Ulldart - die Dunkle Zeit wurde mit dem Deutschen Phantastik Preis ausgezeichnet. Seit dem sensationellen Bestseller Die Zwerge gehört Markus Heitz zu den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Autoren und widmet sich hauptberuflich der Schriftstellerei. Markus Heitz lebt in Zweibrücken im Saarland.

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Johannes Steck
Anzahl 6
Erscheinungsdatum 15.10.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783869521756
Verlag Osterwoldaudio
Auflage 1. Auflage
Spieldauer 458 Minuten
Verkaufsrang 7.506
Hörbuch (CD)
16,19
bisher 17,99

Sie sparen: 10 %

inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte

18% Weihnachts-Rabatt sichern

Ihr Gutschein-Code: 18XMAS18

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Konstanze Ehrhardt, Thalia-Buchhandlung Dresden

Weitere Erzählungen aus der Welt der Albae, Markus Heitz' heimlichen Helden! Weitere Erzählungen aus der Welt der Albae, Markus Heitz' heimlichen Helden!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Kurzgeschichten-Sammlung zur Albae-Reihe. Unterhaltsam, spannend, kurzweilig. Kurzgeschichten-Sammlung zur Albae-Reihe. Unterhaltsam, spannend, kurzweilig.

„Gelungene Kurzgeschichten aus dem Reich der Albea“

Kai Reinhard, Thalia-Buchhandlung Zweibrücken

In diesem Band vereint der Autor einige sehr gelungene Kurzgeschichten aus dem Reich der Albea.
Hier erfährt man, was es mit den Doròn Ashont auf sich hat, was nach der Schlacht von Mühlenstadt und die Flucht der Kriegerin Horgàta mit ihren Soldaten vor den Elben passiert, wie Galaidon seine Ausbildung bei Virssagon antritt oder wie es den Drillingen Sisaroth, Tirîgon und Firûsha erging, als sie versuchten im Geborgenen Land heimisch zu werden.
In allem spannende und kurze Geschichten, die sich kein Albeafan entgehen lassen sollte.
In diesem Band vereint der Autor einige sehr gelungene Kurzgeschichten aus dem Reich der Albea.
Hier erfährt man, was es mit den Doròn Ashont auf sich hat, was nach der Schlacht von Mühlenstadt und die Flucht der Kriegerin Horgàta mit ihren Soldaten vor den Elben passiert, wie Galaidon seine Ausbildung bei Virssagon antritt oder wie es den Drillingen Sisaroth, Tirîgon und Firûsha erging, als sie versuchten im Geborgenen Land heimisch zu werden.
In allem spannende und kurze Geschichten, die sich kein Albeafan entgehen lassen sollte.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
5
2
1
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Eisenach am 26.05.2017
Bewertet: anderes Format

Wer schon immer mal mehr über das Zwerge/Albae-Universum wissen wollte, ist hier genau richtig. Helden und Abenteuer werden besungen, die für Fans der Reihe/n interessant sind.

von Wildner Laura aus Rastatt am 26.05.2017
Bewertet: anderes Format

Alle Geschichten, die in den eigentlichen Legenden der Albae zu kurz gekommen sind, werden hier neu aufgerollt

Siegeszug der Grausamkeiten findet ein Ende
von einer Kundin/einem Kunden aus Wunstorf am 06.05.2014
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

In diesem 4. Albae Buch kommen die Albae nicht mehr so gut weg wie in den vorherigen 3 Bänden. Der Siegeszug der Grausamkeiten findet ein Ende. Das Buch hat viele Bezüge auf die vorherigen Bände und die Zwerge-Reihe. Es gibt aber keine nervigen Erklärungen über "was damals geschah", sondern es... In diesem 4. Albae Buch kommen die Albae nicht mehr so gut weg wie in den vorherigen 3 Bänden. Der Siegeszug der Grausamkeiten findet ein Ende. Das Buch hat viele Bezüge auf die vorherigen Bände und die Zwerge-Reihe. Es gibt aber keine nervigen Erklärungen über "was damals geschah", sondern es wird vorausgesetzt, dass der Leser sich erinnert. Einer der Haupt-Antihelden dieses Bandes ist Carmondai, Meister in Wort und Bild, der in den anderen Büchern immermal vorkam. Ich finde das gut, weil ich ihn immer für den interessantesten Charakter gehalten habe.