Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Im Café der verlorenen Jugend

Roman

Paris in den 60er Jahren: Schon als Mädchen ist Louki aus der Wohnung der Mutter, einer Garderobiere im Moulin Rouge, immer wieder weggelaufen. Den Vater hat sie nie gesehen. Ihren Mann, einen reichen Immobilienmakler, verließ sie ein Jahr nach der Heirat wieder. Mit ihrem Geliebten, dem angehenden Schriftsteller Roland, der in einer zwielichtigen Buchhandlung arbeitet, streift sie tagelang durch die große Stadt. Im Café Condé, dem "Café der verlorenen Jugend", glaubt Louki Zuflucht zu finden ... Mit wunderbarer Leichtigkeit erschafft Patrick Modiano, einer der großen zeitgenössischen Autoren aus Frankreich, eine unvergleichliche Atmosphäre. Eine Atmosphäre, die süchtig macht.
Portrait
Patrick Modiano, 1945 in Boulogne-Billancourt bei Paris geboren, isteiner der bedeutendsten Schriftsteller der Gegenwart. Ererhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter den großen Romanpreis der Académie française,den Prix Goncourt, den Österreichischen Staatspreis für Europäische Literatur und 2014 den Nobelpreis für Literatur. Bei Hanser erschienen zuletzt die RomanePlace de l'Étoile (2010),Im Café der verlorenen Jugend (2012), Der Horizont (2013), Gräser der Nacht (2014) und Damit dudich im Viertel nicht verirrst (2015).
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 160 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 26.02.2012
Sprache Deutsch, Französisch
EAN 9783446239647
Verlag Hanser
Originaltitel Dans le café de la jeunesse perdue
Dateigröße 992 KB
Übersetzer Elisabeth Edl
Verkaufsrang 41901
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Das Paris der 60er Jahre

Stephanie Bilke, Thalia-Buchhandlung Münster

...eine Geschichte, erzählt aus unterschiedlichen Perspektiven, die sich nach und nach zu einem Ganzen zusammenfügt. Wunderschöne Literatur für Liebhaber(innen) der leisen Töne.

Patrick Modiano, Im Café der verlorenen Jugend

Susanne Gey, Thalia-Buchhandlung Hürth

Paris, Ende der 50er Jahre : im Mittelpunkt dieser Geschichte steht das Café Condé. Hier trifft man sich um nächtelang über Literatur, Philosophie und Politik zu reden. Dabei trinkt man Unmengen Alkohol und raucht filterlose Zigaretten. Und hier trifft man auf die geheimnisvolle Louki, die gerade ihren Ehemann verlassen hat und auf der Suche nach was auch immer ist. Ihr Weg kreuzt sich mit einigen Besuchern des Cafés - und jeder sieht etwas anderes in ihr....... Ein wunderschönes Buch. Fast wie eine sepiafarbene Momentaufnahme aus einer vergangenen Epoche. Unbedingt lesen!!!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
5
2
0
0
0

Auf der Suche nach der verlorenen Zeit
von Engelbert Gredler aus Lentia am 15.12.2014
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Dem Literaturnobelpreisträger Patrick Modiano gelingt es in diesem Buch - wie in allen seinen Werken - gemeinsam mit dem Leser in das Paris der 60er Jahre einzutauchen und sich darin (scheinbar) zu verlieren. Was andere durch Rauschdrogen finden - Erholung und eine Art von Ferien -, findet der Erzähler durch die Beschäftigung mi... Dem Literaturnobelpreisträger Patrick Modiano gelingt es in diesem Buch - wie in allen seinen Werken - gemeinsam mit dem Leser in das Paris der 60er Jahre einzutauchen und sich darin (scheinbar) zu verlieren. Was andere durch Rauschdrogen finden - Erholung und eine Art von Ferien -, findet der Erzähler durch die Beschäftigung mit der Zeit und mit den Charakteren und die Spekulation über deren möglichen Zukünfte und Vergangenheiten. Wenn Sie Lust haben, mehr von diesem Autoren zu lesen, ist das neu beim Hanser-Verlag erschienene Buch "Gräser der Nacht" auch sehr empfehlenswert.

Literarischer Zauber
von Nina Brennecke aus Bielefeld am 31.03.2012
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Vier Personen erzählen ihre Geschichte um und mit Louki, einer jungen Frau, die auf der Suche nach immer neuen Eindrücken im Leben ist. Modiano verleiht den Personen Charakter - besonders Louki - ohne allzu viel von ihnen preiszugeben. So baut sich die Frage auf: Wer ist diese Louki? Was macht sie so interessant? Ich konnte n... Vier Personen erzählen ihre Geschichte um und mit Louki, einer jungen Frau, die auf der Suche nach immer neuen Eindrücken im Leben ist. Modiano verleiht den Personen Charakter - besonders Louki - ohne allzu viel von ihnen preiszugeben. So baut sich die Frage auf: Wer ist diese Louki? Was macht sie so interessant? Ich konnte nicht aufhören dieses Buch zu lesen!