Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Solidarität

Begriff und Problem

Das Phänomen der Solidarität liegt wie ein erratischer Block in der moralischen Landschaft der Moderne – aus dem Alltag wohlbekannt, gleichwohl ein Fremdkörper, durch seinen Umfang und sein Gewicht unübersehbar, aber sperrig. Die Geologen dieser Landschaft – die Moralphilosophen der Moderne – haben es bisweilen als eine Selbstverständlichkeit vorausgesetzt, meist aber sind sie ihm einfach aus dem Weg gegangen.
Dies hat nicht verhindert, daß der Begriff der Solidarität im politischen Alltag gern und häufig gebraucht wird. Sein ungeklärter theoretischer Status hat diese Beliebtheit möglicherweise gefördert: Je unklarer seine Voraussetzungen und Implikationen sind, desto unbeschwerter scheint er benutzt zu werden. Der Appell an die Solidarität konnte auf diese Weise – ebenso übrigens wie die Klage über ihr Verschwinden – zu einem rituellen Sprachspiel werden, bei dem kaum jemand abseits stehen möchte.
Die Beiträge dieses Bandes untersuchen Begriff und Problem der Solidarität aus der Perspektive verschiedener Wissenschaften, darunter Philosophie, Soziologie, Geschichts- und Rechtswissenschaft, Psychologie und Biologie.
Portrait
Kurt Bayertz, geboren 1948, lehrt als Professor für praktische Philosophie an der Universität Münster. Arbeitsschwerpunkte: Ethik, angewandte Ethik, Anthropologie und politische Philosophie.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Bayertz, Kurt: Begriff und Problem der Solidarität. Steinvorth, Ulrich: Kann Solidarität erzwingbar sein?. Capaldi, Nicholas: Was stimmt nicht mit der Solidarität?. Khushf, Georges: Solidarität als moralischer und politischer Begriff. Munoz-Dardé, Véronique: Brüderlichkeit und Gerechtigkeit. Metz, Karl H.: Solidarität und Geschichte. Institutionen und sozialer Begriff der Solidarität in Westeuropa imm 19. Jahrhundert. Tenfelde, Klaus: Arbeiterschaft, Solidarität und Arbeiterbewegung. Kommentar zum Beitrag von Karl H. Metz. Wildt, Andreas: Solidarität-Begriffsgeschcihte und Definition heute. Thome, Helmut: Soziologie und Solidarität:Theoretische Perspektiven für eine empirische Forschung. Bierhoff, Hans W.: _. Küpper, Beate: Sozialpsychologie der Solidarität. Voland, Eckart: Die Natur der Solidarität. Denninger, Erhard: Verfassungsrecht und Solidarität. Baurmann, Michael: Solidarität als soziale Norm und als Norm der Verfassung. Lukes, Steven: Solidarität und Bürgerrecht. Preuß, Ulrich K.: Nationale, supranationale und internationale Solidarität. Kersting, Wolfgang: Internationale Solidarität. Engelhardt, H. Tristram jr.: Solidarität:postmoderne Perspektiven. Wildes, Kevin Wm.: das postmoderne Dilemma. Göbel, Andreas: _. Pankoke, Eckart: Grenzen der Solidarität. Solidaritätsformeln und Solidaritätsformen im Wandel. Arndt, Ulrike: Solidarität. Eine Auswahlbibliographie. Solidarität in säkularen Gesellschaften. Engelhardt und
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Kurt Bayertz
Seitenzahl 534
Erscheinungsdatum 27.04.1998
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-518-28964-8
Verlag Suhrkamp
Maße (L/B/H) 18,1/11,3/2,8 cm
Gewicht 415 g
Auflage 3. Auflage
Übersetzer Birger Brinkmeier
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
22,00
22,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.