Warenkorb
 

Das Wunder von Kärnten

Ein wahrer Fall mit glücklichem Ausgang Seine erste Anstellung führt den Wiener Kardiologen und Marathonläufer Dr. Markus Höchstmann nach Kärnten - ans Landeskrankenhaus Klagenfurt. Dass seine Familie in Wien geblieben ist und er am Wochenende pendelt, legen ihm die älteren Kollegen als großstädtische Arroganz aus. So herrscht leise Schadenfreude, als ausgerechnet Höchstmann an diesem Wochenende in der "Provinz" ausharren und den Chefarzt vertreten muss. Und ausgerechnet an diesem Wochenende geschieht ein verheerender Unfall: Als die vierjährige Katharina nahe ihrem Elternhaus in einen Teich fällt und erst nach 30 Minuten unter Wasser entdeckt wird, setzt dies eine Schicksalskette in Gang, die das Leben des jungen Arztes und seiner Kollegen - Dr. Wenninger und Dr. Lydia Martischek - für immer verändert. Das kleine Mädchen wird während Höchstmanns Dienstzeit mit Herz- und Kreislaufstillstand vom Notarzt eingeliefert. Nie zuvor hat Höchstmann ein Kind operiert - und selbst wenn er es schafft, ist das Ausmaß der Hirnschädigung nicht abzusehen. Genau das werfen ihm seine Kollegen vor: Warum will er das Leid der Eltern verlängern, warum ein Leben retten, das nicht mehr lebenswert sein wird - nur um sich zu profilieren? Aber Höchstmann setzt sich durch: 15 Stunden lang kämpft er in dieser Nacht um das Leben seiner kleinen Patientin, gegen alle Widerstände, die zweifelnden Kollegen, die moralischen Skrupel.
Portrait
ERWIN STEINHAUER (* 1951 in Wien) studierte anfänglich Geschichte und Germanistik, um schließlich 1974 gemeinsam mit Erich Demmer, Alfred Rubatschek und Wolfgang Teuschl das "Kabarett Keif" zu gründen. Es folgten Soloprogramme, eine Spielserie im Wiener Simpl, Auftritte im legendären Düsseldorfer Kom(m)ödchen und diverse Programme, in Zusammenarbeit mit verschiedenen Künstlern der Wiener Kabarettszene, allen voran Wolfgang Teuschl und Arthur Lauber. 2001 begann Steinhauer, nachdem er sich für längere Zeit vom Kabarett zurückgezogen hatte, seine Zusammenarbeit mit Rupert Henning, deren bislang letzter Streich das satirische Stück "Freundschaft" darstellt. Brillianz und Erfolg des Stücks lassen auf weiteres hoffen. Erwin Steinhauer ist einer der beliebtesten österreichischen Schauspieler und regelmäßig auf den Wiener Bühnen und in österreichischen Filmen zu sehen.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 02.03.2012
Regisseur Andreas Prochaska
Sprache Deutsch
EAN 4029759076940
Genre Drama
Studio EDEL
Spieldauer 90 Minuten
Bildformat 16:9 anamorph
Tonformat Deutsch: DD 2.0
Verpackung DVD Softbox Standard
Film (DVD)
Film (DVD)
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.