Frankenstein

Oder: Der moderne Prometheus

Mary Wollstonecraft Shelley

(46)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
0,99
0,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 4,95 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab 6,95 €

Accordion öffnen
  • Frankenstein oder Der neue Prometheus

    Anaconda Verlag

    Sofort lieferbar

    6,95 €

    Anaconda Verlag
  • Dracula

    Anaconda Verlag

    Sofort lieferbar

    7,95 €

    Anaconda Verlag
  • Frankenstein

    Manesse

    Sofort lieferbar

    22,00 €

    Manesse
  • Shelley, M: Frankenstein

    Fabula

    Sofort lieferbar

    22,90 €

    Fabula
  • Frankenstein oder Der moderne Prometheus

    Tredition

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    24,90 €

    Tredition

eBook

ab 0,49 €

Accordion öffnen

Hörbuch

ab 8,69 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab 4,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Vollständige deutsche, überarbeitete und kommentierte Fassung mit Vorwort zu Autorin und Werk

Einer der wichtigsten Schauerromane ("Gothic fiction") der Literaturgeschichte. In einem Atemzug zu nennen mit Dracula oder den Werken von H.P. Lovecraft und Edgar Allan Poe.

1818 unter denkwürdigen Umständen von einer blutjungen 20-jährigen geschrieben, erzählt diese Novelle die Geschehnisse um den genialen Viktor Frankenstein, der einen künstlichen Menschen erschafft. Es ist der Kampf des Menschen mit Gottes Werk. Schließlich muss auch Frankensteins faustischer Pakt misslingen. Das Monster entkommt.

Weltbekannt durch zahlreiche Verfilmungen; die bekannteste mit Boris Karloff in der Rolle seine Lebens.

Gelistet in Harenbergs "Das Buch der 1000 Bücher"

Umfang: 263 Normseiten bzw. 285 Buchseiten

"Frankenstein oder Der moderne Prometheus" (Original: "Frankenstein or The Modern Prometheus") ist ein Roman von Mary Shelley, der 1818 erstmals anonym veröffentlicht wurde. Er erzählt die Geschichte des jungen Schweizers Viktor Frankenstein, der an der damals berühmten Universität Ingolstadt einen künstlichen Menschen erschafft.
Die Entstehungsgeschichte des Werkes ist nicht minder spannend als das Werk selbst. Mary Shelley, damals noch Mary Godwin, schrieb den Roman in der Villa Diodati in der Nähe des Genfersees. Bei Lord Byron und dessen Leibarzt John Polidori verbrachte sie mit ihrer Stiefschwester Claire Clairmont und ihrem (zukünftigen) Ehemann Percy Bysshe Shelley den Sommer 1816.

Produktdetails

Format ePUB i
Herausgeber Jürgen Schulze
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 309 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 19.04.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783954180233
Verlag Null Papier
Dateigröße 3183 KB
Illustrator Heinz Widtmann
Übersetzer Jürgen Schulze, Heinz Widtmann

Buchhändler-Empfehlungen

Julius Sobe, Thalia-Buchhandlung Bautzen

Ein äußerst spannender Klassiker der so manche Weichen gestellt hat. Das Buch mit seiner fesselnden und schaurigen Handlung ist nicht nur für Vampir- und Horror- fans, sondern für alle Spannungs - Liebhaber eine absolute Leseempfehlung.

Für mich der Klassiker überhaupt, was Horror betrifft!

A. Crespo, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Bram Stokers "Dracula" wer kennt die Geschichte nicht?! Doch so lange wie sie bereits existiert solange begeistert sie auch die verschiedensten Generationen unseres Planeten. Dazu ist noch die Originalübersetzung vom Fischerverlag für mich die Beste die ich je gelesen habe. Einmalig gut wird hier das Schicksal von Jonathan Harker, seiner Verlobten Mina Murray und das von Draculas Erzfeind Nummer 1 Professor Van Helsing erzählt. Ein Klassiker der so manche Weichen gestellt hat für das Horrorgenre!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
46 Bewertungen
Übersicht
37
7
2
0
0

Dracula
von einer Kundin/einem Kunden am 29.04.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Jeder kennt Dracula und doch haben die wenigsten das Buch von Bram Stoker je gelesen. Deswegen habe ich es jetzt in Angriff genommen und es beinahe in einem Schwung durchgelesen. Früher war Dracula bestimmt ein Horror-Schocker, ein Buch, wegen dem man nicht mehr schlafen konnte, dass einen vor Angst erbeben ließ. Doch in der jet... Jeder kennt Dracula und doch haben die wenigsten das Buch von Bram Stoker je gelesen. Deswegen habe ich es jetzt in Angriff genommen und es beinahe in einem Schwung durchgelesen. Früher war Dracula bestimmt ein Horror-Schocker, ein Buch, wegen dem man nicht mehr schlafen konnte, dass einen vor Angst erbeben ließ. Doch in der jetzigen Zeit ist Dracula wohl eher in die Kategorie "Düstere Unterhaltungsliteratur" zu verschieben. Die Art der Erzählung (Tagebucheinträge, Zeitungsausschnitte, Telegramme und Briefe) ist äußerst interessant und sorgt für ausreichend Abwechslung. Die einzelnen Charaktere werden lebhaft beschrieben und die düstere Atmosphäre bleibt bis zur letzten Seite aufrechterhalten. Lest und genießt es.

Grandiose Gruselgeschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 13.02.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Die Handlung ist fesselnd und moralisch. Anstatt das Monster als Ungetüm darzustellen, fühlt der Leser mit diesem mit und verzeiht ihm aufgrund seiner menschlichen Fehlbarkeit selbst grausige Verbrechen. Empfehlenswerte Literatur für Grusel und Klassiker Fans!

Frankenstein, eine Geschichte einer missverstandenen Kreatur
von einer Kundin/einem Kunden am 29.01.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Eines der besten Bücher die ich je gelesen habe! Zu recht ein Klassiker. Es erzählt die Geschichte des Dr.Frankensteins, der eine Kreatur erschafft, die ihm schnell zum Verhängnis wird. Philosophisch, poetisch, spannend und regt zum Nachdenken an. Nur zu empfehlen. Unbedingt lesen!

  • Artikelbild-0