Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Olympisches Feuer

Ein Annika-Bengtzon-Krimi 1

(7)
Ein Bombenattentat erschüttert Stockholm. Nur wenige Monate vor Beginn der Olympischen Spiele wird das neue Stadion komplett zerstört. Sind Terroristen für den Anschlag verantwortlich, der einer Frau das Leben kostete? Das Land ist im Aufruhr und die Polizei fahndet verzweifelt nach den Tätern. Doch auch Annika Bengtzon macht sich auf die Suche nach den Schuldigen. Dabei sieht die Journalistin und Mutter zweier Kinder Verbindungen, die außer ihr niemand erkennen mag. Und bringt sich schließlich selbst in tödliche Gefahr …

Portrait
Liza Marklund, geboren 1962 in Piteå, arbeitete als Journalistin für verschiedene Zeitungen und Fernsehsender, bevor sie mit der Krimiserie um Annika Bengtzon international eine gefeierte Bestsellerautorin wurde.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 464 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 09.03.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783843702805
Verlag Ullstein eBooks
Originaltitel Sprängaren
Dateigröße 2665 KB
Übersetzer Dagmar Missfeldt, Dagmar Missfeld
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Ein Annika-Bengtzon-Krimi

  • Band 1

    31165940
    Olympisches Feuer
    von Liza Marklund
    eBook
    8,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    44247876
    Paradies
    von Liza Marklund
    eBook
    8,99
  • Band 4

    44247875
    Prime Time
    von Liza Marklund
    eBook
    8,99
  • Band 8

    22485643
    Kalter Süden
    von Liza Marklund
    eBook
    8,99
  • Band 9

    31177888
    Weißer Tod
    von Liza Marklund
    eBook
    8,99
  • Band 10

    40931347
    Jagd
    von Liza Marklund
    eBook
    8,99
  • Band 11

    44247890
    Verletzlich
    von Liza Marklund
    (5)
    eBook
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

Thomas Canje, Thalia-Buchhandlung Krefeld

Packender Polikrimi aus Schweden. Die Journalistin Annika Bengtzon ermittelt auf eigene Faust und deckt mehr Geheimnisse als die Polizei auf. Spannend und sehr unterhaltsam Packender Polikrimi aus Schweden. Die Journalistin Annika Bengtzon ermittelt auf eigene Faust und deckt mehr Geheimnisse als die Polizei auf. Spannend und sehr unterhaltsam

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Olympisches Feuer ist der zweite Roman mit der engagierten Journalisten Annika Bengtzon.
Wieder sehr gelungen, eine klare Leseempfehlung.
Olympisches Feuer ist der zweite Roman mit der engagierten Journalisten Annika Bengtzon.
Wieder sehr gelungen, eine klare Leseempfehlung.

Elena Cousino, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

L. Marklund gehört zu den ersten skandinavischen Krimiautoren! Sie schreibt spannend, die Stimmung allgemein ist zwar etwas gedrückt, doch die Fälle sind nicht so blutrünstig! L. Marklund gehört zu den ersten skandinavischen Krimiautoren! Sie schreibt spannend, die Stimmung allgemein ist zwar etwas gedrückt, doch die Fälle sind nicht so blutrünstig!

Dr. Andreas Schmidt, Thalia-Buchhandlung Gießen

Schwedenkrimi mit sehr glaubwürdiger Ermittlerin, die zwischen Familie, Beruf (Zeitungsredakteurin) und Kriminalfall fast zerrissen wird. Schwedenkrimi mit sehr glaubwürdiger Ermittlerin, die zwischen Familie, Beruf (Zeitungsredakteurin) und Kriminalfall fast zerrissen wird.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
3
3
1
0
0

Fesselnd!
von Brigitte Bouman-Mengering aus Lingen (Ems) am 03.04.2012
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Hier nimmt der Weg der Annika Bengtzon seinen Lauf.Eine engagierte Journalistin trifft bei der Aufklärung eines Mordes auf ihren Gegenpart bei der Polizei.Ich habe schon vorher Bücher mit diesen Hauptfiguren gelesen und bin immer wieder überzeugt.Eine griffige,durchdachte Geschichte.Zeitnah,lebensecht,auch durch die Schilderung ihres Familienlebens,ihrer Zerrissenheit.Sehr eindrücklich und ein toller Auftakt... Hier nimmt der Weg der Annika Bengtzon seinen Lauf.Eine engagierte Journalistin trifft bei der Aufklärung eines Mordes auf ihren Gegenpart bei der Polizei.Ich habe schon vorher Bücher mit diesen Hauptfiguren gelesen und bin immer wieder überzeugt.Eine griffige,durchdachte Geschichte.Zeitnah,lebensecht,auch durch die Schilderung ihres Familienlebens,ihrer Zerrissenheit.Sehr eindrücklich und ein toller Auftakt für eine spannende Reihe.Hier geht es um den Tod einer Olympiafunktionörin,die nur scheinbar überall beliebt war.Und ein Terrorakt kann,obwohl viel dafür spricht,von der Hand gewiesen werden.Eine Menge Arbeit für eine Frau,die den Dingen auf den Grund geht und die Zwischentöne spürt.

ganz spannend
von Maja am 27.07.2006
Bewertet: Taschenbuch

Das Buch ist ziemlich gut. Sowohl von der Story als auch von der Spannung. Dennoch war es nicht so meine Welt und kann es daher auch nicht weiterempfehlen.

von Ulli aus Hamburg am 12.02.2006
Bewertet: Taschenbuch

Einige Monate vor Eröffnung der Olympischen Spiele, wird ein Anschlag auf das Olympische Stadion in Stockholm verübt. In dem zerstörten Bauwerk werden die Überreste eines Leichnams gefunden. Annika Bengtzon, Mutter und seit kurzem Redaktionsleiterin der Abendpresse recherchiert die Hintergründe. Dabei sind ihre vielen guten Kontakte zu Verbindungsmännern sehr hilfreich.... Einige Monate vor Eröffnung der Olympischen Spiele, wird ein Anschlag auf das Olympische Stadion in Stockholm verübt. In dem zerstörten Bauwerk werden die Überreste eines Leichnams gefunden. Annika Bengtzon, Mutter und seit kurzem Redaktionsleiterin der Abendpresse recherchiert die Hintergründe. Dabei sind ihre vielen guten Kontakte zu Verbindungsmännern sehr hilfreich. Der Fall lässt sie nicht los und sie ist im Zwiespalt zwischen Karriere und Familie. Ihr schlechtes Gewissen, weil sie wenig Zeit für Mann und Kinder hat, verunsichern sie. Leichter wird es nicht, weil die Kollegen neidisch sind, ihr die Position in der Redaktion nicht gönnen und ihr Schwierigkeiten bereiten. Als ein zweiter Anschlag mit einem neuen Opfer geschieht, scheinen ihre Ermittlungs- - Erklärungen völlig falsch zu sein. Doch Annika beißt die Zähne zusammen, ermittelt weiter und schreibt ihre Artikel. Eines Tages verschwindet Annika plötzlich und die fieberhafte Suche nach ihr beginnt. Sehr spannend und fesselnd geschrieben. Ungewöhnlich die ermittelnde Person als Reporterin darzustellen. Das allerdings bietet interessante Einblicke in das Redaktionsgeschehen einer Zeitung.