Warenkorb
 

Gustav Adolf (1594-1632)

1594-1632. Schwedens Aufstieg zur Großmacht

Gustav II. Adolf (1594-1632) war der bedeutendste König Schwedens. Durch umfassende Reformen machte er aus einem zurückgebliebenen Land einen modernen Staat und eine europäische Großmacht.
Im Kampf um die Herrschaft im Ostseeraum wurde Gustav Adolf zu einem der größten Feldherrn der Neuzeit. Sein Eingreifen in den Dreißigjährigen Krieg bildete den entscheidenden Wendepunkt in diesem schicksalsschweren Ringen: Nach seinem Sieg bei Breitenfeld (1631) hatte sich das Gesicht Europas gründlich verändert ...
Portrait
Marcus Junkelmann, Dr. phil., geb. 1949, ist Militärhistoriker,
freischaffender Experimentalarchäologe und (Landes)-Historiker.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 496
Erscheinungsdatum 1993
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7917-1397-7
Reihe Pustet Biografien
Verlag Pustet, Friedrich GmbH
Maße (L/B/H) 24,3/16,8/4,8 cm
Gewicht 1003 g
Abbildungen mit Abbildungen im Text und 32 Bildtaf. 24 cm
Buch (gebundene Ausgabe)
34,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.