Warenkorb
 

Die Entdeckung der Landschaft

Einführung in eine neue Wissenschaft

Beck Reihe Band 6061

Weitere Formate


In früheren Zeiten befassten sich nahezu alle Menschen mit ihrer Landschaft, indem sie jagten und Pflanzen sammelten, später Ackerbau betrieben, Vieh hielten und Wälder bewirtschafteten. Diesen unmittelbaren Zugang haben heute nur noch wenige Menschen. Den anderen muss ein Zugang zu Landschaft über ein Lehrgebäude vermittelt werden, in dem naturwissenschaftliche Untersuchungen und Bestandsaufnahmen genauso Platz haben wie die Auswertung von historischen Dokumenten, die Analyse von Landschaftsmetaphern und Aspekte des Denkmalschutzes. Wenn darüber entschieden werden soll, welche „Natur“ zu schützen ist, benötigen wir ein realistisches Bild von heutiger Landschaft als Resultat einer jahrtausendealten Geschichte. Dieses Bild zu entwickeln sowie die damit zusammenhängenden Methoden und Werkzeuge vorzustellen, ist das Ziel dieses Buches. Es richtet sich an Wissenschaftler und Studierende sowie allgemein Interessierte aus den Bereichen: Landschaftswissenschaften, Geographie, Ökologie, Landschaftsplanung und Landschaftsarchitektur, Raumplanung, Architektur, Geschichte, Vor- und Frühgeschichte, Landwirtschaft und Forstwissenschaften.

Portrait
Hansjörg Küster ist Professor für Planzenökologie am Institut für Geobotanik der Universität Hannover.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0

  • 1   Einführung: Menschen und ihre Landschaft

    2   Was ist Landschaft?

    3   Methoden

    4   Natur

    5   Ökosysteme

    6   Dynamik von Ökosystemen

    7   Menschlicher Einfluss auf Ökosysteme

    8   Metaphern zur interpretierenden Bezeichnung von Landschaften

    9   Landschaftswissenschaft als Zusammenschau

    10 Landschaft in Raum und Zeit

    11 Landschaften der Jäger und Sammler

    12 Landnutzung außerhalb staatlicher Strukturen

    13 Landnutzung innerhalb von Staaten

    14 Landschaften des Reformzeitalters

    15 Typische Verteilungen von Nutzungsbereichen in der Landschaft

    16 Landnutzungssysteme und Landschaft: generelle Konsequenzen

    17 Aufgaben der Landschaftswissenschaft

    Dank

    Anmerkungen

    Hinweise auf grundlegende Literatur

    Bildnachweis

    Register

     

In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 361
Erscheinungsdatum 17.09.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-406-63702-5
Verlag C. H. Beck
Maße (L/B/H) 18,8/12,5/2,2 cm
Gewicht 406 g
Abbildungen mit 65 überwiegend farbigen Abbildungen und 4 Tabellen im Text
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
17,95
17,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Beck Reihe mehr

  • Band 6057

    140559447
    Der Koran
    von Hartmut Bobzin
    Buch
    17,95
  • Band 6058

    31241826
    Kleine Kulturgeschichte des Mittelalters
    von Karl Brunner
    Buch
    14,95
  • Band 6059

    47859021
    Parfum
    von Jean-Claude Ellena
    Buch
    12,00
  • Band 6060

    31188012
    Frei, N: Vergangenheitspolitik
    von Norbert Frei
    Buch
    19,95
  • Band 6061

    31241736
    Die Entdeckung der Landschaft
    von Hansjörg Küster
    Buch
    17,95
    Sie befinden sich hier
  • Band 6063

    31241821
    Kopfnuss
    von Heinrich Hemme
    (1)
    Buch
    9,95
  • Band 6064

    31241824
    Christian Hesses mathematisches Sammelsurium
    von Christian Hesse
    Buch
    14,00

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.