Warenkorb
 

Herbst, Winter, Gemüse!

Überraschend neue Rezepte für Kürbis, Kohl und Knolle

Weitere Formate

gebundene Ausgabe
Schinharl, Cornelia
Cornelia Schinharl interessierte sich schon immer für kulinarische Themen. Nach einer fundierten Ausbildung bei einer bekannten Food-Journalistin machte sie sich 1985 als Redakteurin und Autorin selbständig. Seither sind zahlreiche Kochbücher von ihr erschienen. Als Italienfan ist sie seit einigen Jahren vor allem in der Toskana unterwegs, auf der Suche nach neuen Rezepten und Geschichten.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 160
Erscheinungsdatum 07.09.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8338-3438-7
Reihe GU Themenkochbuch
Verlag Gräfe & Unzer
Maße (L/B/H) 24,7/19,2/1,7 cm
Gewicht 665 g
Abbildungen mit 150 Fotos
Auflage 3. Auflage
Verkaufsrang 74676
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
16,99
16,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

A. Satter, Thalia-Buchhandlung

Wunderbares Kochbuch um im Herbst und Winter Gemüse zu nutzen, das dann gerade Saison hat. Schöne Bilder und noch leckerere Rezepte!

Astrid Deutschmann-Canjé, Thalia-Buchhandlung Neuss

Ein tolles Buch mit saisongerechter Küche und fast vergessenem Gemüse! Die Rezepte sind vielfältig, schmackhaft und gut nachzukochen. Die Warenkunde ist auch interessant.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

von Silvia Jung aus Bad Zwischenahn am 13.06.2016
Bewertet: anderes Format

Leckere Rezepte für Gemüse der Herbst/Winterzeit. Viele leckere Rezepte. Leicht nach zu kochen.

Nie gedacht
von einer Kundin/einem Kunden am 08.11.2013

Ehrlich gesagt, ich hätte nie gedacht, dass mich Gemüse so erfreuen könnte, wie in diesem Buch. Dem gelingt nämlich etwas, was gar nicht so einfach ist. Es schafft die Brücke von den im Regal liegenden komischen Wurzel und Knollen, meistens auch noch grindig aussehend, und den ganzen unbekannten Stücken die es erst seit kurzem g... Ehrlich gesagt, ich hätte nie gedacht, dass mich Gemüse so erfreuen könnte, wie in diesem Buch. Dem gelingt nämlich etwas, was gar nicht so einfach ist. Es schafft die Brücke von den im Regal liegenden komischen Wurzel und Knollen, meistens auch noch grindig aussehend, und den ganzen unbekannten Stücken die es erst seit kurzem gibt zu einem Kochverständnis. Was ist was, und wie schmeckt´s am besten. Da besteht durchaus die Möglichkeit des konvertierens zum Vegetarier.