Warenkorb
 

Jack und Jill

(1)
Jack Sadelstein führt ein ruhiges, gut situiertes Leben in vornehmer Gegend von Los Angeles mit gut bezahltem Job, liebender Frau und reizenden Kindern. Diese ruhevolle Harmonie wird lediglich einmal im Jahr auf die Probe gestellt, wenn wieder der Besuch von Jacks Zwillingsschwester Jill aus der New Yorker Bronx ansteht. Diese ist nämlich das genaue Gegenteil ihres Bruders: laut, alleinstehend, schrill und völlig verschroben. Hat sie sich einmal eingenistet, wird man sie so schnell nicht wieder los.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Erscheinungsdatum 31.05.2012
Regisseur Dennis Dugan
Sprache Arabisch, Deutsch, Englisch, Französisch, Hindi, Niederländisch, Türkisch (Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Hindi, Türkisch, Arabisch, Holländisch)
EAN 4030521726727
Genre Komödie/Familie
Studio Sony Pictures Home Entertainment
Originaltitel Jack and Jill
Spieldauer 87 Minuten
Bildformat 16:9 (1,85:1)
Tonformat Deutsch: DD 5.1, Französisch: DD 5.1
Produktionsjahr 2011
Film (DVD)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 5 - 7 Tagen
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte

Nur heute: 17% Rabatt

Ihr Gutschein-Code: 17XMAS18

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
0
0
1

Ein Film der einfach nur nervt und kein bisschen Lustig ist…
von einer Kundin/einem Kunden am 13.05.2012

Adam Sandler hat sich mit diesem Film selbst dem großen Vorurteil bestätigt, ein unterdurchschnittlicher Schauspieler und Drehbuchautor zu sein! Selten habe ich einen so dümmlichen Film wie „Jack und Jill“ gesehen. Die Dialoge sind stumpf und schwachsinnig, die Story einfallslos, sehr vorhersehbar und oberflächlich und die schauspielerische Leistung der Darsteller... Adam Sandler hat sich mit diesem Film selbst dem großen Vorurteil bestätigt, ein unterdurchschnittlicher Schauspieler und Drehbuchautor zu sein! Selten habe ich einen so dümmlichen Film wie „Jack und Jill“ gesehen. Die Dialoge sind stumpf und schwachsinnig, die Story einfallslos, sehr vorhersehbar und oberflächlich und die schauspielerische Leistung der Darsteller miserabel… Die ununterbrochen kreischende und hysterische „Zwillingsschwester“ ist einfach nur eine Belastung für Nerven und Trommelfell und auf keinen Fall witzig! Überhaupt sorgt der Film für keinen einzigen richtigen Lacher, bei mir noch nicht einmal für ein „Schmunzler“. „Jack und Jill“ – ein humoristischer Tiefflieger und mit Abstand der schlechteste Sandler-Film!