Warenkorb
 

Theorie des Gebrauchswerts

Über die Vergänglichkeit der historischen Voraussetzungen, unter denen allein das Kapital Gebrauchswert setzt

Critica Diabolis 55

Keine Nacherzählung des Kapitals, sondern spekulative Marx-Philologie. Eine Gesellschaftstheorie, die vom Verschwinden des Gebrauchswerts und davon handelt, warum das Kapital keine nützlichen Dinge mehr produziert, was weniger an den Dingen selbst, als vielmehr am Verhältnis der Menschen zu den Dingen liegt.

Portrait
Wolfgang Pohrt, 1945 geborren, ist Soziologe und lebt in Stuttgart.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Klaus Bittermann
Seitenzahl 278
Erscheinungsdatum 1995
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-923118-49-6
Verlag Edition TIAMAT
Maße (L/B/H) 21,1/12,5/2,5 cm
Gewicht 387 g
Buch (Taschenbuch)
17,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Critica Diabolis mehr

  • Band 19

    10784191
    Technik des Staatsstreichs
    von Curzio Malaparte
    Buch
    14,00
  • Band 21

    3116097
    Essays und Kommentare / Nach Auschwitz
    von Hannah Arendt
    Buch
    13,00
  • Band 45

    3270964
    Serbien muss sterbien
    von Mira Beham
    Buch
    14,00
  • Band 55

    3127143
    Theorie des Gebrauchswerts
    von Wolfgang Pohrt
    Buch
    17,00
    Sie befinden sich hier
  • Band 65

    3191144
    Die Gesellschaft des Spektakels
    von Guy Debord
    Buch
    20,00
  • Band 112

    4082200
    Für Katastrophen ist man nie zu alt
    von Fanny Müller
    Buch
    13,00
  • Band 116

    4199577
    Der einsame Patriot
    von Jane Kramer
    Buch
    24,00

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.