Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Stille Post - Extrem

Das Spiel, bei dem ihr malt, weitergebt, ratet und Euch schlapp lacht! Du denkst du kannst malen? Dann zeige hier dein Können! Für 2-8 Spieler Spieldauer 20-30 Min

(7)
Stille Post Extrem von Goliath Toys.
Das bekannte Stille Post-Prinzip verpackt in ein lustiges Zeichen- und Ratespiel! Zeichne den vorgegebenen Begriff, gib den Block weiter, rate was dein Vordermann gezeichnet hat, und lach Dich schlapp über die verrücktesten und unerwartesten Spielausgänge!
… weiterlesen
Vorbestellen

Beschreibung

Produktdetails


Altersempfehlung 8 - 99
Warnhinweis Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet!
Erscheinungsdatum 18.12.2015
Sprache Deutsch
EAN 8711808762022
Genre Puzzle und Denkspass
Hersteller Goliath Toys
Spieleranzahl 4 - 8
Maße (L/B/H) 27,2/7,8/26,9 cm
Gewicht 1092 g
Verkaufsrang 87
Spielwaren
31,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Erscheint demnächst (Nachdruck)
Versandkostenfrei
Für diesen Artikel gilt unsere Vorbesteller-Preisgarantie
Vorbestellen
PAYBACK Punkte

18% Weihnachts-Rabatt sichern

Ihr Gutschein-Code: 18XMAS18

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
5
2
0
0
0

Unterhaltung pur
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 13.01.2018

Sowohl für Kinder, als auch für Erwachsene total lustig. Darf bei keinem Spieleabend (egal ob mit der Familie oder den besten Freunden) fehlen :)

Stille Post zum Malen
von Karlheinz aus Frankfurt am 04.09.2017

Wir gestalten mit unseren Kindern regelmäßig Spieleabende und dabei probieren wir immer wieder neue Spiele aus. Bei diesem Spiel hat uns vor allem die Abwandlung zu einem uns allen bekannten Kinderspiel gereizt und wir waren sehr neugierig, ob das Spiel den Erwartungen gerecht wird. Beinhaltet sind 100 Begriffskarten (mit insgesamt... Wir gestalten mit unseren Kindern regelmäßig Spieleabende und dabei probieren wir immer wieder neue Spiele aus. Bei diesem Spiel hat uns vor allem die Abwandlung zu einem uns allen bekannten Kinderspiel gereizt und wir waren sehr neugierig, ob das Spiel den Erwartungen gerecht wird. Beinhaltet sind 100 Begriffskarten (mit insgesamt 1.200 Begriffen inklusive Platzhalter), acht abwaschbare kleine Blöcke, acht Stifte, acht kleine Wischtücher, eine Sanduhr, ein Würfel und eine Spielanleitung. Die Spielanleitung ist ein wenig umständlich geschrieben, was den Anfang ein etwas kompliziert macht. Die Verarbeitung ist ordentlich, wobei die Blöcke klasse sind, dagegen hat der Hersteller an den dazugehörigen Wischtüchern gespart, denn die sind wirklich klein. Das Spielprinzip ist relativ einfach, jeder Spieler erhält einen der Blöcke. Hierauf müssen die vorgegebenen Begriffe gemalt werden (mit der Zeituhr – 60 Sekunden), danach werden die Blöcke an den linken Mitspieler weiter gegeben werden, der dann erraten muss was gezeichnet wurde und dieses aufschreiben. Danach werden alle Blöcke abermals weiter gegeben und die nächsten Spieler müssen dann den Begriff wieder malen. So geht es immer weiter, bis alle Blöcke wieder beim Ausgangsspieler angekommen sind. Das Spiel ist für vier bis acht Spieler und der Block hat insgesamt acht Laschen, vier für Zeichnungen und vier für die Begriffe. Der Gewinner ist der mit den meisten Punkten. Die Punkte werden hierbei wie folgt verteilt, es gibt einen Punkt für die Übereinstimmung des ersten und des letzten Wortes, egal ob es davon abweicht. Weiterhin gibt es noch einen Punkt für die beste Definition und die beste Zeichnung, welches von den Spielern bestimmt wird. Bei den Punkten geht es nicht objektiv vor, denn hier zählt die Mehrheitsentscheidung und dadurch kann das Spielergebnis relativ schnell beeinflusst werden. Der Spielspaß besteht aus dem gemeinsamen Anschauen der Bilder und Begriffe, aber nicht nach der Jagd nach Punkten. Der Wechsel zwischen Zeichnen und Raten und, dass alle Spieler immer gleichzeitig beschäftigt sind, macht es zu einem kurzweiligen Spiel das Spaß macht, wobei es hier auf die Anzahl der Mitspieler ankommt, dann umso mehr Spieler (bis zu acht), desto mehr Bilder und Begriffe ergeben sich. Fazit: Das Spiel ab acht Jahren macht durchaus Spaß, wenn genügend Mitspieler vorhanden sind. Die Mischung aus Stille Post und Pictionary ist durchaus gelungen, jedoch sind die Punkteregelung und die Spielanleitung enttäuschend. Aus diesem Grunde sind es nur vier Sterne.

Lustiges Spiel für die Familie und Freunde - besonders wenn einige nicht zeichnen können
von einer Kundin/einem Kunden aus Graz am 04.02.2017

Man ratet und zeichnet und hat viel Spass für ca. 4-6 Runden. Es müssen mindestens 4 Spieler sein, und einer soll nicht gut zeichnen können.