Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Gemünder Blut

Ina Weinz 1

(2)
Kneippen, Kuren, Kopf freimachen. Das, in dieser Reihenfolge, hat Kommissarin Ina Weinz im Sinn, als sie Köln den Rücken kehrt und zu Vater und Bruder in ihre alte Eifelheimat Gemünd zieht. Aber der beschauliche Kneippkurort hat für Ina mehr zu bieten. Ein neuer Liebhaber, ein toter Professor und ihr Gespür für die schwarzen Schatten der scheinbaren Idylle lassen ihr keine andere Wahl. So findet sie sich unvermittelt in der Rolle wieder, die sie doch eigentlich hinter sich lassen wollte - als Ermittlerin in einem Mordfall.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 208 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 12.12.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783863580179
Verlag Emons Verlag
Dateigröße 3561 KB
Verkaufsrang 18.781
eBook
8,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Ina Weinz

  • Band 1

    31371651
    Gemünder Blut
    von Elke Pistor
    eBook
    8,49
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    32531541
    Luftkurmord
    von Elke Pistor
    eBook
    8,49
  • Band 3

    32276397
    Eifler Zorn
    von Elke Pistor
    eBook
    8,49
  • Band 4

    38622290
    Eifler Neid
    von Elke Pistor
    eBook
    8,49

Buchhändler-Empfehlungen

„Geben Sie auch anderen Eifelautoren/innen eine Chance denn...“

Heike Fischer, Thalia-Buchhandlung Hürth

...mittlerweile, gibt es sehr viele, gute Eifelautoren/innen und so kommt frischer Wind in die Eifel-Literatur-Welt, gut für alle Leser/innen dieses Gebietes.

Kurzfassung:
Eine Ermittlerin aus Köln mit Eifler-Wurzeln muss sich nach einem Fall mit sehr persönlichen Verstrickungen erst einmal wieder klar werden, was sie wirklich in ihrem Leben möchte. Wo, sollte dies besser gehen als in der Heimat?
Falsch gedacht! Denn selbst in der Heimat, ist Nichts so wie es scheint ...aber lesen Sie selbst.

Spannend und fesselnd- Kaufempfehlung
Heike Fischer

...mittlerweile, gibt es sehr viele, gute Eifelautoren/innen und so kommt frischer Wind in die Eifel-Literatur-Welt, gut für alle Leser/innen dieses Gebietes.

Kurzfassung:
Eine Ermittlerin aus Köln mit Eifler-Wurzeln muss sich nach einem Fall mit sehr persönlichen Verstrickungen erst einmal wieder klar werden, was sie wirklich in ihrem Leben möchte. Wo, sollte dies besser gehen als in der Heimat?
Falsch gedacht! Denn selbst in der Heimat, ist Nichts so wie es scheint ...aber lesen Sie selbst.

Spannend und fesselnd- Kaufempfehlung
Heike Fischer

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

gelungenes Debüt
von einer Kundin/einem Kunden aus Ruhrgebiet am 09.01.2011
Bewertet: Einband: Taschenbuch

"Als die Musik einsetzte, war der Riss verschwunden, nicht mehr zu sehen. Aber er war da. Das wusste sie." Gleich im ersten Absatz jubelt Elke Pistor dem Leser sehr elegant das Motto ihres Debütromas unter. Nur wissen das weder, ihre von Selbstzweifeln geplagte Kommissarin, noch die Leser und das ist... "Als die Musik einsetzte, war der Riss verschwunden, nicht mehr zu sehen. Aber er war da. Das wusste sie." Gleich im ersten Absatz jubelt Elke Pistor dem Leser sehr elegant das Motto ihres Debütromas unter. Nur wissen das weder, ihre von Selbstzweifeln geplagte Kommissarin, noch die Leser und das ist gut so, denn die Autorin schwelgt geradezu mit Rüschen durch die Beschreibungen des Dorflebens. Egal ob es um den Damenkegelclub oder die Abgründe hinter den geputzten Fassaden geht. Ihre Dialoge sind witzig, niemals langweilig und die Dialektstellen göttlich. Fazit: sehr lesenswert - auch für nicht Eifelfans