Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Wismarbucht

Ole Hansen 2

(1)
Auf der Ostsee herrschen Sodom und Camorra! Organisierte Hehlerei, brutale Piraterie, ein Totenkopf tanzt auf den Wellen - und mittendrin die "Dicke Auster", das pfeilschnelle Küstenstreifenboot mit Oberkommissar Olaf "Ole" Hansen und Kriminalassistent Kubsch von der Wismarer Kommandantur. Ein Küsten Krimi - so delikat wie Lottes Pfeffermakrelen und so spritzig wie die Ostseegischt.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 240 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 30.11.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783863580032
Verlag Emons Verlag
Dateigröße 3667 KB
Verkaufsrang 33.778
eBook
8,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Ole Hansen

  • Band 2

    31371697
    Wismarbucht
    von André Bawar
    eBook
    8,49
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    26332369
    Poeler Pokale / Ole Hansen Bd. 3
    von André Bawar
    Buch
    9,90

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Piraten gegen Mafiosi auf der Ostsee
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 27.09.2010
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein sehr witziger Küsten-Krimi, ein ironischer Blick auf das moderne Piratentum und dessen Bekämpfung. Mafia-Machenschaften und Seeräuberei kommen sich in Wismar in die Quere. Wo der erste Fall brutaler und vulgärer war, zeigt sich "Wismarbucht" etwas verspielter, zeitweise wie ein Comic. Vielleicht auch deshalb stets mit Tempo und äußerst unterhaltsam.... Ein sehr witziger Küsten-Krimi, ein ironischer Blick auf das moderne Piratentum und dessen Bekämpfung. Mafia-Machenschaften und Seeräuberei kommen sich in Wismar in die Quere. Wo der erste Fall brutaler und vulgärer war, zeigt sich "Wismarbucht" etwas verspielter, zeitweise wie ein Comic. Vielleicht auch deshalb stets mit Tempo und äußerst unterhaltsam. Die Hansestadt Wismar und ihr Personal ist liebevoll bis ins Detail beschrieben und nachvollziehbar. Die Arbeit der beiden Ermittler ist in diesem Fall völlig skurril. Ein Krimi-Spass - nicht nur für ausgewiesene Krimileser.