Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Der Bogenschütze

Bücher vom Heiligen Gral 1

(4)
«Das ist spektakulär und verdammt gut: Krieg und Folter, Liebe, Lust und Verlust.» (The Times)
Am Ostermorgen 1342 wird ein englisches Küstendorf von vier französischen Schiffen überfallen, angeführt von einem geheimnisvollen schwarzen Ritter, der sich «Harlekin» nennt. Schnell brennt der ganze Ort, und aus der Kirche wird ein Schatz gestohlen: eine alte Lanze, sie soll Sankt Georg gehört haben, dem Schutzheiligen der englischen Könige. Als einer der wenigen überlebt der Sohn des Pfarrers, der ihm im Sterben verrät: Der Mann in Schwarz ist ein Verwandter. Thomas schwört, den Frevel zu rächen. Doch er ahnt nicht, wie sehr sein Schicksal mit dem des Harlekins verbunden ist und wie gefährlich seine Reise wird. Denn der Feind scheint die mächtigste Waffe des Christentums zu besitzen: den Heiligen Gral.
Der Auftakt einer großen Mittelalter-Trilogie vom Meister des historischen Romans.
«Das Buch ist randvoll mit tollen Figuren und aufregenden Szenen und bestätigt ein weiteres Mal Cornwells Ruf als Meister des historischen Romans.» (Daily Mail)
Portrait
Bernard Cornwell

Bernard Cornwell, geboren 1944 in London und aufgewachsen in Essex, arbeitete nach seinem Geschichtsstudium an der University of London lange als Journalist bei der BBC, wo er das Handwerk der gründlichen Recherche lernte (zuletzt als „Head of Current Affairs“ in Nordirland). 1980 heiratete er eine Amerikanerin und lebt seither überwiegend in den USA. Weil er dort keine Arbeitserlaubnis bekam, verwirklichte er seinen lang gehegten Wunsch, Bücher zu schreiben. Im englischen Sprachraum gilt er als unangefochtener König des historischen Abenteuerromans. Seine Werke wurden in über 20 Sprachen übersetzt; Gesamtauflage: Mehr als 20 Millionen Exemplare. Die Queen zeichnete ihn mit dem "Order of the British Empire" aus.

… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 528 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 09.03.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783644459113
Verlag Rowohlt E-Book
Dateigröße 981 KB
Übersetzer Claudia Feldmann
Verkaufsrang 13.712
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Bücher vom Heiligen Gral

  • Band 1

    31399277
    Der Bogenschütze
    von Bernard Cornwell
    eBook
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    32107147
    Der Wanderer
    von Bernard Cornwell
    eBook
    9,99
  • Band 3

    33799276
    Der Erzfeind
    von Bernard Cornwell
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

Jannika Krause, Thalia-Buchhandlung Göttingen

Der spannende Auftakt zu Cornwells Mittelalter-Trilogie. So aufregend und packend geschrieben, dass man sofort mit dem Bogenschützen zusammen gerne durch Frankreich reisen möchte! Der spannende Auftakt zu Cornwells Mittelalter-Trilogie. So aufregend und packend geschrieben, dass man sofort mit dem Bogenschützen zusammen gerne durch Frankreich reisen möchte!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Muenster

Der Langbogen, die furchterregendste Waffe zur Zeiten des 14. Jahrhunderts. Atemberauben geschriebene Geschichte des jungen und begnadeten Bogenschützen Thomas. Der Langbogen, die furchterregendste Waffe zur Zeiten des 14. Jahrhunderts. Atemberauben geschriebene Geschichte des jungen und begnadeten Bogenschützen Thomas.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

Die Geschichte der Bogenschützen beginnt
von einer Kundin/einem Kunden am 07.12.2012

Im Jahr des Herrn 1342 stürmt ein Trupp franz. Soldaten unter dem Kommando eines geheimnisvollen schwarzen Ritters der sich Harlekin nennt das englische Dorf Hookton. Sie metzeln alle Bewohner nieder bis auf Thomas der mit ansehen darf wie sein Vater umgebracht... Im Jahr des Herrn 1342 stürmt ein Trupp franz. Soldaten unter dem Kommando eines geheimnisvollen schwarzen Ritters der sich Harlekin nennt das englische Dorf Hookton. Sie metzeln alle Bewohner nieder bis auf Thomas der mit ansehen darf wie sein Vater umgebracht wird und eine alte Reliquie, die Lanze des heiligen Georg gestohlen wird. Thomas schwört Rache und die Lanze zurück zu bringen nicht ahnend das die Suche eine Reise zu sich, seinen Wurzeln wird und zur mächtigsten Waffe des Christentum dem Heiligen Gral. In diesem Buch kann man sich richtig verlieren obwohl ein Geschichte in der Geschichte.