Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Jägerin der Nacht - Dayhunter

Dayhunter

Jägerin-der-Nacht-Reihe 2

(14)
Mit ihrer Fähigkeit, das Feuer zu beherrschen, ist Mira die letzte Hoffnung für die Welt. Gemeinsam mit ihrem Verbündeten, dem Vampirjäger Danaus, reist sie nach Venedig, wo die Herrscher der Vampire ihren Sitz haben. Doch der Friede in der uralten Stadt ist trügerisch. Nachdem die Naturi jahrhundertelang von der Erde verbannt waren, bereiten sie sich nun erneut darauf vor, die Herrschaft zu übernehmen. Die große Schlacht, die schon immer Miras Schicksal war, scheint unmittelbar bevorzustehen. Da trifft sie eine weitere schockierende Enthüllung: Danaus, der Einzige, dem sie noch vertrauen kann, ist in Wahrheit nicht der, der er zu sein scheint...
Portrait
Jocelynn Drake ist in Cincinnati aufgewachsen, wo sie noch heute mit ihrer Familie lebt. Bereits in ihrer Kindheit begann sie zu schreiben. Zu ihren Einflüssen zählt sie Raymond Feist, die Batman-Comics der 90er Jahre, Oscar Wilde und Ernest Hemingway. Derzeit arbeitet sie an der Fortsetzung der Serie.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 448 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 08.03.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783802588976
Verlag LYX.digital
Originaltitel Dayhunter
Dateigröße 754 KB
Übersetzer Jasper Nicolaisen
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Jägerin der Nacht - Dayhunter

Jägerin der Nacht - Dayhunter

von Jocelynn Drake
eBook
8,99
+
=
TURT/LE - Letzte Rettung

TURT/LE - Letzte Rettung

von Michelle Raven
eBook
8,99
+
=

für

17,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Jägerin-der-Nacht-Reihe

  • Band 1

    31400362
    Jägerin der Nacht - Nightwalker
    von Jocelynn Drake
    eBook
    8,99
  • Band 2

    31400378
    Jägerin der Nacht - Dayhunter
    von Jocelynn Drake
    eBook
    8,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    31400356
    Jägerin der Nacht - Dawnbreaker
    von Jocelynn Drake
    eBook
    8,99
  • Band 4

    31400344
    Jägerin der Nacht - Firestarter
    von Jocelynn Drake
    eBook
    8,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
6
6
2
0
0

Actionreich, spannend, unterhaltsam aber keine Romantik
von Katja aus Essen am 14.12.2012
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Also kurz vorweg, für alle die vielleicht was anderes erwarten, dieses Buch würde ich nicht unter Romance Fantasy einordnen, denn Romantik und die große Liebe sucht man zumindest in diesem ersten Teil vergebens. Aber trotzdem oder vielleicht auch gerade deshalb, hat mir das Buch sehr gut gefallen, alles andere wäre... Also kurz vorweg, für alle die vielleicht was anderes erwarten, dieses Buch würde ich nicht unter Romance Fantasy einordnen, denn Romantik und die große Liebe sucht man zumindest in diesem ersten Teil vergebens. Aber trotzdem oder vielleicht auch gerade deshalb, hat mir das Buch sehr gut gefallen, alles andere wäre in dieser Geschichte auch irgendwie nicht passend gewesen. Gekauft hatte ich es als Mängelexemplar für wenig Geld und ohne Wissen was das Buch beinhaltet und was mich erwartet und ich fand es wirklich überraschend gut. Die Geschichte handelt von Mira, die eine mehr als 600 Jahre alte Vampirin ist und über ein eigenes Revier herrscht, sie verfügt über die besondere Gabe, das Feuer zu beherrschen, was für viele natürlich sehr interessant ist. Plötzlich taucht ein Jäger in ihrem Revier auf und tötet einige Jungspunde", Mira lauert ihm auf um mit ihm zu kämpfen, stellt aber fest, das er gar nicht so leicht zu bezwingen ist und er sie eigentlich auch nicht töten will, sonder ihre Mitarbeit braucht. Außerdem birgt auch Danaus einige Geheimnisse, die sich so nach und nach im Buch ergeben. Danaus gehört zu einer Gruppe von Jägern die Info über die Naturi haben und das diese evtl. zurückkommen. Die Naturi sind ein grausames Volk, die die Menschen unterjochen wollen und quasi als alleinige Herrscher der Welt regieren wollen, außerdem hatten sie Mira schon mal in ihrer Gewalt als diese gerade mal 100 Jahre war. Sie wurde von den Naturi mehr als nur gequält, dementsprechend elektrisiert ist sie natürlich und will alles versuchen dieseWiederauferstehung" zu verhindern. So schließt sie sich mit Danaus zusammen und obwohl keiner dem anderen traut müssen sie sich auf einander verlassen. Was einen speziellen Reiz in der Geschichte aus mache. Die ganze Geschichte birgt noch einige Überraschungen und so muss ich mir wohl oder übel die weiteren Bücher zulegen, da ich unbedingt wissen will, wie es weitergeht. Die Kämpfe sind halt manchmal echt schon brutal und blutig, aber das ist wohl das wahre Leben, wenn man das bei einem Fantasyroman sagen darf. Das Buch ist keine weichgespülte Fantasyromantik, sondern ein guter Roman mit Action, der einen gut Unterhält und in seinen Bann zieht und ich denke mal in den nächsten Teilen bekommt auch die Liebe ihre Chance, denn so ein wenig deutet sich das schon an. Also lassen wir uns mal überraschen was noch kommt.

Spannend, Kämpferisch und Fesselnd !!
von J. Berberich aus Hanau am 06.04.2012
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Mira , eine sechshundert Jahre alte Vampirin herrscht mit eisener Hand über die jüngeren Nachtwandler in ihrer Domäne. Zudem besitzt sie noch eine Gabe, die sie von allen anderen Nachtwandlern abhebt : Sie hat die Macht über das Feuer !! Sehr ungewöhnlich für einen Vampiren, der eigentlich nicht sehr... Mira , eine sechshundert Jahre alte Vampirin herrscht mit eisener Hand über die jüngeren Nachtwandler in ihrer Domäne. Zudem besitzt sie noch eine Gabe, die sie von allen anderen Nachtwandlern abhebt : Sie hat die Macht über das Feuer !! Sehr ungewöhnlich für einen Vampiren, der eigentlich nicht sehr gut mit Feuer zurecht kommt. Eines Tages kommt der attraktive Vampirjäger Danaus in ihre Domäne und tötet Nachtwandler, die in ihrem Schutz stehen. Als Mira im Kampf gegen Danaus gegenübersteht, bemerkt sie, dass er kein gewöhnlicher Sterblicher ist. Und er ist nicht gekommen um Mira ein Ende zu bereiten. Er bringt stattdessen eine unheilvolle Neuigkeiten mit : Die Naturi, grauenvolle Elfenwesen, die einst von der Erde verbannt wurden, sind zurückgekehrt um Menschen und Vampire gleichermaßen zu vernichten !! Mira erinnert sich nur sehr ungern an ihre Vergangenheit, denn sie wurde einst von den Naturi gefangen genommen und gefoltert. Sie verbündet sich mit Danaus, obwohl sie eigentlich Feinde sind und suchen nach den Ältesten der Vampire um den Naturi ein für alle mal den Gar auszumachen. Wundervoll mit viel Kampf, Krieg und ein kleiner Funken Romantik. Lassen Sie es sich nicht entgehen :D

Trotz Mängel immer noch total gut!
von Wolfsjägerin aus Würzburg am 14.02.2012
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Endlich war es da! Dieses Buch, auf das ich so lange gewartet habe! Ich schlug den Buchdeckel auf, las die ersten Seiten und stutzte. Warum? Diesmal wird nicht aus Miras Sicht erzählt, sondern aus Danaus´. Ehrlich gesagt wusste ich anfangs nicht, was ich davon halten sollte. Tatsächlich bemerkte ich... Endlich war es da! Dieses Buch, auf das ich so lange gewartet habe! Ich schlug den Buchdeckel auf, las die ersten Seiten und stutzte. Warum? Diesmal wird nicht aus Miras Sicht erzählt, sondern aus Danaus´. Ehrlich gesagt wusste ich anfangs nicht, was ich davon halten sollte. Tatsächlich bemerkte ich während dem Lesen, dass ich mich besser in Mira als in Danaus hineinversetzen konnte. Doch nun erst einmal zu Inhalt: Die Naturi sind los. Doch dies ist nicht das einzige Problem, das die Welt bedroht. Als Danaus nach Savannah gerufen wird, um Mira bei der Aufklärung eines Mordes an einer Senatorentochter zu helfen, ahnt er nicht, dass er sich schon bald intensiv mit dem Bori-Teil seiner Seele auseinandersetzen muss. Doch auch Mira verhält sich seltsam. Erst versucht sie ihn zu verführen und dann hat sie plötzlich Halluzinationen, die sie alle in Gefahr bringen. Gefahr lauert überall. Denn der Bori erstarkt und Mira und Danaus verlieren ihre mächtigste Waffe gegen die Naturi. Wertung: Dieses Buch kommt einen ein wenig wie eine Art "Zwischenbuch" vor. Die Action ist eher dünner, stattdessen versucht sich das Buch an Krimis anzulehnen. Jedoch schafft es dass nicht besonders überzeugend. Komisch kam mir auch Miras plötzliche Versuche vor, sich Danaus anzunähern. Ich meine, dass war zwar nur eine Frage der Zeit, dennoch finde ich es insgesamt ein wenig seltsam dagestellt. Auch hoffe ich, dass das nächste Buch wieder aus Miras Sicht erzählt wird. Das hört sich jetzt alles so negativ an, doch dass soll es gar nicht sein. Dieses Buch ist immer noch wirklich gut, auch wenn ich es lieber in altbekannter Manier haben würde. Aber ich bin mir ziemlich sicher, dass sich das wieder ändern wird. (Wer sich schon mal die Cover im Englischen angeschaut hat: auf Band 1 bis 3 ist Mira vorne drauf zu sehen; beim vierten Danaus. Bei fünften Danaus und Mira, bei sechsten Mira. Natürlich muss das nichts heißen, aber es kann doch sein, dass das immer aus dessen Sicht geschrieben wird, der auf dem Cover im Vordergrund zu sehen ist. Die Frage wäre dann nur, wer das im fünften Band sein wird. Da sind beide vorne drauf. Aus beiden Sichten? Ich denke, dass es aus Danaus Sicht beschrieben ist. Miras Sicht wäre aber interessanter in dieser Situation (das werden alle verstehen, die das Buch zu Ende lesen).) Dieses Buch hat sich trotz allem allemal 4 Sterne verdient. Die Jägerin-der-Nacht-Reihe ist eine der besten Reihen, die ich je gelesen habe und ich hoffe, dass ich bald wieder 5 Sterne vergeben kann.