Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Niewinter 1

Gauntlgrym

Niewinter 1

(3)
Ein hochdramatisches Fantasy-Epos voller Kämpfe, schwarzer Magie und tödlicher Intrigen

Das uralte Zwergenreich Gauntlgrym war lange verlassen und verschollen. Bis eine Gruppe Abenteurer es wiederentdeckt und unbeabsichtigt eine riesige Feuerkreatur freisetzt, die beinahe ganz Niewinter in Schutt und Asche legt. Als der Dunkelelf Drizzt Do’Urden davon erfährt, brechen er und der Zwerg Bruenor sofort auf, um die Bestie zu stoppen. Um Erfolg zu haben, bleibt ihnen keine andere Wahl, als sich mit ihrem Erzfeind Jarlaxle zu verbünden. Doch können sie ihrem alten Widersacher wirklich ihr Leben anvertrauen?

Portrait
R. A. Salvatore wurde 1959 in Massachusetts geboren, wo er auch heute noch lebt. Bereits sein erster Roman »Der gesprungene Kristall« machte ihn bekannt und legte den Grundstein zu seiner weltweit beliebten Romanserie um den Dunkelelf Drizzt Do´Urden. Die Fans lieben Salvatores Bücher vor allem wegen seiner plastischen Schilderungen von Kampfhandlungen und seiner farbigen Erzählweise.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 480 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 19.03.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783641075019
Verlag Blanvalet
Originaltitel Gauntlgrym
Dateigröße 447 KB
Übersetzer Imke Brodersen
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Niewinter

  • Band 1

    31407776
    Niewinter 1
    von R.A. Salvatore
    eBook
    8,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    32186184
    Niewinter 2
    von R.A. Salvatore
    eBook
    8,99
  • Band 3

    34578757
    Niewinter 3
    von R.A. Salvatore
    eBook
    8,99
  • Band 4

    37443976
    Niewinter 4
    von R.A. Salvatore
    eBook
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

Anke Lembcke, Thalia-Buchhandlung Muenster

Zwerge, Trolle, Drachen, Dunkelelfen - einfach alles ist hier vertreten! Und ganz ehrlich - Drizzt Do'Urden ist einfach großartig. Zwerge, Trolle, Drachen, Dunkelelfen - einfach alles ist hier vertreten! Und ganz ehrlich - Drizzt Do'Urden ist einfach großartig.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Zwar ein Ende, aber auch ein Anfang.
von René Herrmann-Zielonka aus Regensburg (Donau EKZ) am 28.04.2012

Alle Leser der bisherigen Drizzt Do´Urden wissen etwas mit diesem Namen/Begriff anzufangen und können deswegen erahnen, daß Bruenor, König der Heldenhammersippe nun auf die Erfüllung seiner lebenslangen Quest zusteuert… Alle bisherigen Romane, welche den Wandel auf Faerûn eingeleitet haben, werden auch hier noch fester eingebunden und gerade das Buch „Der... Alle Leser der bisherigen Drizzt Do´Urden wissen etwas mit diesem Namen/Begriff anzufangen und können deswegen erahnen, daß Bruenor, König der Heldenhammersippe nun auf die Erfüllung seiner lebenslangen Quest zusteuert… Alle bisherigen Romane, welche den Wandel auf Faerûn eingeleitet haben, werden auch hier noch fester eingebunden und gerade das Buch „Der Piratenkönig“ in welchem die Zerstörung Luskans beschrieben wird, bekommt hier noch eine größere Bedeutung, bzw. zeigt die vorhandene Verbindung zum weit entfernten Niewinter. Dieses Buch macht riesige Zeitsprünge und beginnt auch erst 24 Jahre nach dem letzten Band „Der König der Geister“. Am Ende überspringt die Handlung rund 70 Jahre und die eingeleiteten Neuerungen/Veränderungen haben sich etabliert und neue Gruppen/Fraktionen sind entstanden. Um zwei dieser Fraktionen dreht sich der Hauptteil dieser Geschichte und Drizzt + Bruenor nehmen erst zu einem späteren Abschnitt ihren Platz in der Handlung ein. Weiteres möchte ich nicht verraten, denn dieses endlich wieder sensationell gelungen Abenteuer der alten Freunde verdient keine große Spoilerei. Natürlich bleiben einige Fragen ungeklärt (was wird aus Wulfgar und Artemis Entreri), aber ich denke, R.A. Salvatore wird zu gegebener Zeit noch eine passende Geschichte stricken, um die Lücken zu schließen. Zwar werden einige Leser sehr unglücklich sein, daß sich die über Jahrzehnte bekannte Heldengruppe nun praktisch in Luft auflöst, aber ich finde es wird Zeit, ein neues Zeitalter einzuläuten und wie es gemacht wird, ist einfach nur genial. Aber eines muß noch erwähnt werden. Jeder der dieses Buch liest und sich dem Ende nähert, der sollte sich die Möglichkeit suchen die letzten 50 Seiten am Stück lesen zu können und für absolute Ruhe sorgen, denn dann ist Gänsehaut garantiert und der ein oder andere wird einen Kloß im Hals haben… Versprochen!