Kein Lebenszeichen

Roman

Harlan Coben

(12)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen
  • Kein Lebenszeichen

    Goldmann

    Sofort lieferbar

    9,99 €

    Goldmann

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Als Junge gab es für Will Klein nur einen Helden: seinen älteren Bruder Ken. Als Ken verdächtigt wird, eine junge Frau vergewaltigt und ermordet zu haben, bricht für Will eine Welt zusammen. Ken flieht, taucht unter und wird schließlich für tot erklärt. Doch dann erfährt Will, dass Ken noch lebt. Gleichzeitig verschwindet Sheila, Wills Freundin, spurlos. Die Vergangenheit scheint sich auf alptraumhafte Weise zu wiederholen, und Will muss seinen Bruder um jeden Preis finden, da nur dieser die Wahrheit kennt ...

"Ein absolut herausragender Thriller - Unterhaltung, die den Adrenalinspiegel in ungeahnte Höhen treibt!"

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 448 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 19.03.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783641084370
Verlag Random House ebook
Originaltitel Gone For Good
Dateigröße 2810 KB
Übersetzer Gunnar Kwisinski
Verkaufsrang 14255

Buchhändler-Empfehlungen

Anne-Marie Herold, Thalia-Buchhandlung Rostock

Spannung bis zur letzten Seite, mit einem sehr guten Plot. Ständig fragt man sich: War er es oder war er es nicht? Gut zu lesen, mehr Thriller als Krimi, aber ohne Blut, dass von den Seiten spritzt.

K. Meyer, Thalia-Buchhandlung Halle

Ein Thriller der für einige Überraschungen sorgt und spannend bis zur letzten Seite ist. Wer ist wirklich gut? Wer ist wirklich böse? Wem kann ich trauen?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
6
5
0
1
0

Nichts ist, wie es scheint
von einer Kundin/einem Kunden aus St.Gallen am 21.05.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Wer ist der Gute, wer der Böse? Diese Frage kann man durchs ganze Buch sehen. Hat Ken wirklich Julie Miller ermordet oder ist eine Intrige? Spannend geschrieben und am Ende löst sich das Knäuel auf.

lanweilig
von einer Kundin/einem Kunden aus Nienstädt am 02.10.2019

Ein spannender Thriller, allerdings vorausschaubar, dass nichts ist wie es scheint. Der Tausch der Persönlichkeiten ist ziemlich platt. Am Anfang wird alles bis ins Detail erörtert, gegen Ende hat man das Gefühl, jetzt muss schnell alles aufgeklärt werden. Der Coben hält nicht, dass was er verspricht.

von einer Kundin/einem Kunden aus Karlsruhe am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Ein weiterer sehr spannender Krimi aus dem Hause Coben! für alle die es spannend aber nicht all zu blutig mögen.


  • Artikelbild-0