Meine Filiale

Ladislaus und Annabella

James Krüss

(3)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
12,90
12,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

12,90 €

Accordion öffnen
  • Ladislaus und Annabella

    Boje

    Sofort lieferbar

    12,90 €

    Boje

Hörbuch-Download

0,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Der beliebte Weihnachtsklassiker von James Krüss neu illustriert: Bald ist Weihnachten, und noch immer sitzen die Puppe Annabella und der Bär Ladislaus im Schaufenster des Warenhauses. Kein Käufer hat sich für sie gefunden. Voller Mitleid lässt der gute alte Mann von der Wach- und Schließgesellschaft in diesem letzten Fenster das Licht an. Da klingelt plötzlich das Telefon. Es ist der Weihnachtsmann, und er braucht dringend eine Puppe und einen Bären. Was für ein Glück. So finden Ladislaus und Annabella doch noch ein neues Zuhause - rechtzeitig zum schönsten Fest des Jahres.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 32
Altersempfehlung 4 - 6 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 29.09.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-414-82484-4
Reihe Krüss-Bücher
Verlag Boje
Maße (L/B/H) 24,1/21,2/1 cm
Gewicht 299 g
Abbildungen mit zahlreichen bunten Bildern
Auflage 1. Auflage 2017
Illustrator Annette Swoboda
Verkaufsrang 78433

Buchhändler-Empfehlungen

Klassiker im neuen Outfit

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Vielen noch aus den 60er Jahren ein Begriff, ist die damalige Ausgabe von „Ladislaus und Annabella“ nicht mehr zu bekommen und wer immer noch an der schön gereimten Geschichte hängt, kann jetzt hier zuschlagen.Teddybär und Püppchen werden dabei von Annette Swoboda liebevoll pastos in Szene gesetzt: die Beiden befinden sich am Weihnachtsabend im Schaufenster eines kleinen Spielwarengeschäftes, nicht verkauft und tief betrübt deswegen.Der alte Wachmann einer Wach-und Schließgesellschaft (wir sagen heute Security:-) hat ihnen freundlicherweise das Licht angelassen und sie sind fast eingeschlafen, als das Telefon im Puppenhaus klingelt.Am anderen Ende ist der Weihnachtsmann, der noch dringend einen Teddybären, eine Puppe und ein Puppenhaus braucht – was für ein Glück ! Swoboda malt ein weihnachtliches Städtchen im Schnee, ihre beiden Protagonisten gucken herzig aus der Wäsche und zwei kleine Mäuse sind auch immer mit von der Partie.Nun müssen wir uns nur noch ein schönes Ende für den traurigen,alten Wachmann ausdenken, der dem Weihnachtsmann tragen hilft.Ansonsten ist diese stimmig gereimte u.illustrierte Weihnachts“geschichte“ ein nostalgisches Stück Erinnerung an Zeiten, als Kinder noch nicht mit elektronischen Geräten gespielt haben...

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Wunderschöner Kinderbuch-Klassiker
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 19.11.2016
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Das Buch von James Krüss gehört in jedes Bücherregal! Es ist liebevoll illustriert und wird wohl immer zeitlos-aktuell bleiben. Der Text der wundervollen Geschichte ist in gereimter Versform geschrieben, das macht ihn sprachlich besonders schön und einprägsam. Mittlerweile ist das Buch zum Klassiker geworden, mit dem man auch ... Das Buch von James Krüss gehört in jedes Bücherregal! Es ist liebevoll illustriert und wird wohl immer zeitlos-aktuell bleiben. Der Text der wundervollen Geschichte ist in gereimter Versform geschrieben, das macht ihn sprachlich besonders schön und einprägsam. Mittlerweile ist das Buch zum Klassiker geworden, mit dem man auch Erwachsenen als Geschenk richtig Freude bereitet.

Kindheitserinnerung
von Silvia Fiederlein am 04.10.2008
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Als Kind habe ich dieses Buch besessen, immer wieder gelesen, heiß und innig geliebt und mich gefreut, wenn Puppe Annabella und Teddybär Ladislaus am Weihnachtsabend doch noch ein zu Hause finden und nicht als einzige im Spielwarengeschäft übrig bleiben müssen... Nur eines Tages war das Buch verschwunden und geriet in Vergessenh... Als Kind habe ich dieses Buch besessen, immer wieder gelesen, heiß und innig geliebt und mich gefreut, wenn Puppe Annabella und Teddybär Ladislaus am Weihnachtsabend doch noch ein zu Hause finden und nicht als einzige im Spielwarengeschäft übrig bleiben müssen... Nur eines Tages war das Buch verschwunden und geriet in Vergessenheit, bis ich es hier wieder fand. Diese schön gezeichneten Bilder und der liebevoll gereimte Text. Ich freue mich wie ein kleines Kind, wenn ich dieses Buch wieder in meinen Händen halte.


  • Artikelbild-0