Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Das Leuchten der Purpurinseln

Roman

Marokko-Saga 1

(7)
Abenteuer und Liebe in fernen exotischen Welten

Antwerpen, 1520. Da ihr Vater im Sterben liegt, müssen sich Mirijam und Lucia Van de Meulen auf eine gefahrvolle Reise nach Andalusien begeben, wo sie bei Verwandten ein neues Leben beginnen sollen. Doch auf hoher See geraten sie in Gefangenschaft und werden nach Afrika gebracht. Dort wird Lucia in einem Harem eingesperrt, während Mirijam als Sklavin derart gefoltert wird, dass sie die Sprache einbüßt. Sie überlebt allein dank der Hilfe eines maurischen Heilers. Gemeinsam machen sie sich auf den Weg nach Mogador, der Stadt der Purpurschnecken. Dort lernt Mirijam nicht nur die Kunst des Färbens und des Heilens, sondern auch die Liebe kennen …

Eine Frau kämpft um ihre Zukunft und ihre Freiheit – und um die Liebe.
Für die Leserinnen von Sarah Lark, Carla Federico und Patricia Mennen.
Rot ist die Liebe, Blau ist das Glück, doch Purpur ist die Freiheit!
Eine exotische Familiensaga vor der Kulisse Nordafrikas.

Portrait
Doris Cramer ist gelernte Buchhändlerin und leitete jahrelang eine Gemeindebibliothek, bevor sie zum Schreiben fand. Sie ist ein Bücherwurm durch und durch. Allein oder zu zweit unternimmt sie seit 1984 regelmäßige und ausgedehnte Reisen in Nordafrika und darüber hinaus, von Marokko bis nach Syrien, davon allein siebzehn Touren im äußersten Süden Marokkos. Die Landschaft, die Berberkultur und das alltägliche Leben in den Wüstenregionen Südmarokkos haben ihr ein spannendes Gegenkonzept zum Leben im übererschlossenen und -regulierten Deutschland gezeigt.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 672 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.05.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783641075378
Verlag Blanvalet
Dateigröße 1342 KB
Verkaufsrang 51.084
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Marokko-Saga

  • Band 1

    31621548
    Das Leuchten der Purpurinseln
    von Doris Cramer
    (7)
    eBook
    8,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    35352851
    Die Perlen der Wüste
    von Doris Cramer
    eBook
    8,99
  • Band 3

    41198706
    Das Lied der Dünen
    von Doris Cramer
    eBook
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Purpur wie die Freiheit“

Ines Böcker, Thalia-Buchhandlung Essen

Als ihr Vater, ein reicher Antwerpener Kaufmann, im Sterben liegt, schickt er seine beiden Töchter Mirjam und Lucia zu Verwandten nach Andalusien. Doch das Schiff der Schwestern wird von Piraten überfallen und die Mädchen als Sklavinnen verschleppt. Aus Entsetzen über die erlebten Grausamkeiten verliert Mirjam sogar ihre Stimme. Erst als sich ein maurischer Heiler wie ein Vater ihrer annimmt, beginnen die Wunden langsam zu heilen.
In Mogador, der Stadt der Purpurschnecken, wird aus der scheuen Mirjam eine selbstbewusste junge Frau, die die Kunst des Färbens lernt und sich schließlich in den portugiesischen Kapitän Miguel verliebt.
Doch dann offenbart ihr Ziehvater ihr seinen Verdacht, sie und ihre Schwester wären damals an die Korsaren verraten worden, ausgerechnet von einem nahen Verwandten…
Das Romandebüt von Doris Cramer ist ein wunderschöner Schmöker vor exotischer Kulisse, eine echte Entdeckung im Meer der historischen Romane.
Als ihr Vater, ein reicher Antwerpener Kaufmann, im Sterben liegt, schickt er seine beiden Töchter Mirjam und Lucia zu Verwandten nach Andalusien. Doch das Schiff der Schwestern wird von Piraten überfallen und die Mädchen als Sklavinnen verschleppt. Aus Entsetzen über die erlebten Grausamkeiten verliert Mirjam sogar ihre Stimme. Erst als sich ein maurischer Heiler wie ein Vater ihrer annimmt, beginnen die Wunden langsam zu heilen.
In Mogador, der Stadt der Purpurschnecken, wird aus der scheuen Mirjam eine selbstbewusste junge Frau, die die Kunst des Färbens lernt und sich schließlich in den portugiesischen Kapitän Miguel verliebt.
Doch dann offenbart ihr Ziehvater ihr seinen Verdacht, sie und ihre Schwester wären damals an die Korsaren verraten worden, ausgerechnet von einem nahen Verwandten…
Das Romandebüt von Doris Cramer ist ein wunderschöner Schmöker vor exotischer Kulisse, eine echte Entdeckung im Meer der historischen Romane.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
7
0
0
0
0

Fesselnd
von einer Kundin/einem Kunden aus Chieming am 24.01.2018

von der ersten Seite bis zum Schluss. Bin normalerweise kein Mittelalterfan, aber dieses Buch ist so interessant und mitreißend, dass ich mich zwingen musste auch noch etwas anderes zu tun. Das war mein erstes Buch von Doris Cramer, aber bestimmt nicht das letzte. Sie hat einen flüssigen und gut verständlichen Schreibstil. Unbedingt... von der ersten Seite bis zum Schluss. Bin normalerweise kein Mittelalterfan, aber dieses Buch ist so interessant und mitreißend, dass ich mich zwingen musste auch noch etwas anderes zu tun. Das war mein erstes Buch von Doris Cramer, aber bestimmt nicht das letzte. Sie hat einen flüssigen und gut verständlichen Schreibstil. Unbedingt lesen.

Unterhaltsame Leselektüre
von einer Kundin/einem Kunden aus Monheim am 14.01.2018

Das Buch hat mich von Anfang an in den Bann gezogen. Es ist flüssig und spannend geschrieben. Die Geschichte selbst spielt in den Niederlanden und in Marokko. Teilweise fehlten mir einige Erklärungen über den Verlauf des Lebens der Geschwister. Über das Verschwinden von Lucia hätte ich mir gerne noch... Das Buch hat mich von Anfang an in den Bann gezogen. Es ist flüssig und spannend geschrieben. Die Geschichte selbst spielt in den Niederlanden und in Marokko. Teilweise fehlten mir einige Erklärungen über den Verlauf des Lebens der Geschwister. Über das Verschwinden von Lucia hätte ich mir gerne noch einige Zeilen gewünscht. Teilweise gab es Zeitsprünge in denen ich mich erstmal zurechtfinden musste. Hier wären Absätze oder Kapitel gut gewesen. Das Ende war für mich zu abrupt und ich war ganz überrascht, dass das Buch zu Ende ist. Wegen diesen kleinen Schwächen bekommt das Buch von mir nur vier Sterne. Alles in allem ist es ein lesenswertes Buch, das ich mehr oder weniger in einem Rutsch durchgelesen habe.

Zufallskauf
von Yvonne am 02.12.2012
Bewertet: Einband: Klappenbroschur

Ich habe das Buch eigentlich nur durch Zufall gekauft und war dann absolut begeistert. Es wundert mich, dass das Buch nicht schon auf einer Bestsellerliste steht. Die Autorin hat einen sehr schönen Schreibstil und die Geschichte ist eine Mischung aus Abenteuer, fremde Länder und Liebe. Meine Empfehlung: unbedingt lesen.