Warenkorb
 

Rheinisches Rondeau. Erzählungen. Gedichte

Liebeserklärung an die Heimatstadt der Autorin, das rheinische Brühl

Jenny Schon, in in Brühl aufgewachsene Autorin, lebt seit dem Mauerbau in Berlin. Sie läßt in ihrem Buch das Brühl der 50er Jahre wieder lebendig werden. Die noch teilzerstörte Berufschule, jetzt Rathaus, wo die Oma wohnte, ist ihr Spielplatz, die Uhlstraße und die Tiergartenstraße, wo sie aufwuchs, das Zentrum der Welt, wo Autos noch eine Seltenheit sind. Ihr Vater ist Dachdecker, der die Dächer der Margaretenkirche und des Schlosses repariert, und den sie dort oben mit dem Henkelmann versorgt.
In ihren Erzählungen zeigt Jenny Schon den Alltag im Brühl der 50er Jahre, auf dessen Hintergrund ihre Gedichte entstanden, die ihre eigene unverwechselbare Sprache haben, vermengt mit dem Dialekt ihrer Böhmischen und Brühischen Verwandten. In ihren Gedichten reflektiert sie die Zustände, die ihr als Kind nicht immer erklärbar sind, malt in ungewöhnlichen Sprachbildern die seelische Zerrissenheit des Nachkriegskindes.
Viele historische Abbildungen und Fotos der Brühler Fotografin Sigrun Heuser sowie der Autorin ergänzen den Band.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 246
Erscheinungsdatum 27.03.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86465-010-9
Verlag Trafo Verlagsgruppe
Maße (L/B/H) 19,3/12,6/1,5 cm
Gewicht 286 g
Abbildungen zahlreiche, teils farbige Fotos
Fotografen Jenny Schon, Sigrun Heuser
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
18,80
18,80
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar, Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.