Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Des Abends eisige Stille

Kriminalroman

Ein Fall für Simon Serrailler 2

(4)
An einem ganz normalen Tag wartet der 9-jährige David wie immer frühmorgens am Gartentor auf das Auto, das ihn zur Schule bringen soll. In Gedanken versunken steigt er ein, als sich eine Tür öffnet. Und ward nicht mehr gesehen.
Für Detective Chief Inspector Simon Serrailler entwickelt sich die Fahndung zum Albtraum. Es gibt keinerlei Anhaltspunkte; vieles spricht dafür, dass der Junge rein zufällig einem Kindesentführer über den Weg gelaufen ist. Hilflos muss Simon mit ansehen, wie Davids Familie an der Katastrophe zu zerbrechen droht – da verschwindet im Nachbarort unter ähnlichen Umständen ein weiteres Kind ...
Portrait
Susan Hill, geboren 1942 in Yorkshire,ist eine der bekanntesten Autorinnen Englands. Nach zahlreichen literarischen Romanen, Novellen und Jugendbüchern begeistert sie mit der Kriminalserie um Simon Serrailler derzeit eine riesige Fangemeinde. Susan Hill lebt mit ihrer Familie in einem Landhaus in Gloucestershire.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 512 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.04.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783426416600
Verlag Knaur eBook
Dateigröße 804 KB
Übersetzer Susanne Aeckerle
eBook
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Ein Fall für Simon Serrailler

  • Band 1

    32107201
    Der Menschen dunkles Sehnen
    von Susan Hill
    eBook
    6,99
  • Band 2

    31687401
    Des Abends eisige Stille
    von Susan Hill
    eBook
    6,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    31687479
    Der Seele schwarzer Grund
    von Susan Hill
    eBook
    6,99
  • Band 4

    24604701
    Der Toten tiefes Schweigen
    von Susan Hill
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

Hoffstaetter Nicole, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Packende Fortsetzung der Simon Serailler Serie mit weiterhin tiefgründigen Charakteren. Hill beweist, dass die alltägliche Realität noch immer die größten Schrecken birgt. Packende Fortsetzung der Simon Serailler Serie mit weiterhin tiefgründigen Charakteren. Hill beweist, dass die alltägliche Realität noch immer die größten Schrecken birgt.

„Zerreißprobe“

Heidemarie Schulze, Thalia-Buchhandlung Zittau

Der 9-jährige David wird entführt und die Leiche eines weiteren Kindes wird gefunden. Chief Inspektor Serailler und seine Mitarbeiter laufen zu Hochtouren auf, dabei hat jeder noch seine eigenen Sorgen und Probleme zu verarbeiten. Hätte man den ersten Teil „Der Menschen dunkles Sehnen“ gelesen, wüßte man, ob ein Teil der Gedanken des Simon Serailler zumindest in der ihn betreffenden Form eine berechtigte Grundlage hat oder andere Ursachen in Betracht zu ziehen sind. Auf alle Fälle gelingt Susan Hill eine spannende und interessante Beschreibung der einzelnen Charaktere. Leider kommt es nicht zur Aufklärung dieser Fälle, sodass ich mich gezwungen sehe, so bald wie möglich den Teil 3 „Der Seele schwarzer Grund“ zu lesen, um zu überprüfen, ob meine Verdächtigungen auch berechtigt sind. Der 9-jährige David wird entführt und die Leiche eines weiteren Kindes wird gefunden. Chief Inspektor Serailler und seine Mitarbeiter laufen zu Hochtouren auf, dabei hat jeder noch seine eigenen Sorgen und Probleme zu verarbeiten. Hätte man den ersten Teil „Der Menschen dunkles Sehnen“ gelesen, wüßte man, ob ein Teil der Gedanken des Simon Serailler zumindest in der ihn betreffenden Form eine berechtigte Grundlage hat oder andere Ursachen in Betracht zu ziehen sind. Auf alle Fälle gelingt Susan Hill eine spannende und interessante Beschreibung der einzelnen Charaktere. Leider kommt es nicht zur Aufklärung dieser Fälle, sodass ich mich gezwungen sehe, so bald wie möglich den Teil 3 „Der Seele schwarzer Grund“ zu lesen, um zu überprüfen, ob meine Verdächtigungen auch berechtigt sind.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
0
1
1
0

Herrlich englisch!
von einer Kundin/einem Kunden aus Leer (Ostfriesland) am 10.04.2012
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Manchmal findet man ganz unerwartet einen Schatz. In der örtlichen Bibliothek stolperte ich unversehens über die Autorin Susan Hill. Sie hat schon mehrere Bücher geschrieben, bevor sie sich als Krimiautorin versuchte. Und welch ein Erfolg! In herrlicher englischer Tradition spinnt sie ihre wahnsinnig spannende Geschichten um den Ermittler Simon... Manchmal findet man ganz unerwartet einen Schatz. In der örtlichen Bibliothek stolperte ich unversehens über die Autorin Susan Hill. Sie hat schon mehrere Bücher geschrieben, bevor sie sich als Krimiautorin versuchte. Und welch ein Erfolg! In herrlicher englischer Tradition spinnt sie ihre wahnsinnig spannende Geschichten um den Ermittler Simon Serrailler. Der war mir auf Anhieb sympathisch und mit ihm seine ganze Verwandtschaft und Mitarbeiter. In diesem Roman muss Serrailler auf der Suche nach dem verschwundenen 9-jährigen David. Sowohl die Familie des Jungens als auch die Polizei ist bald verzweifelt, weil sich einfach keine Spur finden lässt. Auch privat wird Serrailler mit Rückschlägen konfrontiert. Nur die feste Entschlossenheit, nicht scheitern zu wollen, lässt ihn durchhalten. Simon Serrailler lässt sich dann auch ohne Probleme zwischen Adam Dalgliesh, Thomas Lynley, Duncan Kincaid einreihen. Für alle Liebhaber von traditionellen Krimis ist dieses Buch ein echter Leckerbissen!

... schwach und ohne große Spannung...
von einer Kundin/einem Kunden aus Kreis Gütersloh am 13.09.2008
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich war so gespannt auf dieses Buch, denn der Buchrücken klang sehr vielversprechend. Das Buch handelt in meinen Augen aber eher von der Familie Serailler und deren privaten familienbezogenen Problemen, unter anderem geht es um die behinderte Tochter. Das eigentilche Verschwinden des Jungen geschieht erst nach einigen Seiten und... Ich war so gespannt auf dieses Buch, denn der Buchrücken klang sehr vielversprechend. Das Buch handelt in meinen Augen aber eher von der Familie Serailler und deren privaten familienbezogenen Problemen, unter anderem geht es um die behinderte Tochter. Das eigentilche Verschwinden des Jungen geschieht erst nach einigen Seiten und rückt irgendwie in den Hintergrund. Spannung war in meinen Augen nie wirklich da. Auf dem Buchrücken wird die Entführung eines zweiten Kindes angedeutet, was ja vielleicht für die Story gut gewesen wäre, aber die zweite Entführung passiert erst auf der vorletzten Seite und hat keine Auswirkung mehr auf diesen Roman... nur auf den nächsten Teil. Aber DEN Teil werde ich mir wohl nicht mehr kaufen....