Warenkorb
 

Die Reise zur geheimnisvollen Insel

Als der 17-jährige Sean einen verschlüsselten Notruf von einer Insel erhält, die auf keiner Karte verzeichnet ist, packt den Jungen die Abenteuerlust. Keiner, auch nicht sein neuer Stiefvater Hank, kann ihn davon abbringen, den Ursprung des Signals zu ergründen. Schließlich machen Hank und sein Sohn sich auf die Reise, um die geheimnisvolle Insel zu finden. Doch was sich ihnen bei ihrer Ankunft bietet, verschlägt nicht nur Vater und Sohn, sondern auch ihren Begleitern Gabato, dem Helikopterpiloten, sowie seiner schönen Tochter die Sprache...
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 6 Jahren
Erscheinungsdatum 06.07.2012
Regisseur Brad Peyton
Sprache Deutsch, Dänisch, Englisch, Finnisch, Isländisch, Katalanisch, Norwegisch, Portugiesisch, Schwedisch, Spanisch (Untertitel: Dänisch, Finnisch, Isländisch, Norwegisch, Portugiesisch, Schwedisch)
EAN 5051890103178
Genre Abenteuer
Studio Warner Home Video
Originaltitel Journey 2: The Mysterious Island
Spieldauer 90 Minuten
Bildformat 16:9 (1,78;1)
Tonformat Deutsch: DD 5.1, Englisch: DD 5.1
Produktionsjahr 2012
Film (DVD)
Film (DVD)
7,49
bisher 8,99
Sie sparen: 16 %
7,49
bisher 8,99

Sie sparen: 16 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Popcornkino für die ganze Famnilie!“

Elke Wolf, Thalia-Buchhandlung Düren

Wer die Reise zum Mittelpunkt der Erde mochte, wird diesen Film lieben.
Es ist ein fantastisches Abenteuer mit großartigen 3D Effekten, das den Zuschauer auf eine geheimnisvolle Insel entfüht. Wie schon in Teil 1 beruht die Geschichte auf einem Klassiker der Science Fiction Literatur, auf der Geschichte um Atlantis.
Es fühlt sich an, als ob man mitten unter den Akteuren stehen würde und sich jeden Moment einen Sonnenbrand holen könnte.
Machen Sie sich mit der ganzen Familie einen spannenden Nachmittag oder Abend auf dem Sofa!
Wer die Reise zum Mittelpunkt der Erde mochte, wird diesen Film lieben.
Es ist ein fantastisches Abenteuer mit großartigen 3D Effekten, das den Zuschauer auf eine geheimnisvolle Insel entfüht. Wie schon in Teil 1 beruht die Geschichte auf einem Klassiker der Science Fiction Literatur, auf der Geschichte um Atlantis.
Es fühlt sich an, als ob man mitten unter den Akteuren stehen würde und sich jeden Moment einen Sonnenbrand holen könnte.
Machen Sie sich mit der ganzen Familie einen spannenden Nachmittag oder Abend auf dem Sofa!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
0
2
0
0

Familienunterhaltung
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 24.07.2012

Die Reise zur geheimnisvollen Insel spielt mit Hinweisen aus den literarischen Klassikern wie Jules Verne und Jonathan Swift und führt Sean und Hank zu einer unbekannten Insel, auf der Seans Großvater gestrandet ist. Netter Familienfilm mit tollen Graphiken und farbenfrohen Bildern. Und ein musikalisches Ständchen von The Rock persönlich... Die Reise zur geheimnisvollen Insel spielt mit Hinweisen aus den literarischen Klassikern wie Jules Verne und Jonathan Swift und führt Sean und Hank zu einer unbekannten Insel, auf der Seans Großvater gestrandet ist. Netter Familienfilm mit tollen Graphiken und farbenfrohen Bildern. Und ein musikalisches Ständchen von The Rock persönlich ist auch dabei! :)

ist OK
von Vladimir Rodriguez aus Bulach am 06.07.2012

Ich habe der Film letzte Woche gesehen, er ist guet aber nicht besser als Teil 1. Da es sich bei Die Reise zur geheimnisvollen Insel um einen Familienfilm handelt, sei auch das verziehen.Hier geht es doch mehr um die mysteriöse Welt, in die die Gruppe verschlagen wird.Der erste Teil... Ich habe der Film letzte Woche gesehen, er ist guet aber nicht besser als Teil 1. Da es sich bei Die Reise zur geheimnisvollen Insel um einen Familienfilm handelt, sei auch das verziehen.Hier geht es doch mehr um die mysteriöse Welt, in die die Gruppe verschlagen wird.Der erste Teil war jetzt nicht ganz so der Bringer aber er hat mich trotzdem gut unterhalten, Die 3D-Optik wurde sehr effektiv genutzt und harmoniert wunderbar mit den bunten Fantasiewelten und den Actionszenen, sodass er visuell ausgesprochen gut gelungen ist.