Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Rebellische Söhne

Die Lebensgeschichten von Bernward Vesper, Hermann Hesse, Klaus Mann, Franz Kafka, Martin Luther, Franz von Assisi, Michael Ende und ihren Vätern

Die Lebensgeschichten von Bernward Vesper, Hermann Hesse, Klaus Mann, Franz Kafka, Martin Luther, Franz von Assisi, Michael Ende und ihren Vätern.

Sieben berühmte Söhne. Faszinierende Vater-Sohn-Porträts, die unterschiedlicher nicht sein könnten und doch so viel gemeinsam haben. Sie erzählen von Ablehnung und von der Sehnsucht nach Liebe und Anerkennung, von der Suche der Söhne nach »Eigensinn«, oft verbunden mit dem Kampf gegen den übermächtigen Schatten des Vaters. Die Rebellion sah bei jedem anders aus, denn jeder musste seinen eigenen Weg finden.
Rezension
"Alois Prinz ist kein Unbekannter, wenn es um gut recherchierte und geschriebene Biografie geht." Buchhändler heute "Ein Buch für Söhne und Väter, das bei aller Tragik doch Möglichkeiten spürbar macht, die Vergeblichkeit mit Verstehen und Vergeben zu überwinden." NZZ "Ein spannendes Jugendsachbuch, das wie viele andere Bücher von Alois Prinz auch Erwachsene ansprechen dürfte." Bulletin Jugend & Literatur "Ergreifende Lebensgeschichten, die von der Sehnsucht der Söhne nach Anerkennung und Liebe handeln." Deutschlandfunk "Das fesselt Väter, Söhne, Mütter, Töchter, zu jeder Zeit, in jedem Alter." ELTERN family "'Rebellische Söhne' ist ein geistreiches, wenngleich von der Thematik her kein neuartiges Buch für erwachsene Söhne und deren Väter, die sich, wie offenbar der Autor selbst, mit dem eigenen Vater- und Sohn-Sein auseinandersetzen wollen." 1000 und 1 Buch
Portrait
Prinz, Alois
Alois Prinz, geb. 1958, studierte Literaturwissenschaft und Philosophie. Er lebt mit seiner Familie in der Nähe von München. Bei Beltz & Gelberg veröffentlichte er Biografien über Hannah Arendt (Evangelischer Buchpreis), Hermann Hesse, Ulrike Meinhof (Deutscher Jugendliteraturpreis), Franz Kafka, Paulus, Rebellische Söhne (Bernward Vesper, Hermann Hesse, Klaus Mann, Franz Kafka, Martin Luther, Franz von Assisi, Michael Ende), Joseph Goebbels und zuletzt über Milena Jesenská. Alois Prinz wurde für sein Gesamtwerk mit dem Großen Preis der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur 2017 ausgezeichnet. 'Die Lebensgeschichten, die Alois Prinz schreibt, sind so leidenschaftlich recherchiert, so sorgfältig aufgebaut und gut geschrieben.' Tages-Anzeiger, Zürich
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 256
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 10.09.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-407-74362-6
Verlag Beltz
Maße (L/B/H) 18,6/12,6/2 cm
Gewicht 260 g
Abbildungen 7 Schwarz-Weiß- Fotos
Buch (Taschenbuch)
8,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.