Meine Filiale

Die Frau in Schwarz

Die Frau in Schwarz

Daniel Radcliffe, Janet McTeer, Ciaran Hinds, Shaun Dooley, Liz White

(7)
Film (DVD)
Film (DVD)
10,09
10,09
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Lieferbar in 1 - 2 Wochen
Lieferbar in 1 - 2 Wochen

Weitere Formate

DVD

10,09 €

Accordion öffnen
  • Die Frau in Schwarz

    1 DVD

    Lieferbar in 1 - 2 Wochen

    10,09 €

    1 DVD

Blu-ray

11,99 €

Accordion öffnen
  • Die Frau in Schwarz

    1 Blu-ray

    Lieferbar in 1 - 2 Wochen

    11,99 €

    1 Blu-ray

Beschreibung

Der junge Anwalt Kipps gilt als verzichtbar in einer großen Londoner Kanzlei, weshalb gerade er den Auftrag bekommt, den sonst niemand annehmen will. In einem von Marschland umgebenen, völlig isolierten Anwesen soll er das Erbe der verstorbenen Besitzerin klären. Dort bemerkt Kipps rasch, dass er bei den Einheimischen nicht, bei einer gespenstischen Erscheinung aber durchaus willkommen ist. Denn wer immer auch die Frau in Schwarz zu Gesicht bekommt, löst bei ihr eine Reaktion aus, die Unschuldigen das Leben kostet.

Produktdetails

Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 16 Jahren
Erscheinungsdatum 09.08.2012
Regisseur James Watkins
Sprache Deutsch, Englisch (Untertitel: Deutsch)
EAN 4010324029454
Genre Horror/Thriller
Studio Concorde
Originaltitel The Woman in Black
Spieldauer 92 Minuten
Bildformat 16:9 Widescreen
Tonformat Deutsch: DD 5.1, Englisch: DD 5.1, Deutsch: DTS
Verkaufsrang 12482
Produktionsjahr 2012

Weitere Serientitel zu Die Frau in Schwarz

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Bettina Krauß, Thalia-Buchhandlung Neuwied

Atmosphärisch dicht und voller gruseliger Spannung, so dass ich zwischendurch verleitet war, den Ton abzustellen.

Nichts für schwache Nerven...

Natalie Sommer, Thalia-Buchhandlung Vechta

... wie etwa meine! Man gruselt sich sogar, wenn man sich bei 3/4 des Films eigentlich nur die Augen zuhält und der Musik lauscht, die es absolut in sich hat, oder sich vorstellt, eigentlich sei Arthur doch Harry Potter. Die Geschichte ist ebenso faszinierend wie schaurig. Sehr schöne Szenerie, gute Kostüme und gute Schauspieler. Absolut sehenswert - und hörenswert dazu!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
7
0
0
0
0

must see für Horrorfans!
von einer Kundin/einem Kunden am 19.03.2018

Als wahrer Horrorfilmfanatiker konnte ich nicht anders, als diesen Film zu sehen. Mehr als das! Zweimal im Kino und noch öfter Zuhause auf dem Sofa, hat der Film mich immer wieder gepackt und steht nach vielen weiteren gesehenen Horrorfilmen ungeschlagen auf meiner Liste unter den Top 3. Die Atmosphäre des Filmes hält sich v... Als wahrer Horrorfilmfanatiker konnte ich nicht anders, als diesen Film zu sehen. Mehr als das! Zweimal im Kino und noch öfter Zuhause auf dem Sofa, hat der Film mich immer wieder gepackt und steht nach vielen weiteren gesehenen Horrorfilmen ungeschlagen auf meiner Liste unter den Top 3. Die Atmosphäre des Filmes hält sich von Anfang bis Ende und die wenigen Dialoge sind perfekt gelungen und unterstreichen die ganze Wirkung noch einmal. Die "Jumpscares" sind gut eingebaut und versprechen einen kurzen Herzaussetzer und die Handlung wird authentisch vorgetragen. Daniel Radcliffe beweist, dass er nicht nur als "Harry Potter" das Publikum begeistern kann. Das Gruselhaus und der Geist wirken nicht übertrieben und Gänsehaut ist garantiert! Ein perfekter Film für Abende, die man nicht alleine verbringen will (und sollte)! ;)

Gepflegter Grusel
von einer Kundin/einem Kunden am 12.01.2013

Die Frau in Schwarz ist eine klassische englische Schauermär im Stil von The Others. Sprich Gänsehaut statt Blutorgien, was mir sehr entgegenkommt. Von seiner Firma wird der junge Anwalt Arthur Kipps in den abgelegen Ort Crythin Gifford an der englischen Ostküste geschickt, wo er sich um den Nachlass von Alice Drablow kümmern ... Die Frau in Schwarz ist eine klassische englische Schauermär im Stil von The Others. Sprich Gänsehaut statt Blutorgien, was mir sehr entgegenkommt. Von seiner Firma wird der junge Anwalt Arthur Kipps in den abgelegen Ort Crythin Gifford an der englischen Ostküste geschickt, wo er sich um den Nachlass von Alice Drablow kümmern soll, darunter ein abgelegenes Haus im Moor, das nur bei Ebbe zu erreichen ist. Arthur glaubt des öfteren eine geheimnisvolle Frau in Schwarz zu sehen und beginnt Nachforschungen über die ehemaligen Bewohner der alten Villa anzustellen. Als mehrere Kinder ums Leben kommen, geben die Dorfbewohner Arthur die Schuld, denn immer wenn die Frau in Schwarz auftaucht, muss ein Kind sterben. In Samuel Daily, der selbst vor Jahren seinen kleinen Sohn verloren hat, hat der junge Anwalt seinen einzigen Verbündeten. Gemeinsam versuchen sie, die ruhelose Seele zu erlösen und damit dem Grauen ein Ende zu bereiten.

Schauriger Gruselschocker!
von Julia Sigl aus Innsbruck, Sillpark am 23.09.2012

Der Film "Die Frau in Schwarz" erzählt die Geschichte des Anwalts Arthur Kipps. Seit dem Tod seiner Frau ist er seelisch wie gelähmt und nicht mal sein kleiner Sohn Joseph kann ihn aus dieser Tristness herausholen. Als er einen Auftrag bekommt, sich um den Nachlass der verstorbenen Mrs Elsh zu kümmern, und dessen Haus betritt, b... Der Film "Die Frau in Schwarz" erzählt die Geschichte des Anwalts Arthur Kipps. Seit dem Tod seiner Frau ist er seelisch wie gelähmt und nicht mal sein kleiner Sohn Joseph kann ihn aus dieser Tristness herausholen. Als er einen Auftrag bekommt, sich um den Nachlass der verstorbenen Mrs Elsh zu kümmern, und dessen Haus betritt, beginnen nicht nur innerhalb des Dorfes unerklärbare Ereignisse ihren Lauf zu nehmen... Ein hochkarätiger Gruselschocker mit "Harry Potter"-Darsteller Daniel Radcliffe, Ciaran Hinds und Janet McTeer, den ich persönlich sehr weiterempfehlen kann. Aber man beachte - der Film ist nichts für schwache Nerven!


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1